Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltnetzteil mit AC-Ausgang


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Torben Z. (ebastel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönen guten Tag!

Ich habe mir die Finger wundgesucht, aber leider nichts gefunden.
Folgende Situation:
Ich habe einen Denon DVD F-100 bei dem das SNT abgeraucht war. Das Teil 
läuft soweit wieder, zumindest sind alle DC-Ausgänge wieder am Start. 
War ein bissel tricky, da für einige Transen keine Ersatztypen 
beschaffbar waren (krs und kra, wer verbaut sowas?)
Leider gibt es keinen Schaltplan für das Netzteil.
Jetzt zu meiner Frage:
Das SNT stellt für den Betrieb eines VFD 5VAC zur Verfügung und ich 
raffe einfach nicht, wie das funktionieren soll. Will sagen, die 5VAC 
funktionieren nicht und ich verstehe nicht, wie bei den beteiligten 
Bauteilen da ein AC anliegen soll. Nach einer H-Brücke sieht das nicht 
aus. Einen OPAmp Gibt es auch nicht. Da es sich um die Heizspannung für 
das VFD handelt, ist ein Rechteck oder Trapez ok.
Bevor ich jetzt die ganze Schaltung abmale (ja, ich bin faul) möchte ich 
hier mal fragen, ob mir jemand mit seiner Erfahrung helfen kann. Hat das 
schon mal jemand auf dem Tisch gehabt?

Und nein, ein Trafo für die 5VAC sind keine Option, da ist kein Platz 
für.
Vielen Dank und viele Grüße
Torben

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise gibts da entweder einen kleinen DC/AC Wandler als Modul 
oder das SNT hat eine separate Wicklung für die Heizung auf dem Trafo.

von Torben Z. (ebastel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis.
Nun kommen wir zu dem Teil, den ich nicht verstehe. Da spielen drei 
Abgriffe mit. Zwei hätte ich verstanden, aber de dritte ist mir völlig 
unklar. Zwei laufen über Freilaufdioden (wozu?) direkt, da habe ich aber 
auf den Abgriffen einen Widerstand von 48k, scheinen mir also nicht 
Kriegsentscheidend. Die zwei, die mir plausibel entscheiden, messen sich 
gut, da steht aber noch eine Zener im Weg.
Und die verstehe ich nicht. Eine Zener als Spannungsreferenz für AC?

von Pluto (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Torben Z. schrieb:
> für einige Transen keine Ersatztypen

Da hast du welche. Wenn man auf sowas steht ;-)
https://www.stupidedia.org/stupi/Transe

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Torben Z. schrieb:
> Eine Zener als Spannungsreferenz für AC?

Wenn das einigermaßen konventionell gelöst ist, befindet sich der ganze 
Heizfaden auf relativ hohem Minuspotenzial gegenüber GND. Dazu kann man 
auf z.B. die Mittenzapfung des Trafos die hohe Minuspannung legen und 
diese mit einer Zener zu begrenzen. Es kann also gut sein, das das eine 
25 bis 40V Z-Diode ist.
Obacht: wenn der Heizfaden über sich diese Spannung sieht, brennt er 
durch. Also vorsichtig sein und keine Schlüsse gegen GND produzieren.

: Bearbeitet durch User
von Torben Z. (ebastel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, das erklärt den gemessenen Offset von -12V DC gegen Masse. Noch 
etwas, was ich mir nicht erklären konnte. Danke für die Erklärung.
Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wo der AC versickert...

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Torben Z. schrieb:
> das erklärt den gemessenen Offset von -12V DC gegen Masse

Das ist sehr wenig. Eigentlich sollten es mindestens -20V sein, meist 
sogar dadrüber.

> wo der AC versickert
Ab und zu führen die Herrschaften die Heizspannung über Kondensatoren im 
Bereich 0,1µF - 10µF, um eine galvanische Trennung zu haben. Kann man ja 
machen, wenn die Spannung aus einem recht hochfrequenten SNT kommt. Die 
Kondensatoren werden dann mit der Zeit taub und die Heizspannung bleibt 
drin hängen.
Haben wir hier bei diesem 'Qualitätsprodukt' auch erlebt:
Beitrag "Sonoro Element kein Display"

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit hast Du die AC Spannung gemessen? Die wird oft mit der vollen 
PWM-Frequenz des Wandlers erzeugt, also um die 50..100kHz. Das können 
die meisten Multimeter nicht so einfach messen.

Die Heizung mit AC zu betreiben macht man wohl nur, damit es keine 
Helligkeitsunterschiede bedingt durch das über die Länge abfallende 
Potential an den Heizfäden gibt.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Torben Z. schrieb:
> Ich habe einen Denon DVD F-100 bei dem das SNT abgeraucht war. Das Teil
> läuft soweit wieder
...
> Das SNT stellt für den Betrieb eines VFD 5VAC zur Verfügung und ich
> raffe einfach nicht, wie das funktionieren soll. Will sagen, die 5VAC
> funktionieren nicht

Also ist das Netzteil nach wie vor kaputt. Wenn du es nicht selber 
reparieren kannst, dann wirst du es reparieren lassen müssen.

Aus einem Schaltnetzteil ein paar Volt AC abzuzapfen ist eigentlich 
trivial. Eine weitere Wicklung auf den Trafo und gut. Bei einem 
Seriengerät wurde das mit Sicherheit so gemacht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.