Forum: Platinen Kann mir jemand diese Platine ätzen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jakob R. (jakobrigol)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand eine Euro Platine Ätzen wenn jemand zeit hat?
Nur 1x und ist nur einseitig. Nichts aufwändiges.
Leider hab ich sie nur als PDF Format
danke

von Weasel P. (philipp_s576)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Wie aufwändig ist die Platine?

Bestell sie sonst doch beim Chinesen.
So eine Qualität bekommst du nie so hin und ist von den Kosten 
wesendlich billiger.

von Jakob R. (jakobrigol)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnt ich einen Hersteller empfehlen? Super wäre wenn ich die Eagle 
Datein dort hinschicken kann

von Weasel P. (philipp_s576)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jakob R. schrieb:
> Könnt ich einen Hersteller empfehlen? Super wäre wenn ich die
> Eagle
> Datein dort hinschicken kann

War immer mit JLCPCB zufrieden.

von Ulrich (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mit diesem Kollegen immer sehr zufrieden gewesen.

https://www.platinenbelichter.de/index.php/platinen-preise.html

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die PDF-Datei einfach mal gepostet hättest, wäre die Resonanz 
von Hilfswilligen vielleicht höher gewesen...

Ich hab' mein Platinen-Zeug wegen anderer Baustellen temporär 
eingemottet, daher falle ich erst mal aus, aber grundsätzlich gibt es 
hier schon hilfsbereite Menschen - die aber vorher sehen wollen und 
müssen, worauf sie sich einlassen.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab hier einmal eine Post, der hatte das angeboten, wurde dann 
vergrault, aber hatte auch etwas zu wenig durchhaltevermögen und sich 
beim Forum wieder abgemeldet. So verkehrt war es nicht, aber unter der 
falschen Rubrik gepostet. Wenn es Dich interessiert, kann ich den Post 
mal suchen gehen.

von Stefan S. (chiefeinherjar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dir https://www.platinenbelichter.de/ empfehlen.

Sehr freundlicher und unkomplizierter Kontakt. Die nehmen auch direkte 
EAGLE-Files oder PDF-Dateien mit dem Layout.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Ulrich schrieb:
> Ich bin mit diesem Kollegen immer sehr zufrieden gewesen.

Zumindest Internet-Auftritt, Impressum und AGB machen einen denkbar 
schlechten Eindruck.

https://erturk.de/
Zumindest die AGB sind in dieser Form unhaltbar.

https://www.mikes-elektronikseite.de/platinenservice
Preise etwas unübersichtlich, aber wenigstens weder phantastische 
Firmierung noch haarsträubende AGB. Macht der überhaupt noch Platinen? 
Auf "Hone" schien dieser Service abgekündigt zu sein.

http://www.e-b-c-elektronik.de/platinen.htm
AGB etwas seltsam.

Dieter D. schrieb:
> Wenn es Dich interessiert, kann ich den Post mal suchen gehen.

Was soll's, der Bursche ist nicht erreichbar. Schade!

von primus inter pares (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TO schrieb:
>kann mir jemand eine Euro Platine Ätzen wenn jemand zeit hat?


Percy N. schrieb:

> Zumindest Internet-Auftritt, Impressum und AGB machen einen denkbar
> schlechten Eindruck.

> Zumindest die AGB sind in dieser Form unhaltbar.

> Firmierung noch haarsträubende AGB. Macht der überhaupt noch Platinen?

> AGB etwas seltsam.

Du bist falsch hier, hier werden Firmen nach ihren Produkten und nicht 
nach ihren AGB bewertet.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
primus inter pares schrieb:
> Du bist falsch hier, hier werden Firmen nach ihren Produkten und nicht
> nach ihren AGB bewertet.

Du kannst das gerne so halten; ich beauftrage lieber seriöse Anbieter.

Btw: ich habe die fehlerhafte Firmierung überhaupt nicht explizit 
beanstandet.

: Bearbeitet durch User
von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> primus inter pares schrieb:
>> Du bist falsch hier, hier werden Firmen nach ihren Produkten und nicht
>> nach ihren AGB bewertet.
>
> Du kannst das gerne so halten; ich beauftrage lieber seriöse Anbieter.

Das sei dir unbenommen. Aber versuch doch bitte nicht, andere zu deiner 
(leicht verschrobenen) Ansicht von Seriosität konvertieren zu wollen.

> Btw: ich habe die fehlerhafte Firmierung überhaupt nicht explizit
> beanstandet.

Tatsächlich hast du ausschließlich am Internetauftritt der genannten 
Kandidaten herumgemäkelt. Wenn es denn wenigstens ein Erfahrungsbericht 
mit deren Leistungen gewesen wäre.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> . Wenn es denn wenigstens ein Erfahrungsbericht mit deren Leistungen
> gewesen wäre.

Wenn ein Anbieter es nötig zu haben scheint, zu versuchen, die 
gewährleistungsrechtliche Beweislastumkehr zum Nachteil des Verbrauchers 
umzukehten (was freilich unwirksam ist), dann kann ich auf praktische 
Erfahrungen verzichten.

Ebenso, wenn jemand großspurig "firmiert", der geneigte Besteller aber 
erst einmal suchen darf, mit wem er es denn wohl überhaupt zu tun hat.

Es hilft ja nichts, mitunter sind es nebensächlich erscheinende 
Minutien, die das Interesse entschwinden lassen. YMMV

Axel S. schrieb:
> Tatsächlich hast du ausschließlich am Internetauftritt der genannten
> Kandidaten herumgemäkelt.

Keineswegs. Ich habe erhebliche rechtliche Bedenken geäußert. Es steht 
jedem frei, darüber hinweg zu sehen.

von krz.&knapp (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:

> Wenn ein Anbieter es nötig zu haben scheint, zu versuchen, die
> gewährleistungsrechtliche Beweislastumkehr zum Nachteil des Verbrauchers
> umzukehten (was freilich unwirksam ist), dann kann ich auf praktische
> Erfahrungen verzichten.

Bitte aufwachen, der Tatort am Sonntag ist vorbei, es geht hier nicht um 
strafprozessrelevante Beweiserhebung sondern um das Ätzen einer Platine.

> Keineswegs. Ich habe erhebliche rechtliche Bedenken geäußert. Es steht
> jedem frei, darüber hinweg zu sehen.

Sorry, aber deine amateurhaften 'rechtlichen Bedenken' sind praktisch 
keinen Karnickelpfurz Wert. Deshalb hat auch keiner danach gefragt.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich selbst hab' beim Platinenbelichter noch nix bestellt, bisher mache 
ich einfache Platinen eher selber, wenn ich eine brauche. Aber ein 
Freund hat dort schon Platinen machen lassen und hat auch telefonischen 
Kontakt gehabt - er war mit beidem zufrieden.

Also, der Platinenbelichter ist ganz sicher kein Jurist und kein Konzern 
mit eigener Rechtsabteilung und auch kein mittelständisches Unternehmen 
, sondern - naja, ein Platinenbelichter eben...
So wie ich das sehe, wird der mal als Hobbybastler angefangen haben, hat 
dann für diesen und jenen mal eine Platine mitgeätzt uns sich dann 
irgendwann mal gefragt, warum er das nicht auch offiziell auf Rechnung 
machen sollte.

Dass da kein hochprofessionell wirkender Internetauftritt besteht, macht 
mir (!) die Sache deutlich sympathischer als wenn's andersherum wäre - 
ein Hochglanzauftritt mit wasserdichten AGB für eine Wohnzimmer-mit 
Garage-Firma finde ich persönlich viel abschreckender.

Geschmachssache eben.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Dass da kein hochprofessionell wirkender Internetauftritt besteht, macht
> mir (!) die Sache deutlich sympathischer als wenn's andersherum wäre -
> ein Hochglanzauftritt mit wasserdichten AGB für eine Wohnzimmer-mit
> Garage-Firma finde ich persönlich viel abschreckender.
> Geschmachssache eben.

Kein Problem, jeder, wie er mag, zumindest auf der Einkaufsseite. Nur 
wirkte gerade diese Seite etwas prätentiös. Mike hat mir persönlich 
besser gefallen, nur leider könnte man da über die mangelnde 
Preistransparenz jammern. Irgendwas ist immer...

Kürzlich erst ist einer ohne Hochglanzauftritt und hochseetüchtige AGB 
hier aufgeschlagen  -  und leider gleich wieder abgeprallt, weil ihm 
hier übelst zugesetzt worden war; Dieter hatte ihn kurz erwähnt. Dessen 
Angebot war wohl zu unprofessionell, obwohl rechtlich deutlich sauberer.

Auf der Verkaufsseite dürfte etwas mehr Sorgfalt erforderlich sein; ein 
Blick in Artt 246 a, 253 EGBGB sollte für einen ersten Überblick 
reichen. Wer sich nicht danach richtet,  bettelt um Ärger.

Wer aber seine AGB so zurechtbastelt wie der Anbieter Er, der sucht 
offenbar Gefahren für richtige Männer ...

Ist es denn wirklich so schwierig, Art 253 EGBGB abzuschreiben und 
ansonsten die Finger von AGB zu lassen?

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Ist es denn wirklich so schwierig, Art 253 EGBGB abzuschreiben

Ääääh, inwieweit "Die Aufgaben der zentralen Kontaktstelle ... nimmt das 
Bundesamt für Justiz wahr" und dergleichen bei einer Webseite für 
Kleingewerbe weiterhilft, ist mir jetzt auch nicht so ganz klar.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Ääääh, inwieweit "Die Aufgaben der zentralen Kontaktstelle ... nimmt das
> Bundesamt für Justiz wahr" und dergleichen bei einer Webseite für
> Kleingewerbe weiterhilft, ist mir jetzt auch nicht so ganz klar.

Jau, hast Recht ...
Neuer Versuch: Anlage 1 zu Art 246 a EGBGB.

Gib mal. bei google ein "Art 253 Anlage 1 EGBGB" und staune ...
;-)

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei einer Bestellung bei Aisler.net wäre die jetzt schon in der 
Fertigung und läge Anfang nächster Woche auf dem Tisch. Eagle Dateien 
nehmen die zwar auch, die haben aber auch einen guten Gerber Viewer und 
das wäre vielleicht einen Versuch wert sich damit zu beschäfftigen die 
Gerber Dateien selber zu erstellen. Das ist mit Eagle ja auch kein 
Hexenwerk.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Gib mal. bei google ein "Art 253 Anlage 1 EGBGB" und staune ...

Sollte ich jemals ein Kleingewerbe betreiben wollen, hoffe ich mich 
daran zu erinnern - das ist ja mal hübsch, danke!

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Also bei einer Bestellung bei Aisler.net wäre die jetzt schon in der
> Fertigung

Für eine ganze Eurokarte sind die aber vergleichsweise teuer – und 
vermutlich Perlen für die Säue. Wer heutzutage noch eine Eurokarte 
vollstopft, der benutzt vermutlich die Technologie des letzten 
Jahrtausends, aber Aisler fertigt trotzdem alles mit 100 µm 
Strukturgröße dann … (was natürlich seinen Preis hat, keine Frage, kann 
man halt nicht mit einen Platinenbelichter oder dem Bastelkeller 
vergleichen).

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Johannes S. schrieb:
>> Also bei einer Bestellung bei Aisler.net wäre die jetzt schon in der
>> Fertigung
>
> Für eine ganze Eurokarte sind die aber vergleichsweise teuer – und
> vermutlich Perlen für die Säue. Wer heutzutage noch eine Eurokarte
> vollstopft, der benutzt vermutlich die Technologie des letzten
> Jahrtausends, aber Aisler fertigt trotzdem alles mit 100 µm
> Strukturgröße dann … (was natürlich seinen Preis hat, keine Frage, kann
> man halt nicht mit einen Platinenbelichter oder dem Bastelkeller
> vergleichen).

Der hier
Beitrag "Platinen Ätzen zum Selbstkostenpreis"
wurde ja leider von den hiesigen Helden in die Flucht gepöbelt.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> wurde ja leider von den hiesigen Helden in die Flucht gepöbelt.

Naja, aber "ich mach das mal mit, wenn ich das Layout interessant finde" 
ist eine ziemlich ungewöhnliche / unverbindliche Geschäftspraxis … habe 
mir aber nicht den ganzen Thread durchgelesen.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Naja, aber "ich mach das mal mit, wenn ich das Layout interessant finde"
> ist eine ziemlich ungewöhnliche / unverbindliche Geschäftspraxis … habe
> mir aber nicht den ganzen Thread durchgelesen.

Da wollte jemand offenbar vermeiden, als gewerblicher Anbieter angesehen 
zu werden und sich unverhofft in der Pflicht wiederzufinden, unliebsame 
oder übermäßig schwierige Aufträge durchführen zu müssen. Andere hätten 
extra AGB formuliert "Wir behalten uns vor, Aufträge abzulehnen". Wieder 
andere Wettbewerber schreiben gern "Ein Vertrag kommt erst durch unsere 
schriftliche Bestätigung zustande".
Das wirkt dann unsäglich professionell,  geht aber auch nicht über die 
Ankündigung von Jay hinaus.

Ungewöhnlich unverbindlich ist das keinesfalls, lediglich ungewohnt 
ehrlich formuliert. Auf mich wirkt das eher einladend.

: Bearbeitet durch User
von Jakob R. (jakobrigol)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Antworten. Ich habe mich entschieden die gesamten Platinen 
komlett neu mit Lötstopmaske bei PCB Way fertigen zu lassen. Wir haben 
einen Elektronik Laden im nächsten Ort, dieser fertigt auch Platinen, 
jedoch war die Qualität sehr schlecht. Jetzt ist nach dem Ätzen noch 
relativ viel rest Kupfer übrig geblieben und das hab ich alles 
wegkratzen müssen. Eine Platine war überhaupt nicht so gebrauchen. 
Leider war der Heimische Händler so unkooperativ und unfreundlich, dass 
ich mich entschieden habe diesen zu meiden. Es geht um 30 Euro ...

Bei PCB Way hat die Fertigung keine 2 Tage gedauert und die Boards sind 
schon auf den Weg.

Wenn die was taugen werde ich wsl. nur noch in China fertigen.

lg Jakob

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Johannes S. schrieb:
>> Also bei einer Bestellung bei Aisler.net wäre die jetzt schon in der
>> Fertigung
>
> Für eine ganze Eurokarte sind die aber vergleichsweise teuer – und
> vermutlich Perlen für die Säue.

Jakob R. schrieb:
> Leider war der Heimische Händler so unkooperativ und unfreundlich, dass
> ich mich entschieden habe diesen zu meiden. Es geht um 30 Euro ...

tja, und schon relativiert sich das mit dem 'zu teuer'.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.