Forum: Platinen Kicad Rotation für Footprint bei jlcpcb.com falsch


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael D. (nospam2000)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin gerade dabei meine erste mit Kicad erstellte Platine inklusive 
SMT Bestückung bei jlcpcb.com fertigen zu lassen.

In der Bestückungs-Vorschau bei jlcpcb werden alle ICs um 90° gegen den 
Uhrzeigersinn rotiert dargestellt. Die 0805 C und R sind korrekt 
rotiert, d.h. es hängt wohl von der Gehäuseform ab und ist kein 
generelles Problem. In pcbnew sieht alles gut aus, siehe Bilder.

Konkret geht es um folgende Bauteile
 - U1 74ALVC164245DGG mit Package_SO:TSSOP-48_6.1x12.5mm_P0.5mm
 - U9 SN74LVC07APWR Package_SO:TSSOP-14-1EP_4.4x5mm_P0.65mm

Im Hersteller-Datenblatt von 
https://datasheet.lcsc.com/szlcsc/2001050533_Nexperia-74ALVC164245DGG_C477988.pdf: 
wird das Gehäuse auch mit "SOT362-1" bezeichnet.

In der MyProject-top-pos.csv Bestückungsliste sieht das dann so aus:
Designator,Val,Package,Mid X,Mid Y,Rotation,Layer
"U1","74ALVC164245DGG","TSSOP-48_6.1x12.5mm_P0.5mm",68.503800,-102.28600 
0,0.000000,top

Die Ausrichtung ist also 0°.

Die Headerzeile der Datei habe ich nach Vorgabezeile von jlcpcb 
angepasst von "Ref,Val,Package,PosX,PosY,Rot,Side" nach 
"Designator,Val,Package,Mid X,Mid Y,Rotation,Layer".

Die Spalte "Rotation" wird auch tatsächlich verwendet, eben nur mit dem 
falschen Wert (+90°).

Wem kann ich jetzt trauen: ist die Vorschau von jlcpcb korrekt, d.h. 
stimmt sie mit dem überein was tatsächlich bestückt wird?

Falls ja, wie kann ich Kicad davon überzeugen die Rotation richtig zu 
exportieren?

  Michael

: Bearbeitet durch User
von Michael D. (nospam2000)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat noch nie jemand Platinen bei jlcpcb bestücken lassen und kann seine 
Erfahrungen teilen?

In Kapitel 9 von
http://ohm.bu.edu/~pbohn/__Engineering_Reference/pcb_layout/pcbmatrix/Component%20Zero%20Orientations%20for%20CAD%20Libraries.pdf
wird dieselbe Ausrichtung angegeben wie sie von Kicad verwendet wird.

  Michael

von Jan L. (ranzcopter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- die JLCPCB-Preview zeigt öfters schonmal Schmuh an, ‚rotiert‘ hatte 
ich allerdings noch nicht

- teste deinen Gcode einfach mal mit einem Gcode-Viewer, nicht mit 
pcbnew

von rasz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte auch bereits rotiert angezeigte Bauteile. Der Support meinte, 
dass klappt schon. Schlussendlich war auch alles richtig bestückt. Im 
Zweifel würde ich die mal anschreiben.

von Stevven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rotiere nachträglich per Hand so dass es preview passt.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Da jedes EDA-Programm und jede Maschine "Nord" und "positive Drehung" 
anders bewertet, ist das normal.
Und: je nachdem ob sich der Teilerersteller im EDA an die "Norm" hält, 
ist das auch noch anders.

IC-Format wie Bildschirm? Was bei QFP?
Pin 1 ist immer links oben? Und zweiseitige BE?
Na gut, Beinchen sind immer links/rechts (oder ist oben unten doch 
besser?)
Oder so wie die Teile im Gurt liegen ist Null? Was ist bei Teilen die es 
in verschiedenen Gurtbreiten und damit Ausrichtungen gibt?
Achleckmichdoch
Verstehste?

Öffne einfach die XY-Datei und ändere die Rotation bis es in der 
Vorschau passt.
Solltest du mit einem Menschenbetrieb arbeiten (also ein ernsthafter 
Bestücker) gibt denen einen Bestückungsplan in PDF, in dem die Richtung 
gut zu sehen ist, fertig.
Deine Daten stimmen eh nie.

von Michael D. (nospam2000)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Öffne einfach die XY-Datei und ändere die Rotation bis es in der
> Vorschau passt.

Danke, das werde ich machen. Das war genau die Frage, ob ich der 
Vorschau trauen kann.

> Deine Daten stimmen eh nie.

Natürlich stimmen meine Daten, ich habe gerade eben zum 100sten mal den 
letzten Fehler rausgemacht ;-)

Es wäre schon ein Wunder, wenn alles auf Anhieb korrekt ist, aber 
zumindest die offensichtlichen Fehler sollten vorher raus.

  Michael

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael D. schrieb:
> Das war genau die Frage, ob ich der
> Vorschau trauen kann.

Bei der Bestückung ja, bei Gerber nicht unbedingt.
Wobei der Mensch an der Maschine in deinem Fall schon sehr blönd sein 
müsste um das durchgehen zu lassen. Aber ob 1 nun oben oder unten ist 
weiß er nicht.
Wenn die Frage gar nicht erst aufkommt, ist das geklärt.

von Totaler Vollidiot (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stevven schrieb:
> Ich rotiere nachträglich per Hand so dass es preview passt.

Das ist gewagt!

von Michael D. (nospam2000)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beim Suchen hab ich noch diesen Thread gefunden:
https://forum.kicad.info/t/jlcpcb-bom-and-pick-and-place/19016

Und folgenden Blog:
https://dubiouscreations.com/2019/10/21/using-kicad-with-jlcpcb-assembly-service/

Dort ist das Repository https://github.com/matthewlai/JLCKicadTools 
verlinkt wo man ein Script findet, welches die Rotation für bekannte 
Komponenten automatisch anpasst.

In den issues finden sich noch weitere Infos:
https://github.com/matthewlai/JLCKicadTools/issues/28#issuecomment-649177142

Und ein Artikel von JLCPCB dazu: 
https://support.jlcpcb.com/article/99-does-the-red-dot-means-pin-1-in-the-placement-previewer

Ich werde es mal ausprobieren.

  Michael

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.