Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning Signal Processing: suche Buchempfehlung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kimmet (Gast)


Lesenswert?

Von Richard Lyons habe ich QuadSignals gelesen. Was mir sehr gut 
gefallen hat. Vor allem, dass, bei aller Anschaulichkeit, die Mathematik 
nicht zu kurz kommt.

https://dspguru.com/files/QuadSignals.pdf

Er hat auch ein Buch geschrieben (Understanding Digital Signal 
Processing), das ich mir gerne kaufen würde. Habe allerdings gelesen. 
dass er versucht ohne allzu viel Mathematik auszukommen.

Hat jemand das Buch gelesen und kann ein paar Zeile zu Inhalt und Niveau 
schreiben?

Alternativ: Gibt es eine anderes Buch, das wie QuadSignals aufgebaut 
ist?

: Verschoben durch Moderator
von Gerhard Z. (germel)


Lesenswert?

Kenne leider QuadSignals nicht, habe also keinen Vergleich. Mir hat in 
vielem
"The Scientist and Engineer's Guide to
Digital Signal Processing" von Steven W. Smith geholfen. Hier der Link:
http://www.DSPguide.com

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

An die Quizfrage erinnere ich mich noch, am Ende verrät er, dass die 
Vogelscheuche aus "Wizard of Oz" die Pythagorasformel zitiert.

Bei Google Books kann man viele Seiten anschauen:

https://www.google.de/books/edition/Understanding_Digital_Signal_Processing/UBU7Y2tpwWUC?hl=de&gbpv=1&dq=Understanding+Digital+Signal++Processing+lyons&printsec=frontcover

von Dergute W. (derguteweka)


Lesenswert?

Moin,

Kimmet schrieb:
> Hat jemand das Buch gelesen und kann ein paar Zeile zu Inhalt und Niveau
> schreiben?

Das Quadsignals.pdf ist das Kapitel 8 aus dem "Understanding DSP" Buch.
Und da wuerd' ich mal sagen, die anderen Kapitel sind von der 
Mathematiktiefe her aehnlich wie die Quadsignals.

Gruss
WK

von Dieter H. (kyblord)


Lesenswert?

Also standard ist eigentlich der Oppenheim

von W.S. (Gast)


Lesenswert?

Kimmet schrieb:
> Er hat auch ein Buch geschrieben...

Naja, Richard ist ein netter Kerl, aber er ist einer, der über 
Modulationstechniken, Seitenbänder und deren Spiegelungen bei 
Mischvorgängen schon mal Bauklötze gestaunt hat. Und anschließend einen 
Artikel darüber und über sein Staunen.

Wenn du etwas an Grundlagen lesen willst, dann schau dir dspguide.com 
an. Und wenn es eher schwierigere Kost sein darf, dann die 
Veröffentlichungen von Ali Niknejad. Ob das deinen Geschmack trifft, 
mußt du selber entscheiden.

W.S.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

>Bauklötze gestaunt
da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich.

Ich habe mal speziell zu dem Breitband-Phasenschieber was verfasst und 
auch die Literatur gesucht:
https://www.mikrocontroller.net/articles/Hilbert-Transformator_(Phasenschieber)_mit_ATmega

Der ist das "missing link" zwischen Mikrofonverstärker und einem 
I/Q-Modulator für SSB nach der Phasenmethode. Damit gewinnt man zwei 
NF-Signale aus einem einzigen.

Die Bücher von Kammeyer finde ich noch recht verständlich und praxisnah
https://www.google.de/books/edition/Nachrichten%C3%BCbertragung/46ZgswEACAAJ?hl=de

DSP-Grundlagen auf deutsch von Schüssler bzw. seinen Nachfolgern:
https://www.google.de/books/edition/Digitale_Signalverarbeitung/NISeBwAAQBAJ?hl=de&gbpv=0

von Niknejad hatte ich noch nichts gelesen
https://www.google.de/books/edition/Electromagnetics_for_High_Speed_Analog_a/o80zzb4AUNYC?hl=de&gbpv=0
https://www.google.de/books/edition/Design_Simulation_and_Applications_of_In/WmUQBwAAQBAJ?hl=de&gbpv=0
https://www.google.de/books/edition/mm_Wave_Silicon_Technology/poDOIsRlfQwC?hl=de&gbpv=0
ziemlich breitbandiges Themenspektrum, aber speziell zu DSP sehe ich 
nichts, welches Buch soll das sein?

: Bearbeitet durch User
von W.S. (Gast)


Lesenswert?

Christoph db1uq K. schrieb:
> von Niknejad hatte ich noch nichts gelesen

Naja, aus deiner Bücherliste sehe ich, daß du vorrangig in deutsch 
geschriebene Bücher aufzeigst. Der Bursche schreibt allerdings in 
englisch und ist sehr HF-lastig - bis hin zur Analogtechnik auf dem 
Silizium.
Siehe da:
http://rfic.eecs.berkeley.edu/~niknejad/pubs.html
Die Liste ist ausgesprochen lang und das meiste davon ist für einen, der 
sich hauptsächlich unter 30 MHz aufhält, nur schwer verdaulich.

W.S.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

Ich wollte nur ein paar deutsche Bücher zum Thema DSP erwähnen, das 
meiste ist doch in englisch geschrieben, Lyons oder Oppenheim(er?) 
u.v.a.

Auch in der Liste sehe ich nichts über DSP, Modellierung von 
Hochfrequenzhalbleitern scheint eher sein Thema zu sein.

Der Text QuadSignals ist wirklich ziemlich uncomplicated und wenig 
tiefschürfend. Für konkrete Lösungen fand ich die Texte von Niemettalo
http://yehar.com/blog/?p=368
Regalia
https://web.archive.org/web/20100610031102/http://faculty.cua.edu/regalia/
oder den beiden Professores vom Balkan interessanter. Damit kann man 
etwas anfangen.
https://web.archive.org/web/20070627185302/http://kondor.etf.bg.ac.yu/~lutovac/pdf/eusi98lm.pdf

: Bearbeitet durch User
von Alex -. (alex796)


Lesenswert?

Nicht ganz DSP, allerdings ein Buch, welches die mathematischen 
Grundlagen (Fourier, Sampling, z Transformation sowie Filter etc.) für 
DSP wirklich gut und verständlich erklärt.

SIGNALS and SYSTEMS von OKTAY ALKIN

https://www.amazon.de/Signals-Systems-MATLAB%C2%AE-Integrated-Approach-ebook/dp/B00IZL9NR2

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

Er heißt tatsächlich Oppenheim
https://www.google.de/books/edition/Discrete_time_Signal_Processing/mYsoAQAAMAAJ?hl=de&gbpv=0&bsq=oppenheim%20dsp

Also nicht wie der "Vater der Atombombe", der sein "Kind" als 
"technically sweet" bezeichnete. Soviel Abstraktionsvermögen zwischen 
Technik und Anwendung ist zum Glück selten.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.