Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programm von Chip auslesen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marcel W. (marcel_w507)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
Ich würde gerne die Software auslesen, die sich auf dieser Platine 
befindet. Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Danke!

von pegel (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG kann man gerade noch lesen.

Aber den Chipnamen?
Wie heißen der Große, der Rechte und der rechts unten?

Ausleseschutz ist auch eher wahrscheinlich.

von Marcel W. (marcel_w507)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Bilder der Chips.

von Marcel W. (marcel_w507)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel W. schrieb:
> Hier die Bilder der Chips.

von Marcel W. (marcel_w507)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel W. schrieb:
> Marcel W. schrieb:
>> Hier die Bilder der Chips.

von Marcel W. (marcel_w507)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier kann man es ganz gut erkennen, auf dem kleinen Chip steht AD9220 
ARS#918 4581638

von pegel (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Na, dann wirf schon mal einen Blick ins Datenblatt.

Achte besonders auf Protect(ion).

https://www.nxp.com/part/LPC2378FBD144#/

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seite 35

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel W. schrieb:
> Ich würde gerne die Software auslesen, die sich auf dieser Platine
> befindet.

warum möchtest du das?

Willst du ein Backup der vorhandenen Software haben, oder willst du die 
vorhandene Software auf ein anderes Modul übertragen, oder willst du die 
vorhandene Software irgendwie .. anpassen?

Um was für eine Platine aus welchem Gerät handelt es sich?

Google liefert zu "vgt control c" verschiedene Ergebnisse zu "variable 
geometry turbocharger". Geht es um dieses Thema?

: Bearbeitet durch User
von Marcel W. (marcel_w507)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> Marcel W. schrieb:
>> Ich würde gerne die Software auslesen, die sich auf dieser Platine
>> befindet.
>

Es geht um eine alte Analysemaschine, die leider nicht zuverlässig 
läuft. Man kann sie nicht mehr nachkaufen und die Software ich 
vorsintflutlich. Ich würde sie gerne zum laufen bringen und auch das 
Interface der Betriebssoftware anpassen.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel W. schrieb:
> Ich würde sie gerne zum laufen bringen und auch das
> Interface der Betriebssoftware anpassen.

Moment, glaubst du dass du die Software anpassen kannst, nachdem du sie 
ausgelesen hast?

Falls ja, schlag Dir das mal ganz schnell wieder aus den Kopf. Denn was 
du da auslesen wirst ist ein Haufen wirrer Zahlen. Was du da auslesen 
wirst, ist keinesfalls der Programm-Quelltext.

Für dein Vorhaben bräuchtest du einen "Morpheus" der die Matrix lesen 
kann. Auf der ganzen Welt gibt es vielleicht 5 Menschen die das können, 
aber nicht so schnell wie im Film. Solche Arbeiten dauern Monate bis 
Jahre und die Genies die das können sind sicher nicht billig.

Neulich brachte mal jemand einen schönen Vergleich dazu: Der 
Maschinencode wurde aus Quelltext generiert. Der Versuch, diese 
Umwandlung rückgängig zu machen ist, als ob man einen Kuchen in seine 
Zutaten zurück verwandeln wollte.

: Bearbeitet durch User
von No Y. (noy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja mit IDA Pro usw. geht schon mehr wenn man es ausgelesen bekommt und 
dann noch den genutzten Compiler rausfindet usw.

Ob das der TO hier kann, ist aber was anderes.
Denn wenn man nicht weiß wie man das ausließt, wird man mit IDA auch 
nicht weiterkommen .

von Florian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
No Y. schrieb:
> Denn wenn man nicht weiß wie man das ausließt, wird man mit IDA auch
> nicht weiterkommen .

Und selbst dann bekommst du damit keinen C-Quelltext, sondern nur 
Assembler-Quelltext raus. Und den ohne aussagekräftige Labels, 
Sprungmarken usw...

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel W. schrieb:
> die leider nicht zuverlässig läuft.

Wie äußert sich dei Unzuverlässigkeit?

von OMG (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unglaublich was man hier manchmal für naive Spinnereien
zu lesen bekommt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.