Forum: Gesperrte Threads Nur zum nachdenken!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Danny (Gast)


Lesenswert?

In der letzten Zeit ist der A.K einer der bekanntesten Personen
geworden, so wurde es hier jedenfalls dargestellt.
Möchte für Ihm eine Axt ins Holz hauen, wie bei uns gesagt wir.
Der letzte Thread "Was für Sammler" hat mich nachdenklich gemacht
Beitrag "Was für Sammler"

Er wird angegriffen wo es nur geht und dabei wird noch
sehr erfinderisch vorgegangen.
Toll ist/wahr auch das so verpönte Kackfoto am
Elektronikschrott Container.
Wieso fällt kein Wort über solche Hundehalter welche so
was zulassen.
Seine Reaktion auf das sauber machen wird
als Strafbar hingestellt.
Ist nicht jeder froh wenn es noch Menschen gibt
die so was uneigennützig sauber machen.
Ein wenig erzieherischen Wert für alle Hundebesitzer
kann nicht schaden.

Beitrag "Re: Was für Sammler"
Wie kann so etwas öffentlich geschrieben werden ,ohne den geringsten 
Nachweis.
Beitrag "Re: Was für Sammler"

Re: Was für Sammler
von Le X. (lex_91)
17.04.2021 17:09
Beitrag "Re: Was für Sammler"
Fazit nach bisschen durch den Thread scrollen:
Ja, der Alte Knacker ist schon etwas sonderbar, teilweise auch peinlich.
Aber das ist ja nichts Neues. Außerdem missfällt es mir, mich über wirre
Senioren lustig zu machen.

Richtig peinlich dagegen sind aber seine Fanboys die es, unter anderem,
vorziehen an einem Samstag Nachmittag online mit einem forenbekannten
Wirren über Containeraufschriften zu streiten.
------------------------------------------------------------------------ 
-
Beitrag "Re: Was für Sammler"
Last doch die Forennutzer ihre Beiträge machen, wenn er nicht
Forenkonform ist wird er schon von den Mods entsprechend behandelt.
Es muss nicht sein das einige, welche eben die Beiträge nicht gefallen,
willkürlich hineinko.z. damit der Thread dann veschwindet.
Wenn alle das machen würden, da wäre das Forum in dieser Form nicht
handelbar.
------------------------------------------------------------------------ 
-
Beitrag "Re: Was für Sammler"

von Percy N. (vox_bovi)
18.04.2021 09:25

Achim B. schrieb:
> Da ich selber zur Gruppe der wirren Senioren gehöre, kann ich dir
> versichern, dass eine Sich-Lustig-Machung über noch klar denken
> könnender wirrer Senioren jenen an deren Popo vorbeigeht.

Aber vergiss nicht: Fremd-Empörung ist noch viel schöner, besser und
edler als Fremd-Scham. Zudem kann man da so herrlich die schweigende
Mehrheit vertreten, die ihre Vollmacht hierzu selbstverständlich auch
stillschweigend erteilt hat.

In diesem Zusammenhang kann es dann auch nicht mehr darauf ankommen, wem
das Ganze nicht einmal ein müdes Arschrunzeln abringt: der Selbstzweck
ist seine eigene Erfüllung.
------------------------------------------------------------------------

Die letzten Beiträge sollte jeder gründlich lesen, es sagt alles über 
die Forennutzer aus,ich möchte selbst jetzt keine weitere Wertung 
abgeben.

: Verschoben durch Admin
von DANIEL D. (hiege) Benutzerseite


Lesenswert?

Meiner Meinung nach gibt es bei Hundehaltern oft sehr sonderbare 
Menschen. So ein Hund ist immer treu zu seinem Herrchen, selbst wenn das 
Herrchen das Tier ultra schlecht behandelt, und es komplett am kaputt 
gehen ist, am verhungern oder sonstige Schäden von fehlerhafter Haltung 
aufweist. Es wird dann gerne gesagt "Hunde sind so viel besser wie 
Menschen", und ich denke mir dann ja die geben auf jeden Fall keine 
Widerworte wenn man sie so sehr misshandelt dass sie sogar sterben.

Damit will ich natürlich nicht sagen dass alle Hundehalter ihre Tiere 
misshandeln, oder sie nicht richtig halten, oder nicht genug mit ihnen 
Gassi gehen Zeit widmen etc. Aber doch sehr viele, da ein Hund mit das 
zeitintensivste Haustier ist was man haben kann, z.b. eine Einzelperson 
welche arbeitet ist meiner Meinung nach überhaupt nicht in der Lage 
einen Hund zu halten, wenn sie nicht gerade ein riesen Grundstück hat.

Ich persönlich mag aus oben genannten Gründen Hunde nicht. Und mir sind 
Menschen welche auch Widerworte geben, deutlich lieber.

Und was den alten Knacker angeht, gibt es meiner Meinung nach zu viele 
Gründe für sein Handeln als dass man es verurteilen könnte.

Es ist einfach besser wie andauernd etwas neu kaufen. Ich wähle ja das 
Gegenteil von den Grünen, aber Nachhaltigkeit und weniger 
Wegwerfgesellschaft sind meiner Meinung nach sinnvoll. Der 
Gebrauchtwarenhandel und die Reparatur von Produkten sind da einfach 
elementar.

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

DANIEL D. schrieb:
> So ein Hund ist immer treu zu seinem Herrchen

Du brauchst nur eine halbe Wurst, um den Hund zu bestechen, dann 
wunderst Du Dich, wie untreu Hunde sein können.

von Hundebesitzer (Gast)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Du brauchst nur eine halbe Wurst, um den Hund zu bestechen, dann
> wunderst Du Dich, wie untreu Hunde sein können.

Du hast keinen Hund. UND keine Ahnung.

Beitrag #6667292 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Sebastian S. (amateur)


Lesenswert?

Wuff!

Schon lange keinen richtigen Hund mehr gesehen.

Die meisten Viecher, die hier die Wege vollsch**, sind keine Hunde, 
sondern - ich nenne sie so - Kümmerlinge. Also Funktionstiere, deren 
einziger Daseinszweck der ist, dass man sich um sie kümmern muss. 
Herrchen oder Frauchen fühlen sich damit entsprechend wichtig.

Sollte man auch mal drüber nachdenken.
Ja, ich weiß: Die Psychoheinis sehen das etwas anders.

Beitrag #6667364 wurde von einem Moderator gelöscht.
von DANIEL D. (hiege) Benutzerseite


Lesenswert?

Sebastian S. schrieb:
> Wuff!
> Schon lange keinen richtigen Hund mehr gesehen.
> Die meisten Viecher, die hier die Wege vollsch**, sind keine Hunde,
> sondern - ich nenne sie so - Kümmerlinge. Also Funktionstiere, deren
> einziger Daseinszweck der ist, dass man sich um sie kümmern muss.
> Herrchen oder Frauchen fühlen sich damit entsprechend wichtig.
> Sollte man auch mal drüber nachdenken.
> Ja, ich weiß: Die Psychoheinis sehen das etwas anders.

Wenn ich ein Jahr zurück denke hat man dreimal in meinem Garten gekackt. 
Da zweimal Papier daneben lag, gehe ich davon aus dass es eventuell kein 
Hund war. Aber mein Gartenzaun wächst und gedeiht, und bald ist der 
fertig.

von Sebastian S. (amateur)


Lesenswert?

@ DANIEL D
>Aber mein Gartenzaun wächst und gedeiht, und bald ist der fertig.

Gut, wenn das möglich ist.

Ich wohne in einem Vielfamilienhaus in dem es geschätzt ein halbes 
Dutzend Viecher gibt. Die meisten Tierquäler arbeiten Tagsüber und somit 
kann man sich gut vorstellen, was passiert, wenn die nach Feierabend mal 
rausdürfen.
Am Haus befindet sich eine größere Grünfläche (eigentlich toll), auf der 
sich auch eine Rutsche, eine Schaukel und ein Sandkasten befinden - aber 
auch jede Menge dunkler Klumpen. Jeder der sich ein wenig mit Kindern 
auskennt weiß, dass diese erst mal alles anfassen müssen und bis zu 
einem gewissen Alter, auch in den Mund stecken.

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Sebastian S. schrieb:

> Herrchen oder Frauchen fühlen sich damit entsprechend wichtig.

Du verwechselst gerade Hunde mit SUVs.
Kann passieren, die haben beide 4-Rad (Pfot)-Antrieb

von René F. (therfd)


Lesenswert?

Sebastian S. schrieb:
> Am Haus befindet sich eine größere Grünfläche (eigentlich toll), auf der
> sich auch eine Rutsche, eine Schaukel und ein Sandkasten befinden - aber
> auch jede Menge dunkler Klumpen.

Tja beobachten, welches asoziale Pack dafür verantwortlich ist und dann 
schön in den Briefkasten werfen ;)

Ich habe bis vor 2 Jahren auch noch in der Stadt gelebt und es gab 
ebenfalls eine solche Grünfläche vor unserem Haus. Nachdem dort aber 
Kotbeutelspender installiert wurden und das Ordnungsamt ein paar mal die 
Hundebesitzer kontrolliert hat, hat sich die Situation deutlich 
gebessert. Das Ordnungsamt fährt sowieso jeden Abend mehrfach durch die 
Straße um Knöllchen zu verteilen und die reine Angst der Hundebesitzer 
reicht inzwischen aus um die Gehwege und Grünflächen sauber zu halten.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.