Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Polaritätsumschaltung von 3.7V DC Motor Einschaltstrombegrenzung RTS/DTR Steuerung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christian P. (christian_p563)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen alten Bosch Akkuschrauber mit 3.7V DC Motor als 
Antennenrotor umfunktioniert, nun möchte ich den Akkuschrauber mittels 
(RTS-Uhrzeigersinn/DTR-Gegenuhrzeigersinn) einer RS232 Schnittstelle 
steuern. Gespiesen wird der Motor mit den 3.3V eines ATX PC Netzteil.
Ich möchte zusätzlich den Einschaltstrom durch einen NTC begrenzen um 
das Drehmoment zu senken.
Welche Relaiskombination für eine Umpolschaltung wäre sinnvoll? Welche 
Schalttransistoren sollte ich verwenden um die Relais anzusteuern, 
soweit ich weiss führen die RTS/DTR Leitungen nur max 20mA. 12V für die 
Relaisansteuering wären vorhanden.

von Jörg R. (solar77)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian P. schrieb:
> Welche Relaiskombination für eine Umpolschaltung wäre sinnvoll?

So, zum Beispiel...siehe Bild.

Die Schaltung lässt nicht zu das beide Drehrichtungen gleichzeitig 
aktiviert sein können.

Die Auswahl der Transistoren hängt von den verwendeten Relais ab.

Alternative wäre eine H-Brücke aus Transistoren (ggf. Mosfet) oder ein 
IC wie den L296. Ich weiß jetzt gerade nur nicht wieviel Strom der L296 
kann.

: Bearbeitet durch User
von Anja (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian P. schrieb:
> soweit ich weiss führen die RTS/DTR Leitungen nur max 20mA.

Die RS232 Norm garantiert nur eine Mindestspannung von 5V in einen 
Empfängerwiderstand von 3-7 kOhm. Also maximal 1.6 mA garantierter 
Strom.

Gruß Anja

von Christian P. (christian_p563)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Schaltplan. Die Relais sind normale Wechsler, sehe ich das 
richtig?
Bei Conrad habe ich folgende Relais ausgesucht
https://www.conrad.ch/de/p/song-chuan-812h-1ccef-12-printrelais-12-v-dc-10-a-1-wechsler-1-504116.html
Song Chuan 812H-1CCEF Printrelais 12 V/DC 10A 1 Wechsler 400Ohm 
Spulenwiderstand.
10 Ampere sollten reichen, ich denke der Motor verbraucht nicht mehr als 
20W.

Gruss.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anja schrieb:
> Die RS232 Norm garantiert nur eine Mindestspannung von 5V
Nö. Und auch negative Pegel, gegen die man den Transistor schützen muß!

https://www.mikrocontroller.net/articles/RS-232#Signalpegel.2C_Spannungsversorgung

von Christian P. (christian_p563)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schütze den Port durch einen 4N28 mit 1.2K, sovie Varistoren an +3.3 
+12.V
Das Netzteil selbst ist kurzschlussfest, Z-Dioden gegen Verpolunng und 
einige 0.01uF gegen HF Einstreuungen. Ich hoffe das sollte reichen.

von Anja (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Anja schrieb:
>> Die RS232 Norm garantiert nur eine Mindestspannung von 5V
> Nö. Und auch negative Pegel, gegen die man den Transistor schützen muß!
>
> 
https://www.mikrocontroller.net/articles/RS-232#Signalpegel.2C_Spannungsversorgung

Sorry die 5V waren als Betrag der Spannung gemeint.
Der verlinkte Artikel ist leider unvollständig und wirft mehrere 
Übertragungsverfahren durcheinander. Schade.

https://de.wikipedia.org/wiki/RS-232
"Die oben angegebenen Spannungen beziehen sich auf die Empfänger 
(Eingänge). Bei den Sendern (Ausgänge) muss die Spannung mindestens +5 V 
bzw. −5 V an einer Last von 3 bis 7 kΩ betragen, um genügend Störabstand 
zu gewährleisten. Üblich ist die Verwendung von +12 V und −12 V."

Gruß Anja

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.