Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TIP120 und TIP125 in SMD oder besser, Logic Level?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martina F. (martina_f)


Lesenswert?

Hallo,

ich suche ein vergleichbares Bauteil zum TIP120 und TIP125 aber in SMD 
Bauform.

Besser wären natürlich Logic Level, ich möchte eine H Brücke bauen daher 
wären gleiche Werte echt super.

Kennt da jemand ein passendes Bauteil? Ich kriege diese Parameter suche 
nicht bedient -.-

: Verschoben durch Moderator
von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Martina F. schrieb:
> ich suche ein vergleichbares Bauteil zum TIP120 und TIP125 aber in SMD
> Bauform.

TIP120 etc. sind alte Bipolartransistoren. Die gibt es auch in SMD.

> Besser wären natürlich Logic Level,

Logic Level ist ein Begriff von MOSFETs.

> ich möchte eine H Brücke bauen daher

Nimm eine fertige.

H-Brücken Übersicht.

> Kennt da jemand ein passendes Bauteil? Ich kriege diese Parameter suche
> nicht bedient -.-

Dann musst du das lernen.

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Martina F. schrieb:
> ich suche ein vergleichbares Bauteil zum TIP120 und TIP125 aber in SMD
> Bauform.

Kann es nicht geben, weil die Verlustleistung, die ein SMD Bauteil 
abführen kann, viel geringer ist als ein auf einen Kühlkörper 
geschraubter TO220, daher läge der zulässige Dauerstrom auch bei 
identischem Chip viel niedriger. Man muss schon ein moderneres Bauteil 
wahlen.

> Besser wären natürlich Logic Level,

?!?
Bipolartransistoren sind immer LogicLevel, aber meist reicht aber der 
Strom nicht aus den man von Logikausgängen in die Basis stecken kann.

> ich möchte eine H Brücke bauen

So so, welche Daten soll die den haben, was willst du anschliessen, und 
warum unbedingt mit 45 Jahre alten Bauteilen ?

> daher
> wären gleiche Werte echt super.

Kaum. Man will bessere Daten. Viel geringere Ansteuerleistung, viel 
geringere Durchschaltverluste, viel schnellerer Schaltvorgang  also 
einen MOSFET.

von Martina F. (martina_f)


Lesenswert?

Ich möchte damit einen 12V 60W Motor antreiben.

Ich dachte auch an einen IRLZ44N, diesen gibt es aber nicht als P 
Channel.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Mit Gatetreibern kann man auch High-Side n-MOSFETs verwenden.

Und die nehmen dann auch gleich Logikpegel.

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Martina F. schrieb:
> Ich möchte damit einen 12V 60W Motor antreiben.

D.h. der Motor hat 5A zulässigen Dauerstrom, aber welchen Strom beim 
Anlaufen ? Den muss deine Elektronik aushalten, sonst ist sie beim 
ersten Anlauf kaputt. Es ist derselbe Strom wie beim Blockieren, oder 
12V/Innenwiderstand.

Es konnten 30A sein, dann hilft ein VNH2SP30 oder BTS7741.

Naturlich kannst du das auch mit 4 Einzeltransitoren aufbauen, aber uf 
Kurzschlussschutz, Übertemperaturschutz, shoot thru Schutz, Schutz vor 
gleichzeitigem Aktivieren von Vorwärtslauf und Rückwärtslauf musstest du 
dann verzichten..

Beitrag #7013987 wurde vom Autor gelöscht.
von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Martina F. schrieb:
> Ich möchte damit einen 12V 60W Motor antreiben.
>
> Ich dachte auch an einen IRLZ44N, diesen gibt es aber nicht als P
> Channel.

Tipp: Es gibt jede Menge highside Schalter IC für 12V,
die sind dafür sehr nützlich .-)

infineon BTS70xx  Serie z.B.

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Martina F. schrieb:
> Ich dachte auch an einen IRLZ44N, diesen gibt es aber nicht als P
> Channel.

Es gibt keinen n-Mosfet, der zugleich p-Mosfet ist.
FQP50N06 oder SUD50P06 wuerde ich nachsehen.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Dieter schrieb:
> Es gibt keinen n-Mosfet, der zugleich p-Mosfet ist.

Der OP meint einen passenden P-Kanal Typen, so wie es auch Bipolare 
"Paarweise" gibt.

> FQP50N06 oder SUD50P06 wuerde ich nachsehen.

Ich nicht. Der OP braucht einen H-Brücke, keine MOSFETs.

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Falk B. schrieb:
> H-Brücke, keine MOSFETs.

Du wirst es mir nicht glauben, aber in den meisten H-Bruecken befinden 
sich MOSFETs, nicht bloss einer.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

Martina F. schrieb:
> Ich dachte auch an einen IRLZ44N, diesen gibt es aber nicht als P
> Channel.

Für einen 12V Motor brauchst du im P-Kanal nicht unbedingt Logiklevel, 
denn du hast ja 12V zur Verfügung.
Hier habe ich mal so eine H-Brücke gebaut:

Beitrag "Re: RC-Servoelektronik für DC-Motor"

Diese H-Brücke steuert gleichzeitig die diagonalen MOSFets an, aber das 
kannst du jederzeit abändern.

von Jemand (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

Wie MaWin hier schon sagte:

Wenn der Motor sofort von 0% auf 100% gefahren wird oder einfach 
blockiert, fließt durch den Motor dessen Kurzschlusstrom. Dieser 
deutlich höher als der Nennstrom.
Damit einem die eigene H-Brücke dabei nicht zerstört wird, gibt es im 
Wesentlichen zwei Möglichkeiten:

1. H-Brücke entsprechend stark überdimensionieren (aufwändig)
2. Fertigen H-Brücken Baustein mit eingebauter Strombegrenzung 
verwenden. Dann läuft der Motor zwar nicht so "bissig" an, man hat aber 
weniger Aufwand etc.

VG

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Jemand schrieb:
> mit eingebauter Strombegrenzung

Dann ist der Thread viel zu schnell zu Ende. Es ist noch Freitag.

Der/die/das TO moege eine HBruecke suchen, den Typ posten. Erst dann 
wird es sinnvoll ggf was besseres vorzuschlagen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.