Forum: Offtopic In Quarantäne Basteln


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernd F. (metallfunk)



Lesenswert?

Da ich, bedingt durch mein Alter und einige Operationen mit
folgender Medikation, zu der Hochrisikogruppe gehöre, bin ich in
eine selbst gewählte Isolation abgetaucht.

Um nicht vor Langweile zu sterben, wird jetzt kräftig gebastelt.
Das erste Projekt war der Umbau eines alten Spur 0 Wagen von Märklin.

Verbeult und mit völlig zerstörtem Lack (Das satte Rot hatte sich in
oranges Pulver gewandelt), gab es eine Frischekur.

Neuer Lack, Inneneinrichtung aus Blech und ein paar Kleinigkeiten.

Grüße Bernd

Gibt es hier noch andere Einsiedlerbastler?

von Frank S. (_frank_s_)


Lesenswert?

Hallo Bernd,
das sieht ja schon sehr gut aus. Lass dir die Zeit nicht lang werden, 
vor Allem: Bleibe gesund.

Ab nächste Woche habe ich wohl auch Zeit, mich um liegengebliebene 
Projekte zu kümmern.

MfG von der Spree
Frank

von Christian M. (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo!

Ja, sind hier auch ein bisschen eingesperrt. Mache momentan am 
Zwergsignale in Spur H0, gibt irgendwo einen Thread dazu. Und am 
Führerstand zum Steuern der Gartenbahn. Habe grad noch eine grössere 
Bestellung an Elektronikmaterial offen bei TME. Hoffe das kommt noch. 
Die 0402 LEDs kommen erst Woche 19.
Ich finde es wichtig, etwas zu machen, und auch zu Bestellen/Einkaufen, 
die Wirtschaft wird noch genug leiden!

Gruss Chregu

von Günter R. (guenter-dl7la) Benutzerseite


Lesenswert?

Diese gute Idee hatte auch meine Frau. Jetzt steht hier ein Eimerchen 
Farbe und der Flur ist dran (ist er wirklich).

von Carl D. (jcw2)


Lesenswert?

Günter R. schrieb:
> Diese gute Idee hatte auch meine Frau. Jetzt steht hier ein Eimerchen
> Farbe und der Flur ist dran (ist er wirklich).

Sowas hab ich auch gehört.
Homeoffice -> endlich mal Zeit für anhängige Reparaturen im Haus.

Neben boolscher Logik gibt es auch, die, die sich bei fehlendem 
Y-Chromosom einstellt.

: Bearbeitet durch User
von Bernd F. (metallfunk)


Lesenswert?

Christian M. schrieb:
> Hallo!
>
> Ja, sind hier auch ein bisschen eingesperrt. Mache momentan am
> Zwergsignale in Spur H0, gibt irgendwo einen Thread dazu. Und am
> Führerstand zum Steuern der Gartenbahn. Habe grad noch eine grössere
> Bestellung an Elektronikmaterial offen bei TME. Hoffe das kommt noch.
> Die 0402 LEDs kommen erst Woche 19.
> Ich finde es wichtig, etwas zu machen, und auch zu Bestellen/Einkaufen,
> die Wirtschaft wird noch genug leiden!
>
> Gruss Chregu

Führerstand Gartenbahn ???
Bitte mehr davon.

Grüße Bernd

Beitrag #6180193 wurde vom Autor gelöscht.
von Uhu U. (uhu)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Pleib xund!

von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Bernd F. schrieb:
> Neuer Lack, Inneneinrichtung aus Blech und ein paar Kleinigkeiten.

Also vor Deinen "Bastelleien", hab ich richtig großen Respekt!

von Christian M. (Gast)


Lesenswert?


von Max M. (maxi123456)


Lesenswert?

Wie wärs mit Coronakinder zeugen...? Warten wir mal 9 Monate ab.

von Reinhard S. (rezz)


Lesenswert?

Max M. schrieb:
> Wie wärs mit Coronakinder zeugen...? Warten wir mal 9 Monate ab.

Mit Verhütung könnts manchmal noch mehr Spaß machen.

Ansonsten @Bernd. F.: Respekt vor deiner Arbeit. Und Glückwunsch, das du 
das Werkzeug und Wissen dazu hast, selbst in Quarantäne.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

> Mit Verhütung könnts manchmal noch mehr Spaß machen.
Vor allem auch noch nach den neun Monaten!

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Max M. schrieb:
> Wie wärs mit Coronakinder zeugen...? Warten wir mal 9 Monate ab.

Und 2033 hagelt es dann Quaranteens...

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Generation CoViD.

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

@chregu:
Das is ja mal richtig gut, vor allem mit dem Dimmeffekt mits aussieht 
wie echte Lampen!

Beitrag #6180411 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Marko ⚠. (mos6502) Benutzerseite Flattr this


Lesenswert?

Hübsch. Aber gegen die Asiaten kannst Du nicht anstinken:

https://www.youtube.com/watch?v=29dsCVFI0HM

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Ich würde mir ja liebend gerne ein Atomkraftwerk bauen,
damit ich auch in Quarantäne noch Strom habe, aber die
Brennstäbe in meinem Baukasten von 1978 sind inzwischen
abgeklungen. Hat noch jemand ein paar neue?

: Bearbeitet durch User
von Christian R. (supachris)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Ich würde mir ja liebend gerne ein Atomkraftwerk bauen,
> damit ich auch in Quarantäne noch Strom habe, aber die
> Brennstäbe in meinem Baukasten von 1978 sind inzwischen
> abgeklungen. Hat noch jemand ein paar neue?

Frag mal Opa Hoppenstedt! Der müsste noch einen Kasten von Dicki haben.

Beitrag #6180536 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Icke ®. (49636b65)


Lesenswert?

Marko ⚠. schrieb:
> Hübsch. Aber gegen die Asiaten kannst Du nicht anstinken:
>
> https://www.youtube.com/watch?v=29dsCVFI0HM

Ein lebender 3D-Drucker, Hut ab!

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Jens M. schrieb:
> Und 2033 hagelt es dann Quaranteens...

Ja, und die Jungs heißen alle Covid, und die Mädchen Influenza.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
>
> Ja, und die Jungs heißen alle Covid, und die Mädchen Influenza.

Letztere gibt es jetzt ja schon mehr als zu viele. Aber Yersinia klingt 
doch auch ganz hübsch.

Beitrag #6181020 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181040 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Schon wieder. Der TO legt wunderbare Basteleien vor, und hier wird 
wieder alles in eine völlig andere Richtung zerredet.

Das ist genau der Grund, warum interessante Sachen eher bei Twitter und 
Facebook als in Foren stehen.

@Bernd: Das nenne ich saubere Arbeit! An den Fotos hätte ich nicht 
erkannt, dass es H0 ist - so sauber wie das lackiert ist, hätte ich es 
für Spur 1 gehalten.

Edit: Ich habe überlesen: Spur 0, nicht H0. Trotzdem beeindruckend.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6181054 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Percy N. schrieb im Beitrag #6181054:
> Nun, unsere Basteleien sind noch nicht fertig ...

Dann ab in die Werkstatt!

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Schon wieder. Der TO legt wunderbare Basteleien vor,

stimmt!

Walter T. schrieb:
> und hier wird
> wieder alles in eine völlig andere Richtung zerredet.

Galgenhumor, wer alleine im Büro sitzt und wegen Corona auf keine 
Kundschaft mehr trifft aber noch nicht homeoffice machen darf und 
fernbleiben von der "Arbeit" weiterhin von der Politik ungedeckt ist!

Beitrag #6181410 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181432 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181446 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181497 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181619 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181622 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181638 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181642 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181674 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Walter T. (nicolas)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Sven L. schrieb im Beitrag #6181410:
> Das was hier momentan deutschland-, europa-, weit bzw. weltweit gerade
> los ist, kann man eigentlich nur noch mit entspechemdem Galgenhumor
> ertragen.

Ich habe momentan nicht unbedingt Foren-Übersicht, aber ich glaube, das 
Thema Corona wird schon in mindestens zwei anderen Threads behandelt. 
Also können wir uns hier anderen Themen widmen.

Leider ist bei mir auf der Arbeit eher mehr als sonst los, also bleibt 
für die Werkstatt wenig Zeit. Deswegen stehen eher pragmatische 
Basteleien an.

Ich will mich auch mal in Zerspanungsvideos versuchen, also ist kürzlich 
eine Überkopf-Halterung für meinen Fotoapparat entstanden. Ganz banal 
aus PCV ausgefräst und zusammengebaut. Als Nebennutzen brauche ich bei 
Makro-Aufnahmen nicht mehr die Kamera umzudrehen, wenn ich sie unters 
Stativ hängen will. Damit geht die Bedienung dann doch deutlich 
angenehmer.

Nicht schön, aber hat mal wieder Spaß gemacht, etwas in der Werkstatt zu 
machen.

Außerdem ist das Filmen und Fotografieren auch eine der Sachen, die man 
noch machen kann, wenn das Haus hellhörig geworden ist, weil alle 
zuhause sind.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6181718 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Als Nebennutzen brauche ich bei
> Makro-Aufnahmen nicht mehr die Kamera umzudrehen, wenn ich sie unters
> Stativ hängen will. Damit geht die Bedienung dann doch deutlich
> angenehmer.

sieht cool aus, dazu noch eine USB zu RJ45 anbindung dann muss man nicht 
mal im selben Raum sein wenn das läuft!

Leider ist die Reichweite meiner wUSB Anbindung gering mit dem 
modifizierten wlan Router gehts weiter, da war doch mal was mit

https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:8qKM-ULzQowJ:https://gwegner.de/know-how/camera-wlan-mit-dslrdashboard/+&cd=8&hl=de&ct=clnk&gl=de

Beitrag #6181785 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6181802 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Carl D. schrieb:

> Neben boolscher Logik gibt es auch, die, die sich bei fehlendem
> Y-Chromosom einstellt.

Sprichst Du von "Supermännern" mit doppelten X-Chromosom?

von Bernd F. (metallfunk)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Das nächste Projekt:
Ein billiger verbeulter Güterwagen.

Neulackierung, erster Entwurf :-)

Grüße Bernd

: Bearbeitet durch User
von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Willst Du nicht draufschreiben: Eillige Klorollen oder so? =)

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Dann isses kein Holzroller, sondern ein Kloroller.
Oder ein extra Toilettenwagen für den ICE4.

von Bernd F. (metallfunk)


Lesenswert?

Sven L. schrieb:
> Willst Du nicht draufschreiben: Eillige Klorollen oder so? =)

Hmm. Ich bräuchte eine alte (um 1930) Werbung für Klopapier
in Dänemark. Da ließe sich eventuell was draus machen.

Meine Bastelei kann ja durchaus reine Phantasie sein, aber
Epoche und Land habe ich längst festgelegt.

Grüße bernd

von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?


von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Lesenswert?

Mist mein Opa hat die Chlorodont (Zahnpasta) Verpackung dieser Epoche 
als Gebrauchsgraphiker entworfen. Allerdings weiß ich nichts über 
Klopapier aus der Zeit. allerdings ist eine Cousine mit seinem Schaffen 
vertraut, verwahrt einiges aus seinem Erbe und ist im gleichen Metier 
beruflich unterwegs. Ich werde ihr morgen ein mail schicken mit bitte um 
Recherche.

Namaste

: Bearbeitet durch User
von Bernd F. (metallfunk)



Lesenswert?

Bevor ich an dem Güterwagen weitermache, gab es mal eine
Zwischendurchbastelei.

Dem historischen Zugmodell (Baujahr ca. 1950), wollte ich schon
immer eine Glasvitrine spendieren.

Die 4mm Scheiben mit polierten Kanten lagen schon länger bei mir.
Heute mal den UV-Kleber ausgepackt und ein paar Meter geklebt.

Die Stülpvitrine hat eine Grundfläche von 150 x 20 cm,
Höhe 27 cm.

Grüße Bernd

von Guido B. (guido-b)


Lesenswert?

Bernd F. schrieb:
> Die Stülpvitrine hat eine Grundfläche von 150 x 20 cm,
> Höhe 27 cm.

Und wiegt...?

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Bernd F. schrieb:
> eine Glasvitrine

Respekt!

von Thomas G. (conquistador)


Lesenswert?

Bernd F. schrieb:

> Hmm. Ich bräuchte eine alte (um 1930) Werbung für Klopapier
> in Dänemark. Da ließe sich eventuell was draus machen.

Weil zu dieser Zeit jeder Zeitungspapier in den Plumsklos benutzt hat. 
Und das bis in die 80ger Jahre sogar in Deutschland auf dem Land.

von Al. K. (alterknacker)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

TT DiscoWagen und Disco mit Eigenbau DCC Decoder versehen.
Im Wagen ist zur Zeit noch keine Tonausgabe!





Ist das Video bei Euch auch Ohne Ton, bei mir fehlt dieser, habe ich 
jetzt bemerkt!

Warum könnte das sein?

: Bearbeitet durch User
von Joe J. (neutrino)


Lesenswert?

Bei mir geht der Ton.

von Reinhard R. (reirawb)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Ich will mich auch mal in Zerspanungsvideos versuchen,
Irgendwie kam ich letztens auch auf so eine Idee. Allerdings nicht so 
toll in der Ausführung wie deine.
Als erster Versuch erst mal brauchbar aber nicht ideal. Die Konstruktion 
federt etwas, das kompensiere ich z.Z. indem ich eine Fernbedienung 
verwende. Werde das nochmal mit einem 2. Ausleger 
ergänzen/stabilisieren.

Reinhard

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Reinhard R. schrieb:
> Allerdings nicht so
> toll in der Ausführung wie deine.

Vielleicht sind dafür Deine Videos besser. Eine solide Kamera-Aufängung 
ist ist ja erste die halbe Miete. Bei mir ist das Hauptproblem, das 
alles zu langatmig und damit -weilig wird.

: Bearbeitet durch User
von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Bei mir ist das Hauptproblem, das
> alles zu langatmig und damit -weilig wird.
Ja, damit hast du ein Problem angesprochen, über das ich auch schon 
nachgedacht habe. Eine mögliche Lösung wäre IMO, die langwierigen 
Passagen im Zeitraffer laufen zu lassen. Ich habe sowas aber auch noch 
nicht gemacht, aber schon in Videos gesehen.
Na, mal sehen, was daraus wird.

Reinhard

von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

Hallo,

ich bins nur nochmal kurz.

Habe gestern schnell mal ein Video gedreht und bearbeitet, der erste 
Versuch mit all seinen Unzulänglichkeiten. Die schnellen Passagen sind 
8-fache Geschwindigkeit. Originallänge ist 34 Minuten.
https://www.youtube.com/watch?v=IQ2NdkfuEpw

Reinhard

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Auf Anhieb würde ich sagen, Du brauchst:

 1. mehr Licht
 2. gleichmäßigeres Licht
 3. mehr Abstand zwischen Fingern und rotierenden Teilen
 4. mehr Konsistenz (Holz und Bügelmeßschraube, WTF?)
 5. Zu lang


Aber ich will nichts sagen. Bei mir sind die Videos auch nicht so dolle. 
So sieht mein letztes aus (knapp Vorquarantänig):

https://www.youtube.com/watch?v=upYVZl12VCg

Hauptsächlich stört mich da, dass man mehr Schnaufen als 
Maschinengeräusch hört.

: Bearbeitet durch User
von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> 1. mehr Licht
> 2. gleichmäßigeres Licht
Ja, Licht ist noch ein Problem. Zum Arbeiten reicht es aber 
Fotografieren und  Filmen ist halt 'ne andere Nummer. Ich arbeite dran

> 3. mehr Abstand zwischen Fingern und rotierenden Teilen
Nun ja, wie sagt der Rheinländer (wobei ich keiner bin)?
Et hätt noch emmer joot jejange.

> 4. mehr Konsistenz (Holz und Bügelmeßschraube, WTF?)
Ist nur so ein Billigteil mit 1mm/U-Spindel, für mich besser und 
schneller abzulesen als ein Messchieber. Also kein Präzisionsteil aber 
für Holz reicht es.

> 5. Zu lang
Die Frage dabei ist, wo sollte man noch kürzen. Man könnte nur noch 
etwas rausschneiden oder das ganze Video Beschleunigen. Beim 
Rausschneiden frage ich mich, welche Stellen rausschneiden ohne den 
Vorgang zu zerstören?

Walter T. schrieb:
> So sieht mein letztes aus (knapp Vorquarantänig):
>
> Youtube-Video "Mein Anspitzer"
Super Idee, Bleistift auf der Drehbank anspitzen :-)  Muss ich das 
nächste mal machen wenn die Enkel mal wieder da sind. Die werden Augen 
machen :-)

Musik drunter ist auch gut. Welche Software nutzt du? Meins wurde 
weitgehend mit Windows 10 Bordmitteln erstellt, ist aber eher mühsam.

Reinhard

von Uhu U. (uhu)


Lesenswert?

Reinhard R. schrieb:
> Musik drunter ist auch gut.

Muss nicht sein, nicht jeder hat denselben Musikgeschmack…

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Reinhard R. schrieb:
> Musik drunter ist auch gut. Welche Software nutzt du?

Uhu U. schrieb:
> Muss nicht sein, nicht jeder hat denselben Musikgeschmack…

Als Schnittprogramm nutze ich Adobe Premiere Elements. Das ist im Bundle 
mit Photoshop recht günstig zu bekommen, wenn auch nicht mehr pfuschneu. 
Zweiter Pluspunkt: Es sind ein paar brauchbare Musikstücke dabei, bei 
denen man sich keinen Kopf wegen Nutzungsrechten machen muss.

Die Musik ist hauptsächlich dazu da, um meine Atemgeräusche zu 
überdecken, wenn die Maschine steht.

Die perfekte Mikrophonposition, dass die Geräuschkulisse der Bearbeitung 
gut hörbar ist, mein Atmen aber nicht, habe ich noch nicht gefunden. Ich 
bin da noch ganz am Anfang meiner Video-Experimente.

von Uhu U. (uhu)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Die Musik ist hauptsächlich dazu da, um meine Atemgeräusche zu
> überdecken, wenn die Maschine steht.

Mit denen kann ich leben. Muss ja zuweilen selbst Luft holen…

So lange du nicht lautstark durchs Hintertürchen ausatmest, ist mir das 
egal.

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Reinhard R. schrieb:
> Muss ich das
> nächste mal machen wenn die Enkel mal wieder da sind. Die werden Augen
> machen :-)

Die werden die Augen verdrehen und Mama und Papa fragen wann denn der 
Opa endlich weg kommt.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Cyblord -. schrieb:
> Reinhard R. schrieb:
>> Muss ich das
>> nächste mal machen wenn die Enkel mal wieder da sind. Die werden Augen
>> machen :-)
>
> Die werden die Augen verdrehen und Mama und Papa fragen wann denn der
> Opa endlich weg kommt.

Und dann werden sie wissen wollen, was ein Bleistift ist.
Falls sie lernwillig und wissbegierig sind ...

von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
>> Die werden die Augen verdrehen und Mama und Papa fragen wann denn der
>> Opa endlich weg kommt.
>
> Und dann werden sie wissen wollen, was ein Bleistift ist.
> Falls sie lernwillig und wissbegierig sind ...
Die sind noch in dem Alter, wo sie viel mit Blei- und Buntstiften 
hantieren. Nix PC, Tablet, Smartphone. Und TV nur in homöopathischen 
Dosen :-)

Reinhard

von Bernd F. (metallfunk)


Lesenswert?

>> 5. Zu lang
> Die Frage dabei ist, wo sollte man noch kürzen. Man könnte nur noch
> etwas rausschneiden oder das ganze Video Beschleunigen. Beim
> Rausschneiden frage ich mich, welche Stellen rausschneiden ohne den
> Vorgang zu zerstören?

> Reinhard

Da geht noch einiges. Allein das Einspannen und Rundfräsen
ließe sich auf ein Zehntel kürzen.

Kürz mal wirklich radikal und lass uns das bewerten.

Grüße Bernd

von Bernd F. (metallfunk)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Sodele, der Güterwagen ist fertig lackiert.
In Anlehnung an ein Original von "De Danske Spritfabrikker".

Sämtliche Linien entstehen übrigens ohne Abkleben. Ich zeichne sie 
direkt
mit verdünntem Lack (Ziehfeder und Geodreieck).

Überhaupt ist diese Bastelei im Maßstab 1:45 recht speziell.
Plastik ist absolut verpönt. Alles entsteht aus verzinntem Weißblech
und Messing.

Konsequenterweise sind elektrische Isolatoren aus Pappe, nur bei
den Stoff umwobenen Kabeln mache ich Kompromisse.

Jetzt geht mir aber erst mal mein Lötzinn aus. Grummel

Viele Grüße
Bernd

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Bernd F. schrieb:
> Jetzt geht mir aber erst mal mein Lötzinn aus. Grummel

ich gönne dir das du eine heimliche Reserve hast!

von Sven D. (Gast)


Lesenswert?


von Uhu U. (uhu)


Lesenswert?


von Rene K. (xdraconix)



Lesenswert?

Wenn man Zeit hat, macht man sich halt den Dell Server passend für den 
Netzwerkschrank und teilt in mittig durch. ?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.