Forum: Fahrzeugelektronik USB-Stecker mit Pins anschließen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan R. (rush111)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe mir für mein Auto einen Android Radio gekauft, bin auch ganz
zufrieden. Jetzt habe ich aber folgendes Problem.

Ich möchte kein extra Loch im Handschuhfach bohren, sondern die Kabel
schön mit den originalen USB-Anschlüssen verbinden. Ich habe 2
USB-Kabeln vom Radio und mir jetzt die 2 orig. USB-Stecker vom Auto
bestellt. Diese sind aber keine richtigen USB-Stecker sondern haben
Pins.

Jetzt kann ich zwar trotzdem einen USB 2.0 A-Stecker auf A-Stecker
anschließen, aber es hat keinen guten Kontakt und wackelt. Somit
funktioniert das ganze nicht wirklich gut, und die Verbindung ist
ständig weg.

Habt ihr eine Idee wie man das lösen könnte?

Auto ist ein Opel Astra J, Bj 2011

: Gesperrt durch Moderator
von mh (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ganz verstehe ich's nicht.
Wenn Du die richtigen Stecker hast, dann konfektioniere Dir doch das 
Kabel, das Du brauchst...

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verstehe deine Anordnung nicht. Bitte bestätigen:

Du hast also ein Android Radio (welches Modell?) , welches "2 USB Kabel" 
hat (als Kabelpeitschen?). Am Ende dieses Kabels sind jedoch keine 
richtigen USB-STecker (bzw. Buchse) dran, sondern eine Buchse mit pins 
(bzw. das entsprechende Gegenstück als pin-holes)

Und du hast einen Adapter (beim Radio dabei?) welcher auf einer Seite 
Pins hat, und am anderen Ende einen "normalen" USB Stecker.

Und nun möchtest du Kabel mit original USB Anschlüssen nutzen, um kein 
extra Loch ins Handschuhfach zu bohren. Und irgendwas wackelt. 
Spätestens jetzt ist mein Gehirn verknotet und meine Fantasie setzt aus.

: Bearbeitet durch User
von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.