Forum: PC Hard- und Software MS MediaCreationTool ohne wiederholten Download


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mich ärgert gerade das Media Creation Tool für die W10 Installation, es 
mag wohl meinen USB-Stick nicht.
Doof ist, dass ich für jeden neuen Versuch "Windows 10 wird 
heruntergeladen" nochmal durchspielen muss, und das dauert.

Gibt es einen Weg, das zu umgehen?

VG
da_user

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> mag wohl meinen USB-Stick nicht

Datei zu groß? FAT32 könnte eine Ursache sein.

von Thomas V. (tomv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ISO direkt runterladen?
Siehe dazu Beitrag "Win10 will sich einfach nicht installieren lassen"

von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Doof ist, dass ich für jeden neuen Versuch "Windows 10 wird
> heruntergeladen" nochmal durchspielen muss, und das dauert.

Wenn du mehrmals zwei Versuche brauchst, solltest du auf Rechenschieber 
zurückgehen. Computer sind anscheinend nichts für dich.

Oliver

Beitrag #6582042 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> es
> mag wohl meinen USB-Stick nicht.

Sehr ausführliche Fehlermeldung, danke.
Was passiert denn? Was wird angezeigt? Wann?

Matthias S. schrieb:
> Gibt es einen Weg, das zu umgehen?

ISO speichern, mit Rufus o.ä. auf Stick spielen.
Nicht so gut wie mit dem MCT, aber geht auch und kann ohne Download 
beliebig oft wiederholt werden.

oszi40 schrieb:
> FAT32 könnte eine Ursache sein.

LOL
Der Stick wird vom MCT formatiert, das wird es nicht sein.

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> es
>> mag wohl meinen USB-Stick nicht.
>
> Sehr ausführliche Fehlermeldung, danke.
> Was passiert denn? Was wird angezeigt? Wann?

Ausführlich genug. Ich habe ja nicht nach einer Lösung für den Fehler 
gefragt, sondern wie ich den wiederholten Download umgehen kann. ;-)

Die Fehlerlösung war (nach zwei Fehlversuchen) herzlich simpel: Kiste 
neu starten - Uptime war wohl zu hoch. Sind aber halt auch jedes mal 
wieder 20min auf den Download warten.

Jens M. schrieb:
> ISO speichern, mit Rufus o.ä. auf Stick spielen.

Danke, aufgrund dessen Beitrages:

Thomas V. schrieb:
> Die ISO direkt runterladen?

Habe ich das ganze jetzt auch mal ausprobiert. Die ISO bekommt man 
übrigens relativ einfach indem man den Edge benutzt und auf eine 
Geräteemulation (z.B. Android) umstellt. Dann bietet die MS-Seite nicht 
das MCT an, sondern die ISOs.
Funktioniert.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Ausführlich genug. Ich habe ja nicht nach einer Lösung für den Fehler
> gefragt, sondern wie ich den wiederholten Download umgehen kann.

Ja, sorry, man hätte ja auch evtl. das zugrundeliegende Problem lösen 
können...
Mir ist das auf verschiedensten Sticks jedenfalls noch nicht einmal in 
die Hose gegangen, und ich hab schon einige Versionen durch...
Ja, der Download nervt, aber auf einigen Rechnern sind per MCT erstellte 
Sticks zuverlässiger als per Rufus erstellte.
Wobei es sich da rein um den Startvorgang handelt, wenn die Installation 
losgeht, geht sie auch durch.

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Mir ist das auf verschiedensten Sticks jedenfalls noch nicht einmal in
> die Hose gegangen, und ich hab schon einige Versionen durch...

So gut wie immer klappt das ganz gut. Aber manchmal ist irgendwie der 
Wurm drin. Passiert aber wirklich nur selten.

Jens M. schrieb:
> Ja, der Download nervt, aber auf einigen Rechnern sind per MCT erstellte
> Sticks zuverlässiger als per Rufus erstellte.

Ich habe prinzipiell auch nix gegen das MCT, aber gerade hier könnte man 
es m.E. intelligenter gestalten.
Da würde ja ein einfaches Häkchen "Dateien nach dem Beenden behalten" 
reichen. Dann noch ggf. eine Abfrage, ob die aktuellste Version 
heruntergeladen werden soll.
Könnte man viel schneller loslegen, das Update kommt dann sowieso 
"OTA"...

von Erwin D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Ich habe prinzipiell auch nix gegen das MCT, aber gerade hier könnte man
> es m.E. intelligenter gestalten.

Eine Mail nach Redmond sollte reichen. Die sind für Vorschläge immer 
dankbar und setzen fast alle Wünsche sofort um. ;-)

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin D. schrieb:
> Die sind für Vorschläge immer
> dankbar und setzen fast alle Wünsche sofort um.

Klar, mach ich.
Die benötigen dafür aber "etwas" Kleingeld. Schaut bei mir im Moment 
schlecht aus, kannst du mal aushelfen? ;-)
(Wäre ja auch nicht das Einzige, was man intelligenter gestalten 
könnte,...)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.