Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hukla elektr. Fernbedienung: Sessel-Fußteil reagiert nicht/Problem


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mary M. (mary)



Lesenswert?

Vielen herzlichen Dank für das Foto mit der Kabelbelegung in Thema
" Beitrag "Kennt jemand die Anschlußbelegung für den Hukla Sessel ?" "
und @alle dort für ihre Hilfe!
Einen Tag nach der glücklichen gelungenen Lötreparatur dank Eures Themas 
oben habe im Anschluß daran leider ein weiteres Problem mit dem Fußteil. 
Am besten ist es das von mit zitierte Thema parallel dazu zu öffnen, 
denn dort sind Fotos genau der Fernbedienung, um die es geht.

Unser Sessel hat auch diese 6-Tasten-Fernbedienung. Nach viel 
Testerei/Sucherei über mehrere Jahre, habe ich mir kürzlich erneut der 
Sache angenommen. Zum Glück landete ich auf der oben eingefügten Seite! 
Die gab es früher noch nicht.

Zunächst konnte ich von einem NEUEN Kabel (mit anderer Farbgebung) alles 
richtig zuordnen=löten. Alles lief einwandfrei.
JEDOCH funktionierte lt. Aussage meines Vaters. leider schon 1 Tag 
später schon wieder das Fußteil nicht mehr. Er wollte es mir nicht 
sagen, weil ich mich so darum bemüht hatte. Ich habe es zufällig eine 
Woche später selbst festgestellt.
Drückt man auf die Tasten für das Fußteil (es sollte anzuheben und zu 
senken sein)gibt es nur kurz! ein Geräusch ohne Funktion. Danach ist 
Ruhe und das Fußteil setzt sich nicht in Bewegung. (Der Rest 
funktioniert.  ...Noch? Weiß wie lange?)

Ich habe die zwei betroffenen gelöteten Kabelchen (wie im Thema oben: 
die beiden von rechts angelöteten) nochmals entfernt, und dann insges. 
3x die Kupferkäbelchen vorsichtig ALLE freigelegt und gleichlang 
abgeschnitten und neu gelötet. Es hilft nichts. Ich wollte einfach 
sicher sein, daß alles richtig verbunden ist.

Die Kabel führen in einen Kasten. Bis dorthin ist kein Kabelschaden 
erkennbar. Der zugehörige Stecker sitzt fest am Kabel und aufgesteckt 
fest auf dem Steckplatz des Kastens. (Die Stecker an sich können nur auf 
eine Art in die Steckplätze gesteckt werden. Ich kann kein Problem 
feststellen.

Ich habe den Kasten ab- und aufgeschraubt, in den die Kabel führen. Es 
roch nichts verbrannt und ich sah auch nichts Schwarzes/Verkohltes. s. 
Fotos.

Ich tauschte diese 3 vorhandenen rechteckigen Plastikstecker zum Kasten 
untereinander aus (2 weiße und 1 schwarzer lt. Fotos).
(Je Stecker gibt es 2 Plastikrohre. Darin ist Metall. Metallumfassungen 
müssen auf Metallstifte gesteckt werden. Dann ist der Kontakt zum 
Kästchen geschaffen. )

Tausche ich diese Stecker, funktioniert auf einmal die Fußstütze und 
aber die andere Funktion nicht, in der der ursprüngliche 
Fußstützenstecker in dem Moment versuchsweise steckte.
Das heißt für mich, daß der Stecker ein Problem hat. Oder liege ich 
falsch?
Denn steckt ein anderer Stecker in dem Kastensteckplatz für die 
Fußstütze, dann geht diese nämlich. Wie kann das sein, wenn alles fest 
sitzt? Oder liegt das Problem an etwas anderem?
Mein neues Kabel ist etwas dicker, als das Alte. Wobei ich nicht 
feststellen konnte, daß die innenliebenden 6 Kabelchen auch dicker oder 
gar dünner als vom originalen Kabel wären. Könnte das Problem an sich 
dennoch an der Beschaffenheit des neuen Kabels liegen?
Ich bin leider sehr geknickt und auch ratlos.

Habt Ihr bitte eine Idee, wie ich das Problem eingrenzen oder finden und 
es im Idealfall lösen könnte?
Wenn ich mit dem Stecker etwas machen müßte, bitte beschreibt es mir 
bestmöglich. Ich bin Laie. Ich habe zwar jemanden hier, der mir mit 
Hilfsmitteln und Werkzeug versucht zu helfen. Aber richtig mit diesem 
Kästchen kennt er sich nicht aus.

Der Sessel ist für meinen Vater sehr wichtiges Hilfmittel und es geht im 
immer schlechter. Ich wäre sehr dankbar für Hilfe und im Idealfall eine 
Lösung, denn mein Vater fühlt sich in diesem Stuhl durch seine 
Beschaffenheit sehr wohl und einen solchen finde ich aber trotz 
intensiver Suche nicht mehr.

von Achim M. (minifloat)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Mary M. schrieb:
> Habt Ihr bitte eine Idee

Kontrolliere alle Lötstellen, siehe Anhang. Auch mal versuchen an den 
Bauteilen und Buchsen zu wackeln.

mfg mf

von Günni (Gast)


Lesenswert?

Beim Sessel meiner Schwiegermutter hatte ich schon zweimal mechanische 
Probleme, die ein ähnliches Verhalten zeigten. Einmal war eine Schraube 
ausgerissen und beim nächsten Mal war ein Sprengring gebrochen. Den 
letzteren Fehler konnte ich nur durch Vergleich der Seiten finden. Viel 
Glück bei der Fehlersuche und anschließenden Reparatur.

von Rudi Ratlos (Gast)


Lesenswert?

> Tausche ich diese Stecker, funktioniert auf einmal die
> Fußstütze und aber die andere Funktion nicht,

Wenn original und es "knackt nur" (Relais?) und wenn du tauschst, dann 
funktioniert ein Stecker, dann hast wohl ein --Stromproblem-. Miß 
einfach mit dem Multimeter wieviel Spannung an den -abgesteckten- 
Steckern anliegt, wenn du auf die Fernbedienung drückst.    Dann steck 
sie wieder rein und miß die Spsnnungen an den Steckern. Steht auf den 
Pickerln : 24V

Wenn leer 24V und eingesteckt deutlich weniger, dann hast mglw. irgendwo 
einen KURZSCHLUSS   oder evtl.ein anderes Stromproblem
(Netzteil) . Hör auch auf das 'Klacken der RELAIS' (Omron <-Kästchen)

--ODER--  bei der Fußstütze blockiert irgendetwas, weswegen sich der 
Motor nicht bewegen kann. Sollte die Spannung tief absinken, empfehle 
ich dir dringend, das Fußteil zu zerlegen und dort nach dem Rechten zu 
sehen. Also ob sich alles einwandfrei bewegen läßt, ob der Motor 
funktioniert, etc.

Die Platinen sehen gut aus, die Kondensatoren sehen normal aus , 
allzuviel kann da nicht sein .

von mary (Gast)


Lesenswert?

(Leider kann ich mich momentan nicht einloggen.)
Vielen Dank bis hierher bereits schon einmal an alle!

Eine Art Spannring fehlt an einer Stange. Diese Querstange konnte ich 
wieder in das Loch stecken, in dem sie mittels eines Spannrings 
eigentlich gehalten würde. Die beiden Gestänge so gesteckten Gestänge 
habe ich dann eng mit Kabelbinder fixiert.
Daß es das sein könnte, was die komplette Funktion beeinträchtigt, würde 
mich sehr überraschen. Ich werde versuchen so einen Spannring zu 
bekommen. Nur wie kauft man so etwas passend? Ich kann schlecht den 
Sessel mitnehmen.


Das von anderen Geratene werde ich morgen auch alles versuchen.

(Jetzt habe ich gestern leider auch noch einen Spannring eines alten 
Jura-Kaffeeautomaten gehimmelt. Es kommt wieder einmal alles zusammen. 
unglücklich)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.