Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LM5145 in LTSpice: Timestep too small


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von T. F. (sar)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich verwende von TI die PSpice-Lib für den LM5145 in LTSpice. Obwohl ich 
schon verschiedene Optionen (Alternate solver, integ. methode, gmin, 
cshunt, usw.) ausprobiert habe bekomme ich das Model nicht zum Laufen.

Je nach Optionen bricht die Simulation zu unterschiedlichen Zeiten mit 
Problemen an unterschiedl. subcircuits ab.

Hat jemand eine Idee wie das ich die Simulation zum Laufen bekomme?

Danke,
Stefan

von Jens G. (jensig)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe noch einen weiteren Tipp von Helmut Sennewald zu Autoconverge.

Beitrag "Re: PSpice Option in LTSpice!"
mfg klaus

von T. F. (sar)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Bezug auf: 
Beitrag "Re: PSpice Option in LTSpice!"
2) Fatal Error: Analysis:  Time step too small; time = 2.79018e-005, timestep = 1.25e-019: trouble with u1:_u4_s4:_u4_s4-instance s:u1:_u4_s4:_u4_s4
3) Fatal Error: Analysis:  Time step too small; time = 2.97731e-005, timestep = 1.25e-019: trouble with u1:_u4_s4:_u4_s4-instance s:u1:_u4_s4:_u4_s4
4) Fatal Error: Analysis:  Time step too small; time = 5.3603e-005, timestep = 1.25e-019: trouble with u1:_u4_s4:_u4_s4-instance s:u1:_u4_s4:_u4_s4
5) Fatal Error: Analysis:  Time step too small; time = 0.000229521, timestep = 1.25e-019: trouble with node "u1:u4_n16854848"
6) Fatal Error: Analysis:  Time step too small; time = 7.32856e-006, timestep = 1.25e-019: trouble with u1:_u4_s4:_u4_s4-instance s:u1:_u4_s4:_u4_s4
7) Fatal Error: Analysis:  Time step too small; time = 3.34359e-005, timestep = 1.25e-019: trouble with u1:_u4_s4:_u4_s4-instance s:u1:_u4_s4:_u4_s4

meistens scheint es der Schalter hier zu sein:
.subckt DRIVER_U4_S4 1 2 3 4
S_U4_S4         3 4 1 2 _U4_S4
RS_U4_S4         1 2 1G
.MODEL         _U4_S4 VSWITCH Roff=1e9 Ron=1m Voff=0.2 Von=0.8
.ends DRIVER_U4_S4

Habe da jetzt mal willkürlich werte geändert bzw zwischen den nodes 1&2 
sowie 3&4 kleine Kapazitäten eingefügt aber ohne Erfolg.

Es scheint aber das Model noch andere Fehler zu haben, da HO und LO 
manchmal gleichzeitig schalten. Denke das sollte nicht so sein.

Die Fehler im log File oben habe ich behoben. LTSpice mag keine 
doppelten geschweiften Klammern. Anbei das Model mit den korrigierten 
Klammern.

von Detlef _. (detlef_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> U4_S4 VSWITCH Roff=1e9 Ron=1m

12 Größenordnungen, nimm da paar Zehnerpotenzen raus. Der Dynamikbereich 
von SPICE ist gerade 12 Zehnerpotenzen.

Dito bei dem 1 2 1G. Die haben in das Modell irgendwas reingeschrieben, 
das ist nicht physikalisch, ein 1G Ohm Widerstand existiert nicht. Das 
verhindert aber die Konvergenz des Solvers.

Cheers
Detlef

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.