Forum: HF, Funk und Felder Gibt es SDR# auch für Linux?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Cello (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
gibt es SDR# auch für Linux (Ubuntu)?

https://airspy.com/download/

Hier finde ich oben nur die Win-Version und weiter unten sind 
anscheinend nur die Server-Softwarepakete.

von qwerty (Gast)


Lesenswert?

Leider geht das nur via Wine da SDR# dot.NET benutzt:

https://www.rtl-sdr.com/running-sdr-on-ubuntu-20-04-linux-via-wine/

Auch können devices nur via TCP durch z.b, spyserver der auf Linux 
lauft, verbunden werden.

von Zeno (Gast)


Lesenswert?

Cello schrieb:
> Hallo,
> gibt es SDR# auch für Linux (Ubuntu)?

Was willst Du machen? Muß es unbedingt SDR# sein?

von qwerty (Gast)


Lesenswert?

Für Linux wäre noch GQRX und sdrangle empfehlbar. GQRX kann man sogar 
mit FLdigi verbinden.

von Andreas B. (bitverdreher)


Lesenswert?


von Cello (Gast)


Lesenswert?

Hallo und Danke für die Antworten!

Zeno schrieb:
> Was willst Du machen? Muß es unbedingt SDR# sein?

Ich möchte einen RTL-SDR-Stick am PC bzw. Laptop verwenden.

Nein, es muss nicht unbedingt SDR# sein.


Habe über die Links oben diesen Guide hier gefunden:
https://ranous.files.wordpress.com/2020/05/rtl-sdr4linux_quickstartguidev20.pdf


qwerty schrieb:
> Für Linux wäre noch GQRX und sdrangle empfehlbar. GQRX kann man sogar
> mit FLdigi verbinden.

GQRX sieht interessant aus.
In diesem Video wird die Installation erklärt:
https://www.youtube.com/watch?v=SNPVcYIdbD0

von Jens G. (jensig)


Lesenswert?

https://www.scivision.dev/sdr-sharp-ubuntu/

wenn es unbedingt SDR# sein soll.

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?


von Zeno (Gast)


Lesenswert?

Cello schrieb:
> Zeno schrieb:
>> Was willst Du machen? Muß es unbedingt SDR# sein?
>
> Ich möchte einen RTL-SDR-Stick am PC bzw. Laptop verwenden.

Das war mir schon klar. Anders gefragt was willst Du empfangen?

Ich habe z.B. einen Satellitenempfänger gebaut und das geht hervorragend 
ohne SDR#.

von Cello (Gast)


Lesenswert?

Hauptsächlich Kurzwelle, im Großen und Ganzen von 77kHz bis 30MHz.
(mit Konverter vor dem RTL-SDR-Stick)

von Zeno (Gast)


Lesenswert?

Cello schrieb:
> Hauptsächlich Kurzwelle, im Großen und Ganzen von 77kHz bis 30MHz.
> (mit Konverter vor dem RTL-SDR-Stick)

Ok das sollt mit https://gqrx.dk möglich sein. Du mußt natürlich noch 
rtl_sdr dazu installieren, damit Du Deinen Stick ansprechen kannst.

von Cello (Gast)


Lesenswert?

Danke für die Antwort!

Zeno schrieb:
> Ok das sollt mit https://gqrx.dk möglich sein. Du mußt natürlich noch
> rtl_sdr dazu installieren, damit Du Deinen Stick ansprechen kannst.

Ich würde es hier runterladen:
https://gqrx.dk/download
Generic Gqrx binary package for 64 bit linux (SourceForge)

Wie meinst du das mit dem "rtl_sdr dazu installieren"? Ist das eine 
Extradatei zum Download?

von Bernd (Gast)


Lesenswert?

Cello schrieb:
> Wie meinst du das mit dem "rtl_sdr dazu installieren"?
Das ist der passende Kerneltreiber.

Und da die Sticks ursprünglich für's TV-gucken gemacht sind, müssen ggf. 
noch die DVB-Treiber deaktiviert werden:
1
sudo rmmod dvb_usb_rtl28xxu
2
sudo rmmod rtl2832
3
sudo rmmod rtl2830

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.