Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 11110000 im Schieberegister rotieren lassen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Franz Ganz (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo, ich habe ein 74LS164 auf meinem Steckbrett mit 8 LED's. Wie kann 
ich es anstellen, das vier Einzen im Schieberegister im Kreis rotieren? 
Ich habe noch was anderes probiert, ein 74LS93 als Teiler durch 8 am 
Clock der auch das Schieberegister taktet. Der C Ausgang (/8) des 93 
geht zum AB Eingang des 164. Das geht auch.


Aber ich suche jetzt ein Netzwerk aus Gattern, das an die 8 Ausgänge des 
164 angeschlossen wird. Der Ausgang des Netzwerks, speist den Eingang 
des Schieberegisters. Dieses Netzwerk soll dafür sorgen, das da immer 
vier aneinander hängende Einzen mit vier aneinander hängenden Nullen im 
Kreis rotieren. Kann man das so verstehen?

von Dergute W. (derguteweka)


Lesenswert?

Moin,

Die "Simpel"-Loesung waere ein Inverter vom QD zum Seriellen Input. Und 
dann dafuer sorgen, dass das Schieberegister beim Einschalten einen 
definierten Reset kriegt und danach nie mehr was "schlimmes" passiert.
Wenn du die Faelle abfangen willst, wo nicht mehr die 4 Nullen und 4 
Einsen hintereinander rotieren, sondern irgendwas anderes, wird das 
Netzwerk ziemlich aufwendig.

Gruss
WK

von blub (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich denke du hast mehr Erfolg wenn du ein Schieberegister wählst welches 
sich initial mit deiner Sequenz laden lässt, also das 74HC165

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Dergute W. schrieb:
> Die "Simpel"-Loesung waere ein Inverter vom QD zum Seriellen Input.

Wäre QC nicht der korrekte Ausgang? Invertieren muss man eigentlich 
nicht, dann startet der HC164 halt mit 4 Nullen.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Franz Ganz schrieb:
> Ich habe noch was anderes probiert, ein 74LS93 als Teiler durch 8 am
> Clock der auch das Schieberegister taktet. Der C Ausgang (/8) des 93
> geht zum AB Eingang des 164. Das geht auch.

Na dann hast Du doch die Lösung. Alleine kann der 164 das nicht.

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Franz Ganz schrieb:

> Hallo, ich habe ein 74LS164 auf meinem Steckbrett mit 8 LED's. Wie kann
> ich es anstellen, das vier Einzen im Schieberegister im Kreis rotieren?

Einfach den Ausgang der letzten Stufe mit dem Eingang der ersten 
verbinden. Was denn sonst?

Das Problem ist, erstmal einen definierten Zustand herzustellen, den man 
dann  einfach rotieren lassen kann. Dazu braucht man einen 
"1Bit-2:1-Demultiplexer".

Den muss man dann benutzen, um zwischen dem Fütter-Ausgang für die 
Initialisierung der Sache und dem Ausgang der letzten Stufe für die 
Rotation als Eingang für die erste Stufe umzuschalten. Kostet ungefähr 
ein komplettes wahnwitzig komplexes 4-Gatter-Monstrum á la 74LS00. Läßt 
sich aber sicher auch auf ungefähr 100.000 andere Arten realisieren, 
wenn man versteht, was man da eigentlich tut...

von Franz Ganz (Gast)


Lesenswert?

Dergute W. schrieb:
> Wenn du die Faelle abfangen willst, wo nicht mehr die 4 Nullen und 4
> Einsen hintereinander rotieren, sondern irgendwas anderes, wird das
> Netzwerk ziemlich aufwendig.

Und genau das will ich. Das Netzwerk lässt sich ja vielleicht auch 
optimieren.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Der Thread hat sich wohl erledigt...hier geht es weiter>>>

Beitrag "11110000 im Schieberegister rotieren lassen"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.