Forum: Markt [V] Gossen Konstanter SSP 1000-80 Labornetzteil


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dominik B. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

verkaufe ein Gossen Konstanter SSP1000-80 Labornetzteil 19"

Ausgangsspannung: 80 Volt
Ausgangsstrom: 25 Ampere
Leistung: 1kv

derzeitiger Neupreis bei Distrelec beträgt 4850 EUR netto. (5626 EUR 
brutto bei aktuell 16% MwSt)

Meine Preisvorstellung liegt bei 50% VB.

von Achim M. (minifloat)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Weißt du überhaupt was du da verkaufst?

von Kevin M. (arduinolover)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Achim M. schrieb:
> Weißt du überhaupt was du da verkaufst?

Dominik B. schrieb:
> Leistung: 1kv

Ich glaube das weiß er nicht.

von J. S. (annell)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch total überzogen! Ist das Gerät kalibriert?

von Dominik B. (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Kevin M. schrieb:
> Achim M. schrieb:
>> Weißt du überhaupt was du da verkaufst?
>
> Dominik B. schrieb:
>> Leistung: 1kv
>
> Ich glaube das weiß er nicht.

Oh ich bitte vielmals um Entschuldigung das ich statt 1 kw dann doch 1 
kv geschrieben habe....

@ Achim M. - Ja, um deine Frage zu beantworten: Ein Gossen Konstanter 
SSP1000-80

@ J.S. - Ich mache die Marktpreise nicht, ich selbst hätte auch nicht 
über 4000 EUR für das Gerät bezahlt. Wann die letzte Kalibrierung war 
kann ich leider nicht sagen und ist für mich auch nicht relevant.

von Eppelein V. (eppelein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
> Kevin M. schrieb:
>> Achim M. schrieb:
>>> Weißt du überhaupt was du da verkaufst?
>>
>> Dominik B. schrieb:
>>> Leistung: 1kv
>>
>> Ich glaube das weiß er nicht.
>
> Oh ich bitte vielmals um Entschuldigung das ich statt 1 kw dann doch 1
> kv geschrieben habe....
>
> @ Achim M. - Ja, um deine Frage zu beantworten: Ein Gossen Konstanter
> SSP1000-80
>
> @ J.S. - Ich mache die Marktpreise nicht, ich selbst hätte auch nicht
> über 4000 EUR für das Gerät bezahlt. Wann die letzte Kalibrierung war
> kann ich leider nicht sagen und ist für mich auch nicht relevant.




Für einen etwaig potentiellen Käufer ist das schon relevant.


MfG
Eppelein

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:

> Oh ich bitte vielmals um Entschuldigung das ich statt 1 kw dann doch 1
> kv geschrieben habe...

Noch besser wäre 1kW gewesen. :-)

von Dominik B. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Dominik B. schrieb:
>
>> Oh ich bitte vielmals um Entschuldigung das ich statt 1 kw dann doch 1
>> kv geschrieben habe...
>
> Noch besser wäre 1kW gewesen. :-)

...um das ganze mal abzukürzen: Wer Interesse hat, darf mir gerne eine 
PN schicken. Auf diesen Unfug im Thread werde ich nicht mehr eingehen.
Bin bereit über Preise zu verhandeln und auch gerne weitere Fotos zu 
machen.
Selbst wenn das Gerät vor 1 Woche kalibriert worden wäre, könnte ich 
dafür keinen Nachweis erbringen, daher unkalibriert !

von Thomas R. (sunnyingtom)


Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
>>> Oh ich bitte vielmals um Entschuldigung das ich statt 1 kw dann doch 1
>>> kv geschrieben habe...

Was sind kw und kv für Einheiten?

von Torsten K. (Firma: TOKA) (avantasia)


Bewertung
11 lesenswert
nicht lesenswert
Der User ist erst seit heute aktiv und dann gleich so ein Hammer...

Tut mir Leid aber bei solch einem Gerät und dann noch ohne Nachweise 
kann ich nur hierauf verweisen -> Vorsichtsmaßnahme für Käufer:
Beitrag "Vorsichtsmaßnahmen für Käufer"

von Soul E. (souleye)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Prozent der Angebote der letzten zwei Wochen sind eigentlich 
nicht komplett zerredet worden? Angeblich kaputt, unbrauchbar, geklaut, 
in China viel billiger, etc. Und immer wieder die gleichen Leute, die 
ohnehin nichts kaufen wollen.

Wann wird hier im Markt endlich die Kommentarfunktion deaktiviert? 
Anbieten, Antworten per pn, Angebot löschen,  fertig.

von Torsten K. (Firma: TOKA) (avantasia)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
@souleye:

1.) habe ich bisher keinerlei Kommentare bei anderen Verkäufen abgegeben 
noch irgend ein Angebot zerredet
2.) habe ich nur darauf hingewiesen, das der Anbieter seit heute in 
diesem Forum aktiv ist und dann gleich mit so einem Thema, sorry 
zumindest mich macht das stutzig.

von Jack V. (jackv)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
> ...um das ganze mal abzukürzen: Wer Interesse hat, darf mir gerne eine
> PN schicken.

Wo kann man das Gerät denn besichtigen und testen? Ich hab zwar nicht 
direkt Interesse, würde das aber machen und dokumentieren, wenn’s bei 
mir in der Gegend ist, und die Ergebnisse dann hier posten.

von Stefan T. (stefan_t741)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Spar dir die Mühe.
Die Kiste findet sich spätestens nächste Woche als
"Dachbodenfund" oder
"Erbstück" oder
"hab-ich-von-nem-Freund-der-kein-Internet-hat-ich-kenn-mich-aber-gar-nic 
ht-aus-damit"
in der Bucht...

von Dominik B. (Gast)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> Dominik B. schrieb:
>>>> Oh ich bitte vielmals um Entschuldigung das ich statt 1 kw dann doch 1
>>>> kv geschrieben habe...
>
> Was sind kw und kv für Einheiten?

...da wird dir googel bestimmt behilflich sein ;)

von Dominik B. (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten K. schrieb:
> Der User ist erst seit heute aktiv und dann gleich so ein Hammer...
>
> Tut mir Leid aber bei solch einem Gerät und dann noch ohne Nachweise
> kann ich nur hierauf verweisen -> Vorsichtsmaßnahme für Käufer:
> Beitrag "Vorsichtsmaßnahmen für Käufer"

...ja, genau. Neuling in diesem Forum und ich Frage mich ernsthaft ob es 
eine gute Idee war....

von Dominik B. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Soul E. schrieb:
> Wieviel Prozent der Angebote der letzten zwei Wochen sind eigentlich
> nicht komplett zerredet worden? Angeblich kaputt, unbrauchbar, geklaut,
> in China viel billiger, etc. Und immer wieder die gleichen Leute, die
> ohnehin nichts kaufen wollen.
>
> Wann wird hier im Markt endlich die Kommentarfunktion deaktiviert?
> Anbieten, Antworten per pn, Angebot löschen,  fertig.

Danke Soul E. :)

von Dominik B. (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Jack V. schrieb:
> Dominik B. schrieb:
>> ...um das ganze mal abzukürzen: Wer Interesse hat, darf mir gerne eine
>> PN schicken.
>
> Wo kann man das Gerät denn besichtigen und testen? Ich hab zwar nicht
> direkt Interesse, würde das aber machen und dokumentieren, wenn’s bei
> mir in der Gegend ist, und die Ergebnisse dann hier posten.

- gerne in Hannover vorbeikommen, für die Leute die unbedingt mal mit 
hochwertiger Hardware rumspielen möchten, stehen hier auch noch andere 
Sachen bereit...;)

von Dominik B. (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan T. schrieb:
> Spar dir die Mühe.
> Die Kiste findet sich spätestens nächste Woche als
> "Dachbodenfund" oder
> "Erbstück" oder
> "hab-ich-von-nem-Freund-der-kein-Internet-hat-ich-kenn-mich-aber-gar-nic 
ht-aus-damit"
> in der Bucht...

Ja Stefan, das wäre wahrscheinlich dein größter Wunsch..wirst deine 
gespeicherten Suchen in der Bucht wohl um ein paar Suchbegriffe 
erweitern müssen.

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
> ...da wird dir googel bestimmt behilflich sein

Google ist ’n amerikanisches Produkt, und hat ebenso Probleme mit der 
Groß- und Kleinschreibung, wie offenbar auch viele Menschen hierzulande, 
heutzutage. Insofern ist’s nicht sehr behilflich, wenn man nach ›kv‹ 
sucht, sondern es gibt da nur die Einheit ›kV‹ aus. Bei ›kw‹ kommt dann 
überwiegend ›KW‹ für „Kalenderwoche“ raus – auch nicht sehr hilftreich.

Und wer ’n doch recht teures Gerät in seinem ersten Beitrag im Forum, 
sprich: ohne Reputation, verkaufen will, es so schludrig beschreibt, und 
sich dann noch hart an der Grenze zu ›pampig‹ bewegt, wenn er drauf 
hingewiesen wird, statt einfach das Angebot zu überarbeiten und zu 
schauen, dass es seriös aussieht, etwa, indem die richtigen Einheiten 
verwendet werden, der sollte sich nun wirklich nicht wundern, wenn der 
Thread wie dieser hier verläuft.

Hannover wären von mir aus leider um die 3h Fahrt für die einfache 
Strecke – aber vielleicht liest hier ja jemand aus der Gegend mit, und 
würde da schauen?

Soul E. schrieb:
> Wann wird hier im Markt endlich die Kommentarfunktion deaktiviert?

Das Ding heißt „Markt“ – warst du schonmal auf ’nen Markt? Das ist was 
anderes, als etwa ’n Kaufhaus, wo man seinen Kram kommentarlos aus dem 
Regal nimmt, auf das Kassenband legt und ebenso kommentarlos bezahlt.
Wem’s nicht gefällt, dass sein Angebot kommentiert wird, der stellt es 
halt bei den bekannten Kleinanzeigen-Anbietern rein.

: Bearbeitet durch User
von Dominik B. (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Ehrlich gesagt ist mir das hier zu blöde. Es wäre nett, wenn einer der 
Moderatoren oder Admins dieses Thread einfach löscht !

VIELEN DANK !

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
> - gerne in Hannover vorbeikommen, für die Leute die unbedingt mal mit
> hochwertiger Hardware rumspielen möchten, stehen hier auch noch andere
> Sachen bereit...;)

Klingt eher nach gewerblichem Verkauf. Ist das eigentlich im Forum 
erwünscht/erlaubt?

Jack V. schrieb:
> Und wer ’n doch recht teures Gerät in seinem ersten Beitrag im Forum,
> sprich: ohne Reputation, verkaufen will, es so schludrig beschreibt, und
> sich dann noch hart an der Grenze zu ›pampig‹ bewegt, wenn er drauf
> hingewiesen wird, statt einfach das Angebot zu überarbeiten und zu
> schauen, dass es seriös aussieht, etwa, indem die richtigen Einheiten
> verwendet werden, der sollte sich nun wirklich nicht wundern, wenn der
> Thread wie dieser hier verläuft.

Das kann man nur unterstreichen.

von Robert S. (hw_rob)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Dominik, willkommen in diesem tollen Forum.
Es entspricht leider der Wahrheit, dass viele Verkaufsangebote zerredet 
oder madig gemacht werden. Es spielt dabei keine Rolle, wie du einen 
Artikel beschreibst, ob schluderig (mac bloss keihne Shreebfeller) oder 
bis ins Detail beschrieben, mit/ohne Preisvorstellung - es wird immer 
ein paar Kommentatoren geben, die ihren geistigen Ausfluss dazu 
beitragen müssen (ich jetzt leider auch). Einige haben schlichtweg zu 
viel Zeit, keine anderen sozialen Kontakte (von sozialen Anerkennungen 
ganz zu schweigen) und versuchen die Anzahl ihrer Kommentare nach oben 
zu treiben, weil sie dann von ihren Eltern mehr Aufmerksamkeit bekommen. 
Schau dir einfach mal Jack V. an: Elendig lange Texte (ja, ich jetzt 
auch) und über 1000 Kommentare in knapp 1 1/2 Jahren. Da weißte 
Bescheid! Man muss sich einfach nur vor Augen halten, dass die Herren 
(ja!) nichts anderes haben. Auch mein Kommentar wird natürlich nicht 
unkommentiert bleiben. Andererseits gehört es zu einem Forum leider 
dazu: 50 % sinnlose Kommentare.

Na dann, lasst den Hate beginnen. :)

: Bearbeitet durch User
von Jack V. (jackv)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Robert S. schrieb:
> Schau dir einfach mal Jack V. an: Elendig lange Texte (ja, ich jetzt
> auch) und über 1000 Kommentare in knapp 1 1/2 Jahren. Da weißte
> Bescheid! Man muss sich einfach nur vor Augen halten, dass die Herren
> (ja!) nichts anderes haben.

… bloß, weil du mit der Tastatur nicht so gut umgehen kannst, musst du 
nicht auf Leute herabblicken, die’s können. „Nichts anderes haben“: ich 
hab’ Urlaub. Was ist deine Ausrede, um zu dieser Zeit OT-Beiträge in ’n 
Forum zu kippen?

: Bearbeitet durch User
von Dominik B. (dome30900)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
@ Robert - Auweia, da haste ja was gesagt. Aber ich bin ganz deiner 
Meinung.

@ Udo S. - Ne, nix gewerblich. Lediglich Leidenschaft !

@ Jack V. - Ohne Worte

Wie gesagt lieber Moderator. Mach den Beitrag zu, lösch den Schrott und 
fertig. Danke!

von Jack V. (jackv)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
> Lediglich Leidenschaft !

… man spürt richtig das Feuer der Leidenschaft bei diesem Startbeitrag! 
Dieser Bezug zum zu verkaufenden Gerät! Diese darauf basierende, 
detaillierte und völlig makellose Beschreibung! Diese ausgeklügelte 
Präsentation! Grandios, geradezu!

Mal ernsthaft: glaubst du eigentlich wirklich, was du da von dir gibst?

: Bearbeitet durch User
von Goran E. (gnom_eb_betrach)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
D.h. Du verkaufst es hier nicht (mehr)?
Ansonsten: mit Rechnung?

von Dominik B. (dome30900)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jack V. - Was hast du eigentlich für nen Problem ? Wahrscheinlich 
wirklich keine sozialen Kontakte.

Nur weil mein privater Fundus an Geräten und Bauteilen größer ist, als 
der manch andere kannst mal die Kirche im Dorf lassen.

Bin von diesem Forum eigentlich davon ausgegangen, das man keine Mega 
Beschreibung posten muss, da ihr ja fachlich alle Top seit. Google ist 
auch kein Fremdwort...also könnt ihr euch doch alle nötigen für euch 
sooooo wichtigen Informationen von eurem besten Freund.

Sorry !

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Jack V. schrieb:
> Google ist ’n amerikanisches Produkt, und hat ebenso Probleme mit der
> Groß- und Kleinschreibung

ach wenns nur die Kleinschreibung wäre...

Ich sage nur Sonderzeichen.
Und derer haben wir im Deutschen nun wahrlich nicht allzu viele.
Verglichen mit Asiatischen Sprachen...

von Dominik B. (dome30900)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Goran E. schrieb:
> D.h. Du verkaufst es hier nicht (mehr)?
> Ansonsten: mit Rechnung?

Wie bereits geschrieben, bin ich Privatperson. Daher schreibe ich keine 
Rechnungen.

Falls jemand Interesse hat, -> Private Nachricht schicken. Danke !

von Jack V. (jackv)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
> @ Jack V. - Was hast du eigentlich für nen Problem ? Wahrscheinlich
> wirklich keine sozialen Kontakte.

Was ist denn so dein Problem, dass du meinst, aus ’ner Handvoll 
Forenbeiträge Rückschlüsse auf das soziale Umfeld des Gegenübers ziehen 
zu können?

Weiterhin: was ist dein Problem, das verhindert hat, dass du, wenn du 
ja so große Leidenschaft für den Kram entwickelst, den du verkloppen 
willst, die grundlegendsten Sachen korrekt angegeben hast? Und nicht 
zuletzt: was ist dein Problem, dass du’s nicht einfach richtig 
hinschreibst, nachdem du drauf aufmerksam gemacht wurdest, sondern 
Diskussionen über Probleme anderer Leute anfängst?

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6358752 wurde vom Autor gelöscht.
von Holger D. (hodoe)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Jack V. schrieb:
> … bloß, weil du mit der Tastatur nicht so gut umgehen kannst, musst du
> nicht auf Leute herabblicken, die’s können. „Nichts anderes haben“: ich
> hab’ Urlaub. Was ist deine Ausrede, um zu dieser Zeit OT-Beiträge in ’n
> Forum zu kippen?

Welchen Sinn macht es eigentlich, einen einzigen Buchstaben durch ein 
Apostroph zu ersetzen?

von Jack V. (jackv)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Holger D. schrieb:
> Welchen Sinn macht es eigentlich, einen einzigen Buchstaben durch ein
> Apostroph zu ersetzen?

Keinen. Ist ’ne schlechte Angewohnheit von mir.

von Robert S. (hw_rob)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Es sollte Popcorn für alle regnen! :-D

@Jack V.:
Ich bin beeindruckt, wie du deinen Texten mit kursiver Schrift Ausdruck 
verleihst und mit 'nem Hochkomma versuchst 'nen Umgangssprachlichen Ton 
in deine Kommentare zu bring'.

Als User dieses Forums solltest du wissen, dass Beiträge max. 60 min 
nach Erstellung editierbar sind.

PS: Im Homeoffice ist dieses Forum eine nette Abwechslung und wenn ich 
Urlaub hätte, würde ich mich morgens um 8 mit anderen Dingen 
beschäftigen.

@ einige andere hier:
Dieser Beitrag ist das beste Beispiel für euer kleinkariertes Denken. 
Ihr hängt euch an Satzzeichen und Rechtschreibung auf. Jedem kann mal 
ein Fehler passieren und spätestens mit der Spezifikation in Bildform 
sollte jedem klar sein, was der Beitragsersteller gemeint hat. Anstatt 
mal freundlich auf den Fehler hinzuweisen kommen nur dumme Kommentare, 
z.B.

Achim M. schrieb:
> Weißt du überhaupt was du da verkaufst?

und den Rest kennt ihr ja nun selbst.

Wie schon vorher geschrieben, es spielt keine Rolle, wie man einen 
Beitrag aufsetzt, es wird sich immer einen finden, der etwas sinnfreies 
dazu beiträgt. Ich finde es auch schade, dass dieser Beitrag nun OT ist, 
aber an irgendeiner Stelle muss das mal gesagt werden.

von Goran E. (gnom_eb_betrach)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
> Wie bereits geschrieben, bin ich Privatperson. Daher schreibe ich keine
> Rechnungen.

Natürlich kannst du als Privatperson Rechnungen schreiben, selbst als 
Klugscheisser. Aber ich bin raus, mir gefällt dein Ton nicht.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Robert S. schrieb:
> das beste Beispiel für euer kleinkariertes Denken.

man MUSS im Job so unglaublich kleinkariert sein...

von Jack V. (jackv)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Robert S. schrieb:
> Wie schon vorher geschrieben, es spielt keine Rolle, wie man einen
> Beitrag aufsetzt, es wird sich immer einen finden, der etwas sinnfreies
> dazu beiträgt.

Der überwiegende Teil der Threads im Markt-Subforum deutet auf was 
anderes hin. So Entwicklungen, wie in diesem Thread, gibt’s nur, wenn 
der Eingangsbeitrag fragwürdig ist (und entsprechend hinterfragt wird), 
und der TE dann auch noch entsprechend wenig entgegenkommend reagiert. 
Und wenn ein neu angemeldeter User mit ansonsten keinem Beitrag ein Teil 
für mehrere k€ verkaufen will, und gleichzeitig wichtige Informationen 
weglässt, dann ist das nunmal fragwürdig.

Und erzähl’ mir jetzt nicht, du würdest es so kaufen, wenn du’s 
gebrauchen könntest und das Geld übrig hättest – am besten noch per 
PayPal „für Freunde und Familie“, um Gebühren zu sparen.

von J. S. (annell)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich ist die Kalibrierung schon interesant....aber du hältst es 
nicht relevant...Kunde ist König..und Schrott kaufen mag ich nicht zumal 
der Preis total überzogen ist. So wird das nix hier....

von Apollo M. (Firma: @home) (majortom)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik B. schrieb:
> derzeitiger Neupreis bei Distrelec beträgt 4850 EUR netto. (5626 EUR
> brutto bei aktuell 16% MwSt)
>
> Meine Preisvorstellung liegt bei 50% VB.

Ist halt nur eine relativ nutzlose Kiste für ~2500€, gehts noch!
An alle Doofe dieser Welt, bitte meldet euch soon!

von Joachim B. (jar)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Apollo M. schrieb:
> Ist halt nur eine relativ nutzlose Kiste für ~2500€, gehts noch!

immerhin könnte man sein eBike oder Padelec schnelladen mit bis zu 10C?
Ich würde ja ein 1kW 2V 1000A Netzteil wollen just4fun, der Preis ist 
gerechtfertigt und so viel Spass brauche ich dann doch nicht und auch 
nicht viele andere User hier.

Da wäre ein 4-Kanal MSO in dieser Summe sinnvoller.

von Holger D. (hodoe)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
J. S. schrieb:
> Für mich ist die Kalibrierung schon interesant

Nur interessehalber: DAkkS- oder Werkskalibrierung?

von Steffen I. (echo)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Volle Zustimmung souleye, einfach nur zum abgewöhnen der Marktthread. 
Vielleicht einfach umbenennen in "Marktthread -  Erhalten Sie hier 
Kommentare zu Ihren Artikeln von Leuten, denen Sie im wirklichen Leben 
nicht zutrauen würden geradeaus Fahrrad fahren zu können".

von J. S. (annell)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Holger D. schrieb:
> J. S. schrieb:
>> Für mich ist die Kalibrierung schon interesant
>
> Nur interessehalber: DAkkS- oder Werkskalibrierung?
Ich eine Kalibrierung mit DAkkS Kalibrierten Geräten haben wollen.
Das Gerät ist 15-20 Jahre alt! Die neuen kommen ja von MSP. Wenn si 
enoch so heißen! Haben sich ja paarmal umbenant und das Logo geändert.
Da werd ich wohl eine Kalibrierung erwarten dürfen!
Haben mehrere von diesen Geräten im Einsatz. Sind sehr gute Geräte!

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Wiedermal ein Beispiel dafür, dass die sog. "Löschmods" viel zu wenig 
löschen.

Man kann 90% der Beiträge hier wiedermal in die Tonne kloppen.

@TO: Vergiss es hier was zu verkaufen. Du wagst es tatsächlich einen 
angemessenen Preis zu verlangen? Das einzige, dass hier weg geht ist 
Elektronik der Preisklasse 5 Euro, am besten zahlst du die selbst und 
übernimmst das Porto.

Zum dank wirst du dann betrogen, wie ich hier. Von miesen kleinen 
Arschlöcher, die nur ihren eigenen Vorteil suchen.

Oder wie Harald Schmidt zu Oliver Pocher sagte: "nächstes mal hat er's 
gelernt".

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> @TO: Vergiss es hier was zu verkaufen. Du wagst es tatsächlich einen
> angemessenen Preis zu verlangen? Das einzige, dass hier weg geht ist
> Elektronik der Preisklasse 5 Euro, am besten zahlst du die selbst und
> übernimmst das Porto.

… was ich mich ja immer frage: wie kommt man auf die Idee, nachprüfbar 
Falsches zu behaupten? Hier sind Sachen für mehr gehandelt worden, und 
es gibt Verkaufsangebote mit aufgerufenen Preisen über 10k€, in denen 
nicht rumdiskutiert wird.

Auch an dich die Frage: du würdest dem TE das Gerät angesichts der 
Umstände (fehler- und lückenhafte Beschreibung, neu angemeldet, keine 
Bereitschaft, Zweifel auszuräumen) vertrauensvoll abkaufen? Ein Gerät, 
von dem nicht mal das Alter bekannt ist, nichts von der Vorgeschichte, 
und bei dem nicht einmal die korrekte Funktion zugesichert wurde?

: Bearbeitet durch User
von Dieter W. (dds5)


Bewertung
9 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frag mich gerade ob hier immer mehr ISO 9000 zertifizierte 
Hobbybastler unterwegs sind weil in gefühlt jedem zweiten Verkaufsthread 
nach Kalibrierung des angebotenen Gerätes verlangt wird.

Das ist doch für ein Netzteil völlig Banane, so lange es nicht in einer 
zertifizierten Fertigung eingesetzt wird.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Das ist doch für ein Netzteil völlig Banane, so lange es nicht in einer
> zertifizierten Fertigung eingesetzt wird.

Es ist eine Garantie, dass die versprochenen Werten auch eingehalten 
werden. Meistens aber braucht so ein Gerät eigentlich keine 
Lalibrierung. In der Leistungklasse regelt nichts mehr auf mV.

Jack V. schrieb:
> Auch an dich die Frage: du würdest dem TE das Gerät angesichts der
> Umstände (fehler- und lückenhafte Beschreibung, neu angemeldet, keine
> Bereitschaft, Zweifel auszuräumen) vertrauensvoll abkaufen? Ein Gerät,
> von dem nicht mal das Alter bekannt ist, nichts von der Vorgeschichte,
> und bei dem nicht einmal die korrekte Funktion zugesichert wurde?

Ich würde es anschauen, die Funktion überprüfen, und kaufen oder da 
lassen.

Welchen Zinober macht ihr denn bei einem 2000 Euro Auto?

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Welchen Zinnober macht ihr denn bei einem 2000 Euro Auto?

wenn das Netzgerät nur auch ca 10% des Neupreises hätte...

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Da hab ich ja Glück, dass ich meinen SSP 3000-40 nicht verkaufen muss. 
;-)

von Soul E. (souleye)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Jack V. schrieb:

> Auch an dich die Frage: du würdest dem TE das Gerät angesichts der
> Umstände (fehler- und lückenhafte Beschreibung, neu angemeldet,

Was ist denn da Deiner Meinung nach lückenhaft? Der TO hat die 
Typenbezeichnung genannt, ein Foto des aktuell zu verkaufenden Gerätes 
angehängt (kein Katalogbild) und einen Screenshot mit den technischen 
Daten. Das sollte jeden sachkundigen Leser in die Lage versetzen, sich 
über die Eigenschaften des Gerätes zu informieren.

Gut, im Text war ein Tippfehler. Da stand "kv" statt "kW", aber es 
sollte jedem klar sein was gemeint ist. Ein fehlerhaft gesetztes 
"Deppenapostroph" war nicht dabei, daran hätten sich noch mehr Spacken 
aufgegeilt.

Bei einem Privatverkauf eine DAkkS-Kalibrierung zu erwarten finde ich 
etwas ungewöhnlich. Bei Netzteilen sind Kalibrierungen ohnehin eher die 
Ausnahme, üblicherweise sind das "Hilfsmittel -- unterliegt nicht der 
Prüfmittelüberwachung".

Nett wäre sicherlich die Angabe einer Postleitzahl gewesen, denn den 
schweren Klotz holt man doch gerne ab statt ihn DHL anzuvertrauen. Dabei 
probiert ihn vorher gleich aus, was restliche Zweifel ausräumen dürfte.

Wobei, der TO könnte einen ja mit der Keule niederschlagen und das 
mitgebrachte Geld einsacken...

: Bearbeitet durch User
von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Soul E. schrieb:
> ... ein Foto des aktuell zu verkaufenden Gerätes angehängt ...

Das tat mir allerdings in der Seele quieken! Wie kann man ein so schönes 
Gerät mit so einem beschissenen Foto anbieten? Das hat es nicht 
verdient!

Ansonsten finde die Form des Angebotes zwar nicht prickelnd, aber 
erträglich. Note 4 minus; Versetzung nicht gefährdet.

von Jack V. (jackv)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Soul E. schrieb:
> Was ist denn da Deiner Meinung nach lückenhaft?

Alter, Zustand über den Informationsgehalt eines kleinen, unscharfen 
Bildes der Front hinaus, ggf. ein paar Worte zum Umfeld, in dem’s 
eingesetzt war und wie’s dort belastet wurde, auf jeden Fall aber 
Informationen zur Funktion selbst. Außerdem fehlte der Standort.


Screenshot von Text, statt Copypasta oder Link, deutet auch nicht direkt 
auf technisches Verständnis hin und beißt sich etwas mit der späteren 
Selbstdarstellung des TE. Dazu passte halt auch „kv“, das dann zu „kw“, 
statt „kW“, korrigiert wurde – jemandem, der sich damit auskennt, wäre 
das aufgefallen. Aber das nur am Rande.

: Bearbeitet durch User
von Dominik B. (dome30900)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ist das schön, nach einem schönen Arbeitstag nochmal ins Forum zu 
schauen und sich Beiträge durchlesen zu können.

Erstmal danke, das es tatsächlich User gibt die ähnlich denken und das 
was ich bislang nicht ausgesprochen habe (Mutti hat mich gut erzogen) 
mal gesagt haben.

Mir ist es völlig egal, was ihr über den ersten Beitrag eines Newbie 
denkt. Ja, es was lückenhaft, sicher gab's auch nen Schreibfehler... Es 
tut mir so leid
..

So wie man das überall anders auch handhabt (ebay + Kleinanzeigen oder 
früher auch DHD) kann man bei ernsthaften Interesse die Daten per 
privater Nachricht abfragen.

Ob das Gerät kalibriert oder nicht ist...euer 80 Euro Manson 
Schaltnetzteil ist es auch nicht. Oder habt ihr mit eurem 17 Euro Lidl 
Multimeter nachgemessen ?

(sorry konnte ich mir nicht verkneifen:)

Um euch zu beruhigen, ...es war der erste und letzte Markt Beitrag !

von Rote T. (tomate)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
So isses eben, die hier wollen alle nur Chinascheisse, die kannst sogar 
auspacken und wenn selber feststellst, dass wirklich scheisse, hier 
quasi zum Neupreis weiterverramschen.

Hab zwar null Bedarf an dem Ding, aber lieber 1x was Anständiges kaufen, 
anstatt sich das Leben lang mit dem Chinarotz rumzuärgern.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Rote T. schrieb:
> So isses eben, die hier wollen alle nur Chinascheisse

Erstens ist natürlich nicht alles braune Masse, was von da kommt. Die 
Chinesen bauen einfach das, was nachgefragt wird – und wenn das eben 
"geiz ist geil" ist, dann liefern sie genau das.

Zweitens: die zu verkaufende Kiste rangiert nun einmal ein gutes Stück 
über dem, was man sich üblicherweise vom Hobbybudget für ein Netzteil 
leisten würde. Mit Verlaub, so viel Geld habe ich nicht einmal für einen 
Spektrumanalysator ausgeben wollen, bevor ich ein Netzteil dieser Klasse 
so nötig brauche, dass ich das ins Hobbybudget einplane, muss man schon 
sehr deutlich dauerhafte Anwendungsfälle dafür sehen. Ich habe hier noch 
einen Wummer von 40 V / 30 A, der die Standfestigkeit meines 
19-Zoll-Racks garantiert :), aber dafür habe ich weit weniger als 1/10 
des hier genannten Preises ausgegeben, und auch das Teil brauche ich nur 
außerordentlich selten – am häufigsten wohl, um die Kondensatoren für 
den Punktschweißer nachzuladen.

Daraus ergibt sich aber, dass man sowas wohl am ehesten versuchen 
müsste, an gewerbliche Kunden zu liefern, und die wollen erstens 
irgendeine Art von Gewährleistung (also zumindest Rückgabe bei 
vorzeitigem Defekt), denn den Betrag muss man über ein paar Jahre 
abschreiben, und wenn schon keine Kalibrierung, dann zumindest eine 
Zusicherung, dass die Einhaltung der Spezifikation messtechnisch 
verifiziert ist. (Tatsächliche Kalibrierung braucht man auch gewerblich 
sicherlich nicht überall.)

von Dominik B. (dome30900)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Jungs,

ja der Preis ist vl. bereits ab Hersteller überzogen für das Ding. Viele 
benötigen solche Stromstärken auch nicht.

Ich habe hier. ua. noch ein Netzteil mit 0-400 V DC und max 5 A. 
rumstehen. Auch ein Teil was kaum Einsatz befindet, ausser vl. zum 
prüfen von Solarreglern.

Jörg W. schrieb:
> Rote T. schrieb:
>> So isses eben, die hier wollen alle nur Chinascheisse
>
> Erstens ist natürlich nicht alles braune Masse, was von da kommt. Die
> Chinesen bauen einfach das, was nachgefragt wird – und wenn das eben
> "geiz ist geil" ist, dann liefern sie genau das.
>
> Zweitens: die zu verkaufende Kiste rangiert nun einmal ein gutes Stück
> über dem, was man sich üblicherweise vom Hobbybudget für ein Netzteil
> leisten würde. Mit Verlaub, so viel Geld habe ich nicht einmal für einen
> Spektrumanalysator ausgeben wollen, bevor ich ein Netzteil dieser Klasse
> so nötig brauche, dass ich das ins Hobbybudget einplane, muss man schon
> sehr deutlich dauerhafte Anwendungsfälle dafür sehen. Ich habe hier noch
> einen Wummer von 40 V / 30 A, der die Standfestigkeit meines
> 19-Zoll-Racks garantiert :), aber dafür habe ich weit weniger als 1/10
> des hier genannten Preises ausgegeben, und auch das Teil brauche ich nur
> außerordentlich selten – am häufigsten wohl, um die Kondensatoren für
> den Punktschweißer nachzuladen.
>
> Daraus ergibt sich aber, dass man sowas wohl am ehesten versuchen
> müsste, an gewerbliche Kunden zu liefern, und die wollen erstens
> irgendeine Art von Gewährleistung (also zumindest Rückgabe bei
> vorzeitigem Defekt), denn den Betrag muss man über ein paar Jahre
> abschreiben, und wenn schon keine Kalibrierung, dann zumindest eine
> Zusicherung, dass die Einhaltung der Spezifikation messtechnisch
> verifiziert ist. (Tatsächliche Kalibrierung braucht man auch gewerblich
> sicherlich nicht überall.)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.