Forum: Platinen Umstieg Eagle zu Circuitstudio - viele Fragen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maik F. (Firma: ibfeew) (mf_hro)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
auf Kundenwunsch muß ich für einige Projekte von eagle auf Altium 
Circuitstudio (CS) umsteigen. Nach >25Jahren mit Eagle ist die 
Umstellung der Arbeitsweise schon herausfordernd. Nach den ersten paar 
Tagen haben sich ein paar Fragen ergeben, die ich alleine durch 
ausprobieren/Internetrecherche noch nicht lösen konnte.
Bei den Fragen scheint übrigens der 25Jahre-Eagle-Workflow durch:

1)library-management:
1a)  Kann man einem Bauelement (component) in der schematic-library 
mehrere packages zuweisen, (quasi als Varianten) zuweisen, oder muß man 
für ein in 5 Gehäusen existierendes Teil dann 5 eigene components in der 
library anlegen?
1b) wie kann man am einfachsten Bauteile zwischen verschiedenen 
libraries hin&her kopieren?
  aktuelle Vorgehensweise: beide libraries erstmal ins Projekt aufnehmen 
(add existing document/library), in die Quell-Library gehen, copy, ziel 
library aufmachen, paste.
  Geht das auch mit weniger Mausklicks, bzw. vor allem mit mehr 
Übersicht? Kann man aus dem view-libraries-Dialog (aus dem man die 
Bauteile fürs schematic raussucht) raus Bauteile in eine der gerade 
bearbeiteten libraries rüberschiebkopieren?

.

2) Netz-Fragen
2a) wie highlighte ich am schnellsten/einfachsten ein netz im schematic?
  (weg bisher: ribbon umschalten auf Tools, underline anklicken, mit der 
maus wieder zum netz fahren, anklicken) fühlt sich irgendwie umständlich 
an
2b) wie bekomme ich raus, wie ein Netz (im schematic) heißt? (um sich 
das dann im board anzusehen)
2c) wie kann ich ein schematic-netz, das über mehrere Stellen verteilt 
ist (an jedem Net-Teilstück hängt ein netlabel-dran), umbenennen? Wenn 
ich nur auf das Netlabel von einem Teilstück klicke, dann wird nur 
dieses Teilstück umbenannt (und vom Rest des Netzes getrennt)

.

3)wenn ich im Schaltplan Bauteile kopiere, dann bekommen die alle 
denselben Namen (designator), den ich dann nachträglich für jedes 
Bauteil einzeln anpassen muß.
  wie geht das einfacher?
  Anwendungsfall bei bisheriger Arbeitsweise ist: schematic ist schon 
halb gefüllt, für einen zusätzlichen Schaltungsteil brauche ich noch 5 
Widerstände, 3 Dioden , 7 Kondensatoren, die (vom Typ her) schon alle 
irgendwo vorhanden sind. Ich will sie also nicht in den libraries 
suchen, sondern einfach x-mal kopieren, bis ich alle Bauelemente 
zusammen habe.
Halbe Lösung: nach dem einfügen aller Bauteile Tools -> Annotate -> 
alles löschen, dann alles neu nummerieren.
  führte aber danach dann mehrfach zu Problemen beim update des boards 
und man mußte manchmal Bauelemente/Netze per Hand zuweisen. Nicht 
wirklich schön.

.

4) component-definition:
  ist es möglich, einem Pin-Symbol mehrere Pins eines packages 
zuzuweisen?
  (damit man am Controller-symbol keine 55 GND-wires anschließen muß)
  workaround1: extra package anlegen und alle Pads, die gleich verbunden 
werden sollen, bekommen den gleichen Pad-Namen
    Nachteil: das Package (obwohl physikalisch gleich zum 
standard-package) taugt dann nicht mehr für andere Bauteile
  workaround2: im schematic-symbol trotzdem für alle Pads ein Pin 
anlegen, aber alle Pins auf die gleiche Stelle übereinander legen
               (sieht dann aus wie nur 1 Pin). beim anschließen eines 
wire werden automatisch alle Pins kontaktiert
  oder gibt es eine Standard-Lösung dafür?

5) BOM erzeugen:
  Ich habe keine supplier-links installiert. Beim BOM-Erzeugen werden 
Bestellnummern von RS und teilweise mouser nicht in die BOM mit 
aufgenommen.
  siehe Bild im Anhang, erste Zeile C1. Ist das ein Bug? Hat das mit den 
supplier-links (keine installiert) zu tun?
  Die Probleme gibt es nur bei den Parametern Supplier 1 bis Supplier 3, 
wenn RS+RS-Bestellnummer unter "Supplier4/Supplier Part number 4" 
eingetragen wird, dann erfolgt die Anzeige. Mit Farnell-Nummern gibt es 
keine Probleme. Eine Idee?

6) Dokumentation aller shortcuts:
  Hat irgendwer eine komplette Liste aller Shortcuts? Insbesondere im 
routing-modus wäre interessant, da sich diese Shortcuts nicht im 
Shortcut-Hilfefenster anzeigen lassen (bzw. läßt sich das 
Shortcut-Hilfefenster im routing-modus ja nicht mehr 
hoch/runterscrollen, um alles anzuzeigen)
  bisher gefundene Shortcuts im Route-Modus:
  TAB        alle routing-Parameter  (hier auch Favoriten-Menu für 
width/via)
  Shift-S      Schattenmodus (Darstellung)
  Shift+R      Routing-Modi (push obstacle  ignore obstacle  stop at 
obstacle)
  Shift+W      width-einstellung (aus width-favoritenmenu)
  Shift+V      VIA-einstellung (aus VIA-Favoritenmenu)
  1        ??? macht auch irgendwas
  2        ??? macht auch irgendwas
  3        cycle durch Track-width-Quelle: min.  preferred  max. / 
user-favorite
  4        cycle durch Via-Quelle: min.  preferred  max. / 
user-favorite.

7) wenn ich ein Bauteil suche (im schematic) per Tools->Jump To Bauteil 
dann wird immer erst ein messages-Fenster eingeblendet (das auch nicht 
mit ESC weggemacht werden kann), bevor dann wirklich zum gesuchten 
Bauteil gesprungen wird. Soll das so? Läßt sich das Messagefenster 
irgendwo ausschalten?
.
8) Replace: es scheint keinen Befehl für ein Bauteil-Replace zu geben
(Ersatz eines Bauteils durch ein ähnliches, mit gleichem schema-symbol, 
aber anderem Footprint oder auch nur mit anderer 
Parameter/Bestellnummern)
mein workaround bisher:
  - das neu einzusetzende Bauteil aus der library (oder als Kopie) neben 
das alte setzen
  - im SCH-inspektor Abschnitt object-specific --> Design Item ID --> 
Bezeichnung merken / kopieren
  - alle zu ersetzenden Bauelemente markieren, für die gesamte Selektion 
gilt jetzt das SCH-inspektor-Fenster
  - dort in der Zeile Design Item ID --> den gemerkten/kopierten Namen 
eintragen
  - Achtung: alle mal vorgenommenen Parameter-Änderungen (Bemerkungen, 
sonstiges  usw.) werden mit den Standard-parametern des neuen Bauteils 
überschrieben
bessere/leichtere Ideen?
.
9a) wie komme ich am einfachsten von einem Bauteil-Package im Board zum 
zugehörigen library-Bauelement?
   bisher: Doppelklick aufs package, im Eigenschaften-Fenster 
library-Namen + package-namen merken, im Projektbaum library suchen, 
aufmachen, dort das package suchen, jetzt editieren. gehts einfacher?
9b) wie komme ich am einfachsten von einem schematic-Symbol zum 
zugehörigen library-Bauelement?
   bisher: symbol im Schaltplan anklicken, SCH-inspektor aufmachen, 
library + symbol-reference merken, im Projektbaum library suchen, 
aufmachen, dort das symbol suchen, jetzt editieren. gehts einfacher?


Ich weiß, viele Fragen.
Danke schonmal allen Schreibern, die bisher schon zu CS was geschrieben 
haben. Speziell in
Beitrag "Wer arbeitet mit Altium Circuit Studio?"
waren einige Sachen zu finden.

Schönen Gruß, Maik

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Maik F. schrieb:
> 1)library-management:
> 1a)  Kann man einem Bauelement (component) in der schematic-library
> mehrere packages zuweisen, (quasi als Varianten) zuweisen, oder muß man
> für ein in 5 Gehäusen existierendes Teil dann 5 eigene components in der
> library anlegen?

Man kann jedem Component, mehrere Packages zuweisen. So rum gehts.
Nur ich würde davon abraten. Ein Component sollte ein BESTELLBARES Teil 
mit vollständiger Herstellernummer sein. Anderes Package bedeutet nun 
mal eine andere Nummer und daher ein anderes Teil. Ein anderer Preis. 
Eine andere Verfügbarkeit usw.
Trenne das! Es hilft dir wenn du das Ding fertigen lassen willst.

von Maik F. (Firma: ibfeew) (mf_hro)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, dann habe ich das schon halbwegs richtig verstanden. Macht leider 
die library beim durchscrollen sehr groß.
Die unterschiedlichen Packages pro component werde ich dann nur für 
verschiedene package-Ausformungen/Details nutzen (kleinere/größere Pads 
für reflow/Handlötung;  mit/ohne integrierte Kühlfläche und sowas in der 
Art)

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik F. schrieb:
> ok, dann habe ich das schon halbwegs richtig verstanden. Macht leider
> die library beim durchscrollen sehr groß.

1. Du kannst in der lib suchen. Es gibt da drüber ein Suchfeld.
2. Du kannst mehrere libs erstellen und so etwas für System sorgen.

> Die unterschiedlichen Packages pro component werde ich dann nur für
> verschiedene package-Ausformungen/Details nutzen (kleinere/größere Pads
> für reflow/Handlötung;  mit/ohne integrierte Kühlfläche und sowas in der
> Art)

Das ist dann kein Problem. Es macht nur wenig Sinn für ein Bauteil das 
DIP und SOIC Package zu hinterlegen. Weil man sich eben auf ein Bauteil 
festlegen muss wenn man fertigen lassen will und dann braucht man eben 
auch die richtige Herstellernummer usw.

von Wühlhase (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Maik F. schrieb:
> 1)library-management:
> 1a)  Kann man einem Bauelement (component) in der schematic-library
> mehrere packages zuweisen, (quasi als Varianten) zuweisen, oder muß man
> für ein in 5 Gehäusen existierendes Teil dann 5 eigene components in der
> library anlegen?

Das kannst du machen, und ist EIGENTLICH auch kein Problem. 
Normalerweise mache ich das auch so, daß ein Bauteil einem bestimmten 
Produkt eines bestimmten Herstellers entspricht, aber da CS sowieso 
keine vernünftige Bibliotheksverwaltung mitbringt, kann man sich die 
Details sparen. Dem Altium Designer kannst du eine Exceltabelle oder 
sogar eine CSV-Datei zum Fraß vorwerfen (wenn du keine Datenbank hast 
wie in großen Organisationen guter Stil), und der macht dir eine 
Bibliothek daraus. CS kann das alles nicht, da gibt es nur die 
Integrated Library Packages...und ich werde so etwas garantiert nicht 
mit >1.000 Teilen pflegen (soviel kommt spätestens nach einer Handvoll 
Projekten zusammen).

Es ist aber auch bei richtig gut gemachten Bibliotheken manchmal 
sinnvoll, mehrere Footprints anzulegen: THT-Widerstand flach, flach aber 
mit Abstand zum Kühlen und hochkant, TO220 aufrecht in verschiedenen 
Höhen, flach auf die Platine gelegt, ...


Maik F. schrieb:
> 1b) wie kann man am einfachsten Bauteile zwischen verschiedenen
> libraries hin&her kopieren?
>   aktuelle Vorgehensweise: beide libraries erstmal ins Projekt aufnehmen
> (add existing document/library), in die Quell-Library gehen, copy, ziel
> library aufmachen, paste.
>   Geht das auch mit weniger Mausklicks, bzw. vor allem mit mehr
> Übersicht? Kann man aus dem view-libraries-Dialog (aus dem man die
> Bauteile fürs schematic raussucht) raus Bauteile in eine der gerade
> bearbeiteten libraries rüberschiebkopieren?

Bauteile kopieren unterläßt man am Besten tunlichst, das kann häßliche 
Seiteneffekte geben. Lege Bauteilbibliotheken als eigenständiges Projekt 
an, und benutze sie projektübergreifend.


Maik F. schrieb:
> 2) Netz-Fragen
> 2a) wie highlighte ich am schnellsten/einfachsten ein netz im schematic?
>   (weg bisher: ribbon umschalten auf Tools, underline anklicken, mit der
> maus wieder zum netz fahren, anklicken) fühlt sich irgendwie umständlich
> an

Zumindest im Layouteditor: Strg gedrückt halten und anklicken. Ob das 
bei den Schematics auch geht - weiß ich nicht, ausprobieren.


Maik F. schrieb:
> 2b) wie bekomme ich raus, wie ein Netz (im schematic) heißt? (um sich
> das dann im board anzusehen)

Z.B. indem du ihm einen Namen gibst: Label ranpappen, fertig.


Maik F. schrieb:
> 2c) wie kann ich ein schematic-netz, das über mehrere Stellen verteilt
> ist (an jedem Net-Teilstück hängt ein netlabel-dran), umbenennen? Wenn
> ich nur auf das Netlabel von einem Teilstück klicke, dann wird nur
> dieses Teilstück umbenannt (und vom Rest des Netzes getrennt)

Ich denke, die mußt du alle einzeln umbenennen. Im Altium Designer geht 
das besser, in CS fällt mir da aber keine Möglichkeit ein alle Netlabels 
zu selektieren. Für alles, was du mit einem Mal selektieren kannst: 
Drücke mal F11 wenn du alle gewünschten Elemente selektiert hast.


Maik F. schrieb:
> 3)wenn ich im Schaltplan Bauteile kopiere, dann bekommen die alle
> denselben Namen (designator), den ich dann nachträglich für jedes
> Bauteil einzeln anpassen muß.
>   wie geht das einfacher?

Irgendwo in der Ribbon-Leiste das Annotationswerkzeug auswählen, und 
alle Bauteile dort resetten. Anschließend neu benennen lassen. Deine 
Lösung war schon richtig...warum das bei dir so schief geht, kann ich 
dir aber auch nicht sagen. Ich hatte das Problem bisher noch nicht (und 
ich benenne öfter mal Bauteile auf diese Art um).


Maik F. schrieb:
> 4) component-definition:
>   ist es möglich, einem Pin-Symbol mehrere Pins eines packages
> zuzuweisen?

Jaein. Wenn man eine Bibliothek als Library Package angelegt hat (aber 
nur dann!) gibt es so etwas wie eine Pin Designator Map, wo man so etwas 
einstellen kann. Im Altiumforum ist mir davon aber streng abgeraten 
worden. Ich lege für jeden Pin im Board ein Pin im Schematic an.


Maik F. schrieb:
> 5) BOM erzeugen:
>   Ich habe keine supplier-links installiert. Beim BOM-Erzeugen werden
> Bestellnummern von RS und teilweise mouser nicht in die BOM mit
> aufgenommen.
>   siehe Bild im Anhang, erste Zeile C1. Ist das ein Bug? Hat das mit den
> supplier-links (keine installiert) zu tun?
>   Die Probleme gibt es nur bei den Parametern Supplier 1 bis Supplier 3,
> wenn RS+RS-Bestellnummer unter "Supplier4/Supplier Part number 4"
> eingetragen wird, dann erfolgt die Anzeige. Mit Farnell-Nummern gibt es
> keine Probleme. Eine Idee?

Für Altium hast du stinknormale Parameter angelegt...Altium ist es egal 
was darin steht, und folglich weiß er auch nicht daß das ein Supplier 
Link sein soll.

Ich würde von Supplier Links in CS auch eher abraten. Es vervielfacht 
den Wartungsaufwand für die Bauteile, und du kommst auch über die 
Herstellernummer an alle Informationen. Auch von Händlern, die du noch 
nicht eingepflegt hast.

Im Altium Designer kannst du Händler auch direkt über die Active BOM 
einpflegen lassen...da sucht dir AD einfach den günstigsten raus. In CS 
- vergiß es.


Maik F. schrieb:
> 6) Dokumentation aller shortcuts:
>   Hat irgendwer eine komplette Liste aller Shortcuts?

Vergiß solche Listen, die sind überflüssig. Wenn ich das Gefühl habe daß 
ich eine Mausaktion zu oft mache, stehen die Tastenkürzel in den 
jeweiligen Klickmenüs.


Maik F. schrieb:
> 7) wenn ich ein Bauteil suche (im schematic) per Tools->Jump To Bauteil
> dann wird immer erst ein messages-Fenster eingeblendet (das auch nicht
> mit ESC weggemacht werden kann), bevor dann wirklich zum gesuchten
> Bauteil gesprungen wird. Soll das so? Läßt sich das Messagefenster
> irgendwo ausschalten?

Ich verstehe nicht was du meinst - kannst du einen Screenshot machen?

von Johnny S. (sgt_johnny)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bin geschäftlich umgestiegen und kann folgendes sagen

1a: Ja kann man, einfach mehrer Footprints hinzufügen. Bewährt sich aber 
geschäftlich eher nicht, da unterschiedliche Footprints 
unterschiedeliche Bestellnummern haben

1b) Man kann die Library-Dateien auch ohne Projekt öffnen, dazu einfach 
in der Projektansicht ins weisse ziehen. Dann sind die da als Freie 
dokumente. Einfach beide öffnen und dann kopieren und einfügen.

2a) Wär mir jetz kein einfacherer Weg bekannt
2b) Dazu müsstest du einen Netznamen vergeben, sonst wird der 
autogeneriert. Wenn es nur ums ansehen geht, kannst du unter "Tools" auf 
Cross Probe klicken, dann das Netz anklicken und es wird auf der Platine 
hervorgehoben. Die Markierung löschen geht über "View" und dort bei 
Highlight auf Clear
2c)Kenne ich keinen Weg leider

3) Bei Annotate kann man auch "Force Annotate" dann wird alles 
automatisch neu nummeriert. Das Problem mit dem Board ist bekannt, aber 
da empfehle ich generell sich abzugewöhnen schon mit dem Board 
loszulegen wenn die Schematic noch nicht fertig ist.

4.) Kenne ich keine Lösung. Gehört sich meiner Meinung nach aber auch 
nicht. Ich zeichne jeden Pin am Gehäuse auch als Pin im Symbol, habe ich 
auch schon bei Eagle gemacht.

6.) Würde ich mal bei Altium mich einlesen, da CS Quasi ein 
geschrumpfter Altium Designer ist, funktionieren die meisten Shortcuts.

9a.) Ich glaube das geht nicht anders. Hier ist hald der Ansatz des 
Tools etwas anders, die Footprints sind nach dem Importieren Quasi 
losgelöst von der Bibliothek.

9b.) dito 9b


Die Umgewöhnung von Eagle zu CS/Altium ist schon nicht ganz einfach. Am 
Anfang fand ich vieles doof und mühsahm, nun einige Jahre später würde 
ich nie zurück wollen. CS is meiner Meinung nach bedeutend 
professioneller ausgelegt als Eagle, natürlich weil es von Atlium 
stammt. Man kann auch viele Altium-Dinge in CS nutzen, z.b. Netblankets. 
Die kannst du zwar nicht setzen, aber durchaus aus einem Altium File 
kopieren und in CS einfügen. Stark kommt es auch auf die Arbeitsweise 
bzw. Vorgabe des Betriebs vor. Bei uns z.b. werden niemals irgendwelche 
Supplier angegeben, sondern nur der Bauteilhersteller sowie die 
entsprechende Partnumber des Herstellers. Netze ohne beschriftung sind 
nur dann erlaubt wenn es wirklich eindeutig ist also eine direkte 
Verbindung.

Bei grossen mengen von ähnlichen Signalen und mehreren Blättern lohnt 
sich das benutzen von Ports oder von Harness

von Maik F. (Firma: ibfeew) (mf_hro)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für alle bisherigen Tips, jeder Hinweis spart eine ganze Menge 
suchen im unübersichtlichen Wust dr CS-Dokumentation. Hier nochmal zu 
Punkt 6:
> 6) Dokumentation aller shortcuts:
>   Hat irgendwer eine komplette Liste aller Shortcuts?
Die Shortcuts in den einzelnen Editor-Fenstern kann man sich ja über 
View->Shortcuts als Unterfenster/Panel anzeigen lassen. Im Route-Modus 
auf kleineren Bildschirmen funktioniert das leider nicht, weil man 
(während der Route-Modus läuft) dieses Panel nicht scrollen kann und so 
nur die ersten paar Shortcuts sieht. Wildes Tastendrücken und gucken, 
was passiert, geht auch nicht, weil einige der Tastenfunktionen nur 
indirekte Auswirkungen haben und sich keine Hilfstexte/Anzeigen in der 
Statuszeile ändern. In einem der Webinar-Aufzeichnungen auf der 
element14-CS-support-Seite konnte ich kurz einen Screenshot sehen, aus 
dem dann die folgende Liste mit den meisten (allen??) Shortcuts für den 
routing-modus entstand:
TAB  alle routing-Parameter einstellen  (auch Favoriten-Menu für 
width/via)
Shift-S   Schattenmodus / Single-Layer-Modus (Darstellung)
Shift+R   Routing-Modi (push obstacle  ignore obstacle  stop at 
obstacle)
Shift+W  width-einstellung (aus favoritenmenu)
Shift+V  VIA-einstellung (aus favoritenmenu)
1  modus für die Funktion des letzten Leiterbahn-knicksegments:
.  es wird das letzte/das vorletzte segment fixiert (look-ahead-modus)
2  add via , ohne layerwechsel
3  cycle durch Track-width-Quelle: min.  preferred  max. / 
user-favorite
4  cycle durch Via-Quelle: min.  preferred  max. / user-favorite
5  toogle mouse trail mode:
. Variante1: leiterbahn geht nur in eine richtung /
. Variante2: leiterbahn  folgt der mausbewegung hinterher, auch um 
hindernisse herum und hin&zurück
- zum ausprobieren müssen schon andere Leiterbahnen+Bauelemente+vias da 
sein
. der eingestellte modus wird nicht in der statuszeile angezeigt
7  wenn es mehrere ziele fürs gummiband gibt: zwischen den Zielen 
wechseln
9  springt mit der gummi-leiterbahn zum anderen Ende und fängt von dort 
an zu routen

nicht ganz so wichtig:
Shift-D  toggle loop removal (funktioniert nur, wenn man bereits eine 
leiterbahn am mauszeiger hängt).
.  keine Einstellungsanzeige in der Statusleiste
Shift-A  Add Accordeons (für längenausgleich)

Shift-C   Enable Subnet-swapping ????
Shift-T   Swap target subnet     ???

beim routen Ctrl+linksclick:
CS macht die Leiterbahn selbstständig fertig (quasi einfach-autoruter 
für den rest der Leiterbahn)

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.