Forum: Platinen Differential Pair Routing - Altium 20


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Joseph U. (joseph83)


Lesenswert?

Hallo alle zusammen,

ich bin gerade dabei in Altium ein Layout anzufertigen und beschäftige 
mich aktuell mit dem Thema differentielles Routen. Das Ziel ist es 
mehrere differentielle Verbindungen von IC zum Ethernet Steckverbinder 
aufzubauen. Dabei sollen die Verbindungen zueinander 100 Ohm betragen.

Nun habe ich in Altium den Impedance Calculator verwendet und die 
Designrules dementsprechend angepasst.

Nun stellen sich folgende Fragen:

1. Je länger die Leiterbahnen sind, desto größer wird ja der Ohmsche 
Widerstand. Doch ich möchte 100 Ohm erreichen.
Gibt es in Altium eine Funktion, wie man feststellen kann, dass die 
differentiellen Leitungen, die ich auslegen möchte über 100 Ohm oder 
unter 100 Ohm sind?

Müsste nicht eine Meldung oder ein Hinweis erscheinen, dass meine 
differentiellen Leitungen zu lang sind und ich über 100 Ohm liege?

Über ein kurze Rückmeldung diesbezüglich wäre ich euch sehr dankbar.

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Joseph U. schrieb:
> Müsste nicht eine Meldung oder ein Hinweis erscheinen, dass meine
> differentiellen Leitungen zu lang sind und ich über 100 Ohm liege?

Ganz generell und unabhängig von Altium: der Ohmsche Widerstand liegt in 
praktischen Fällen unter 1 Ohm und ist daher unerheblich. Vergleichbares 
gilt übrigens für den Widerstand gegen GND und zum anderen Leiter, der 
ist so hoch dass man ihn ebenfalls nicht berücksichtigt, für die 
Impedanz betrachtet man nur L und C.

Du kannst natürlich rein spasseshalber die Länge der Leitungen bestimmen 
und daraus den ohmschen Widerstand berechnen.

Georg

von Wühlhase (Gast)


Lesenswert?

Joseph U. schrieb:
> Nun stellen sich folgende Fragen:
>
> 1. Je länger die Leiterbahnen sind, desto größer wird ja der Ohmsche
> Widerstand. Doch ich möchte 100 Ohm erreichen.

Bau doch einfach einen 100Ω-Widerstand ein.

von Prolet (Gast)


Lesenswert?

wtf 100ohm durch ne leitung ja ne is klar

von Michael K. (mab)


Lesenswert?

Joseph U. schrieb:
> Das Ziel ist es
> mehrere differentielle Verbindungen von IC zum Ethernet Steckverbinder
> aufzubauen. Dabei sollen die Verbindungen zueinander 100 Ohm betragen.

Deine Antwort findest Du z.B. hier:
https://www.mikrocontroller.net/articles/Wellenwiderstand

Die bisherigen Antworten waren zwar lustig aber am Thema vorbei :)

von Schukostecker (Gast)


Lesenswert?

Joseph U. schrieb:
> 1. Je länger die Leiterbahnen sind, desto größer wird ja der Ohmsche
> Widerstand. Doch ich möchte 100 Ohm erreichen.
> Gibt es in Altium eine Funktion, wie man feststellen kann, dass die
> differentiellen Leitungen, die ich auslegen möchte über 100 Ohm oder
> unter 100 Ohm sind?

Wie von Michael K. angemerkt, verwechselt du offensichtlich 
Wellenwiderstand mit ohmschen Widerstand. Die Leitungslänge ist beim 
Wellenwiderstand unerheblich, er bleibt gleich (z. B. 1m oder 10m RG-58 
haben 50 Ohm).

von pittiplatsch (Gast)


Lesenswert?

Ich wuerde Altium 21 empfehlen.
Deutlich verbessert in diesem Bereich!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.