Forum: Platinen Wer kann mir Platinen herstellen??


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus W. (mark1976)


Lesenswert?

Guten Abend

Bin auf der Suche nach jemanden der mir Platinen fertigen kann nach der 
Vorgabe siehe Link??


https://picprojects.org/projects/strobe/powerstrobe/index.htm

Von dem Layout der Platine gibt es leider nur ein PDF File bzw auch vom 
Schaltplan.

Bitte meldet Euch bei mir wenn mir jemand von der PLatine 5 bis 10 Stück 
fertigen kann. Entweder geäzt oder gefräst.

Macht mir ein Angebot.

Vielen Dank

Gruß Markus

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Markus W. schrieb:
> Von dem Layout der Platine gibt es leider nur ein PDF

platinenbelichter.de

von B. P. (skorpionx)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Lade BMP_IN_PCB.zip von Beitrag "PCB von BMP drucken"

Nach dem entpacken bekommst du direkt eine .exe Datei.
Starte das in deinem PC (sollte unter jedem Windows laufen...).
Danach lade (Taster DatenLoad) das Dat1 (sehe oben).
Danach muss du das Bild Ausgang in PC laden und mit z.B. mit dem
IrfanView laden und dann  als .bmp schwarz-weiß abspeichern
(das Program kan nur .bmp Dateien bearbeiten... )
Mit dem Taster BMPDrucken muss du den Ausgang Bild (.bmp )
auswählen und dann den Drucker. Mit dem Häkchen In BMP File wird
statt Drucken eine BMP Datei erzeugt. Ich weiss es nicht ob  die
Größe stimmt (ich habe die Daten von CorelDraw erhalten...).
Du kannst aber die Grösse anpassen.

von Andras H. (kyrk)


Lesenswert?

Kostet ca 1 Tag Arbeit. 8 Stunden * 60 Euro also 480 Euro.
Schaltplan in Eagle machen, dann die Bauteile anpassen damit die Layout 
passt. Layout erstellen. Gerber files and JLCPCB senden. 2-4 Wochen 
warten bis die LPs produziert sind.

Wobei der Projekt ist kein Arduino projekt. Währe einfacher für Arduino 
einen leeren Shield kaufen. Da den FET draufhauen, denn LED und schnell 
was schreiben. Damit wirst du besser bedient, als mit dem PIC und EEprom 
per Hand bestücken...

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Andras H. schrieb:
> 8 Stunden

Aber nur bei Leuten, für die Layout noch #Neuland ist.

von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Andras H. schrieb:
>> 8 Stunden
>
> Aber nur bei Leuten, für die Layout noch #Neuland ist.

Kommt drauf an ob man den Anspruch hat es richtig zu machen. D.h. 
natürlich erstmal den Schaltplan. Dann evt. noch einige Bauteile 
erstellen.
8 Stunden sind schnell rum bis die Daten fix und fertig bei JLCPCB 
liegen.

von Andras H. (kyrk)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Andras H. schrieb:
>> 8 Stunden
>
> Aber nur bei Leuten, für die Layout noch #Neuland ist.

Es hängt davon ab. Wenn man genau 1:1 den Teil nachbauen soll, dann 
könnte sein dass man viele Layouts für Bauteile neu erstellen muss.

Oder halt anders Formuliert, wie viel Zeit würdest du schätzen?

Versuche es mal einfach mal den Layout zu erstellen und teile uns mit 
wie lange es gedauert hat.

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Andras H. schrieb:
> wie lange es gedauert hat.

12 Minuten.

von Markus W. (mark1976)


Lesenswert?

Guten Abend

Danke für die Tips. Wollte mir gerade Eagle herunterladen wenn ich das 
instllierte Programm dann starte muss ich mich mit einem Konto anmelden 
von Autodesk ich dachte es gibt eine kostenlose Demo Version??

Gruß Markus

von Bastelmensch (Gast)


Lesenswert?

Die Version für Bastler ist kostenlos. Registrieren musst du dich 
trotzdem (kostenlos).

von Walta S. (walta)


Lesenswert?

Das wäre ein schönes kleines Anfängerprojekt für fritzing.

walta

von Markus W. (mark1976)


Lesenswert?

Hallo

Jetzt habe ich es zum laufen gebracht schaut natürlich ganz anderst aus 
als das was ich vpr über 22 Jahren in der Lehre verwendet habe. Kann es 
sein das ich die Bauteil Biblotheken mir erst suchen muss im Netz? Wo 
finde ich die Biblotheken für die Standart Bauteile?

Gruß Markus

von ...-. (Gast)


Lesenswert?

Die Platine ist so einfach, die kannst Du einfach mit einem 
Platinenprogramm nachmalen. Das geht schneller, als wenn Du erst einen 
Schaltplan mit Elementen erstellst, dann entflechtest etc ...

von Hannes M. (Gast)


Lesenswert?

Markus W. schrieb:
> Jetzt habe ich es zum laufen gebracht schaut natürlich ganz anderst aus
> als das was ich vpr über 22 Jahren in der Lehre verwendet habe. Kann es
> sein das ich die Bauteil Biblotheken mir erst suchen muss im Netz? Wo
> finde ich die Biblotheken für die Standart Bauteile?

Lass die Finger von dem Programm. Mal eben machst du da gar nichts. Erst 
mal das Handbuch durcharbeiten, dann einige Tutorials. Wenn du künftig 
immer mal wieder eine Platine machen möchtest, dann gehe diesen Weg. 
Ansonsten suche dir jemand, der dir das macht.

von Hannes M. (Gast)


Lesenswert?

...-. schrieb:
> Die Platine ist so einfach, die kannst Du einfach mit einem
> Platinenprogramm nachmalen. Das geht schneller, als wenn Du erst einen
> Schaltplan mit Elementen erstellst, dann entflechtest etc ...

Oder so. Aber von selber geht das auch nicht.

von Gustl B. (-gb-)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Kann man problemlos einlagig routen.

von Philip R. (phr)


Lesenswert?

Gustl B. schrieb:
> Kann man problemlos einlagig routen.

Wenns jetzt noch Bottom statt Top wäre ;P

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Kann spiegele und drucke das einfach so wie du willst.

von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Markus W. schrieb:
> Standart Bauteile?

22 Berufsjahre und immer noch kennt man den Unterschied zwischen 
Standard und Standart nicht?

von Toxic (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Markus W. schrieb:
> Jetzt habe ich es zum laufen gebracht schaut natürlich ganz anderst aus
> als das was ich vpr über 22 Jahren in der Lehre verwendet habe. Kann es
> sein das ich die Bauteil Biblotheken mir erst suchen muss im Netz? Wo
> finde ich die Biblotheken für die Standart Bauteile?
>
> Gruß Markus

Jetzt wo du das Programm schon hast (ich haette uebrigens die alte und 
letzte von Autodesk unabhaengige Version v 7.7.0 heruntergeladen) kannst 
du dir nun auch das noetige Grundwissen aneignen,was bei Eagle nicht 
schwer ist.
Ich habe den Schaltplan mit v 7.7.0 nachgezeichnet (wenn auch etwas 
veraendert,man muss ja nicht alles 1:1 uebernehmen) und die Bauteile 
grob auf einem Board plaziert.Das soll nur als Starthilfe 
dienen!!!-kannst ja selbst noch Aenderungen vornehmen.
Mosfet,Led und Buchse fuer Spannungsversorgung sind Projektspezifisch.
Wenn du das Board zu deiner Zufriedenheit gestaltet hast,kann man dann 
in wenigen Minuten "Gerberdateien" erzeugen.Da kannst du hier nochmal 
nachfragen.Diese Dateien dann gezippt per Email zu Elecrow nach China 
schicken oder persoenlich abgeben.Die machen dir dann 5 Boards fuer 5€ 
in bester Qualitaet - 10€ Versand- oder 2000€ Flugkosten) kommen noch 
dazu....

von Andras H. (kyrk)


Lesenswert?

Ohh ja, Eagle 7.7 :) Der 7.6-er lässt sich einfach cracken. Nur 1 byte. 
Der 7.7-er ist bisschen mehr, der macht noch ein CRC check über teile 
des Exe Dateies. Lässt sich auch cracken. Vermutlich war das damals ein 
riesen spass den aus zu debuggen :)

von Andras H. (kyrk)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Andras H. schrieb:
>> wie lange es gedauert hat.
>
> 12 Minuten.

Eventuell den Resultat hier posten? Dann können wir vergleichen mit den 
anderen wer wie viel Zeit gebraucht hat und was dabei herausgekommen 
ist.

von B. P. (skorpionx)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich habe einen Ausdruck vom MeinErgebnis vo oben gemacht. Auf
dem Grund vom PIC-Pins Abständen habe ich die Grösse vom Bild
korrigiert. Oben zwei Bilder zu Verfügung. als .jpg. Man kann
die direkt (Z.b IrfanView...) ausdrucken oder mit BMP_IN_PCB
nach der Wandlung in .BMP schwarz-weiss.
Vorlage zu Direkt-Toner Methode...

von Teo D. (teoderix)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

B. P. schrieb:
> Oben zwei Bilder zu Verfügung.

Nein, das war'n Satz mit x.

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> 12 Minuten.

Wie ein Psychopath der seinen Namen nicht kennt und länger als 11min 
42sek braucht um eine Schaltung zu entwickeln...

von B. P. (skorpionx)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Nein, das war'n Satz mit x.

Ach ja! Herr Strom wird verwirrt ...

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

> von MaWin (Gast)15.04.2021 12:21

Psychopathen überall.

von B. P. (skorpionx)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Psychopathen überall.

Wo bist du ?

von Erwin D. (Gast)


Lesenswert?

Ich amüsiere mich jedesmal köstlich, wenn ein MaWin (Gast) sich über 
einen MaWin (Gast) aufregt und dann ein MaWin (Gast) kommt und einen 
MaWin (Gast) als "Psychopathen" bezeichnet, obwohl er selbst doch der 
MaWin (Gast) sei.

Alles klar? ;-)

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

B. P. schrieb:
> MaWin schrieb:
>> Psychopathen überall.
>
> Wo bist du ?

Überall :-D

von MeierKurt (Gast)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> MaWin schrieb:
>> 12 Minuten.
>
> Wie ein Psychopath der seinen Namen nicht kennt und länger als 11min
> 42sek braucht um eine Schaltung zu entwickeln...

und frag nicht, was er in den 12 Minuten nebenbei noch so alles gemacht 
hat...

von Erwin D. (Gast)


Lesenswert?

MeierKurt schrieb:
> MaWin schrieb:
>> MaWin schrieb:
>>> 12 Minuten.
>>
>> Wie ein Psychopath der seinen Namen nicht kennt und länger als 11min
>> 42sek braucht um eine Schaltung zu entwickeln...
>
> und frag nicht, was er in den 12 Minuten nebenbei noch so alles gemacht
> hat...

Was denn wohl? Sich ausgiebig über MaWin (Gast) aufzuregen.

von Hardy F. (hardyf)


Lesenswert?

Hat denn eigentlich schon jemand nach dem ganzen Geschwätz hier
versucht, dem TO zu helfen ?

Markus W. schrieb:
> Bitte meldet Euch bei mir wenn mir jemand von der PLatine 5 bis 10 Stück
> fertigen kann. Entweder geäzt oder gefräst.
>
> Macht mir ein Angebot.

Das war seine Frage ...

Und nicht :

Andras H. schrieb:
> Ohh ja, Eagle 7.7 :) Der 7.6-er lässt sich einfach cracken. Nur 1 byte.

Cyblord -. schrieb:
> 22 Berufsjahre und immer noch kennt man den Unterschied zwischen
> Standard und Standart nicht?

Erwin D. schrieb:
> Was denn wohl? Sich ausgiebig über MaWin (Gast) aufzuregen.

Und so weiter und so fort...

Wirklich ein Kindergarten hier.

von B. P. (skorpionx)


Lesenswert?


von Schwarz-Wurzel (Gast)


Lesenswert?

Hardy F. schrieb:

> Wirklich ein Kindergarten hier.

Ja, das ist wohl wahr. Auf der anderen Seite aber auch kein Wunder: Wenn 
man die helfenden Leute vergrault hat, kommt eben nur noch der Bodensatz 
-und der kann eben nichts.

von Schwarz-Wurzel (Gast)


Lesenswert?

B. P. schrieb:
> https://picprojects.org/projects/strobe/powerstrobe/index.htm
> Wozu kann das gut sein? Verwendung?

Vielleicht als einstellbare Stromquelle für Leistungs-LED -so wie es in 
der Beschreibung steht??

Junge, Junge...

von my2ct (Gast)


Lesenswert?

Toxic schrieb:
> FlashLed.sch

Ohne Versorgungsspannung wird der PIC nicht funktionieren und dreh mal 
die Elkos im Layout ... ;-)

von Hardy F. (hardyf)


Lesenswert?

my2ct schrieb:
> Ohne Versorgungsspannung wird der PIC nicht funktionieren und dreh mal
> die Elkos im Layout ... ;-)

Du kannst uns sicher erklären, wie du darauf kommst.... ?!

von Hardy F. (hardyf)


Lesenswert?

Schwarz-Wurzel schrieb:
> Wenn
> man die helfenden Leute vergrault hat, kommt eben nur noch der Bodensatz
> -und der kann eben nichts.

my2ct schrieb:
> Ohne Versorgungsspannung wird der PIC nicht funktionieren und dreh mal
> die Elkos im Layout ...

Scheint tatsächlich so zu sein.....

von my2ct (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hardy F. schrieb:
> Du kannst uns sicher erklären, wie du darauf kommst.... ?!

Wenn du dafür eine Erklärung brauchst - bitte

von Hardy F. (hardyf)


Lesenswert?

Ich bezog mich auf den Link des TO's mit Schaltbild und dem passenden 
Layout dazu :


https://picprojects.org/projects/strobe/powerstrobe/powerstrobeSCH.jpg

Da stimmt meiner unmaßgeblichen Meinung alles....

Woher hast du dieses fehlerhafte Bild ?

: Bearbeitet durch User
von my2ct (Gast)


Lesenswert?

Hardy F. schrieb:
> Woher hast du dieses fehlerhafte Bild ?

Das ist der Schaltplan in der zitierten Eagle-Datei von Toxic, auf die 
sich meine Bemerkung bezog.

my2ct schrieb:
> Toxic schrieb:
>> FlashLed.sch

von Hardy F. (hardyf)


Lesenswert?

my2ct schrieb:
> Das ist der Schaltplan in der zitierten Eagle-Datei von Toxic, auf die
> sich meine Bemerkung bezog.

Aha. Also bin ich gar nicht so doof.... ;)

Wo ist der TO eigentlich abgeblieben ?
Sowas kann ich ja leiden....

Hab ihm per PN angeboten, das Ding zu ätzen - keine Antwort.

von Toxic (Gast)


Lesenswert?

Hardy F. schrieb:
> Hab ihm per PN angeboten, das Ding zu ätzen - keine Antwort.

Der TO waere noch mit dabei wenn man ca. 98% aller Antworten ausblenden 
koennte,da sie zu nichts wesentlichem beitragen.
Wenn ich auf einem Forum um Hilfe bitte und gleichmal als Vollidiot 
abgestempelt werde,haette ich auch keine Lust mehr meinen eigenen Thread 
zu verfolgen.

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Toxic schrieb:
> und gleichmal als Vollidiot
> abgestempelt werde

Vollidiot ist doch die hier übliche Anrede. Natürlich müsste es heissen 
Vollidiotinnen und Vollidioten oder eine andere Genderform um die 
Höflichkeit zu wahren.

Georg

von Mampf F. (mampf) Benutzerseite


Lesenswert?

Georg schrieb:
> Vollidiotinnen und Vollidioten oder eine andere Genderform um die
> Höflichkeit zu wahren.

Das heißt jetzt Vollidiot:in

von Norbert H. (anybody)


Lesenswert?

oder Vollidiot*in

von Mampf F. (mampf) Benutzerseite


Lesenswert?

Norbert H. schrieb:
> oder Vollidiot*in

Firmenintern wurde sich auf : geeinigt, weil einerseits der Doppelpunkt 
von Text-To-Speech-Systemen einfach als Pause "ausgesprochen" wird und 
andererseits dem ganzen Thema mehr Normalität geben wollte. Der Stern 
wäre etwas besonderes und würde größere Aufmerksamkeit erzeugen, weshalb 
man das nicht wollte.

Nunja 🤔

: Bearbeitet durch User
von QQ (Gast)


Lesenswert?

Andras H. schrieb:
> Schaltplan in Eagle machen, dann die Bauteile anpassen damit die Layout
> passt. Layout erstellen. Gerber files and JLCPCB senden. 2-4 Wochen
> warten bis die LPs produziert sind.

WOZU so aufwändig?

Das PDF dokument mit dem Layout scheint in der richtigen Größe zu sein. 
Falls man mit Hobby Methoden erstellten Platinen zufrieden ist, kann man 
das einfach aufbügeln oder daraus eine Belichtungsmaske erstellen. 
Gegebenenfalls muss man noch spiegeln und den zoom variieren.

Falls man die Leiterkarten professionell herstellen lassen möchte, kann 
man den ursprünglichen Ersteller nach Gerberdateien oder den 
Projektdateien von seinem EDA fragen.

von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

QQ schrieb:
> Falls man mit Hobby Methoden erstellten Platinen zufrieden ist, kann man
> das einfach aufbügeln oder daraus eine Belichtungsmaske erstellen.

Gerade bei Hobbymethoden für die Platinenherstellung wäre wohl der erste 
Schritt, den ganzen THT-Kram raus zu schmeißen und auf SMD unzustellen. 
Das spart schon mal einen Großteil der Bohrerei.

von Hardy F. (hardyf)


Lesenswert?

Wolfgang schrieb:
> wäre wohl der erste
> Schritt, den ganzen THT-Kram raus zu schmeißen und auf SMD unzustellen

Das wollte der TO aber gar nicht wissen.....

von René (Gast)


Lesenswert?

Bei Platinenshop.ch reinschauen.

von Assad (Gast)


Lesenswert?

Man kann auch aus Bilddateien Gerber erstellen und bei einem Fertiger 
bestellen.

https://sourceforge.net/projects/imagetogerberconverter/

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Assad schrieb:
> Man kann auch aus Bilddateien Gerber erstellen

Bei genauerem Hinsehen sind schon die Beipiele auf der Website 
indiskutabel schlecht (immerhin ist das ehrlich) - die nötige Nacharbeit 
ist wahrscheinlich aufwendiger als gleich mit einem CAD-Programm 
nachzuzeichnen.

Georg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.