Forum: FPGA, VHDL & Co. ILA Core Frequenz


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Zyklop (Gast)


Lesenswert?

hi, wenn ich Daten habe die mit 156,25 MHz ankommen, ist es schlimm wenn 
mein ILA Core mit nur ca 110 MHz betrieben wird?

Bisher sahen die aufgenommenen Daten immer genau aus.

Ein pattern generator zeigt aber gerade merkwürdige Daten.
In der Simulation waren die Daten anders.
Werde mir das jetzt nochmal in der Simulation anschauen.

Danke sehr.

von Zyklop (Gast)


Lesenswert?

habe noch nie die trigger vom ila core verwendet. Würden die vielleicht 
mehr Stabilität reinbringen?

von Klakx -. (klakx)


Lesenswert?

Taktgenau sind die Daten nun mal nicht. Du verlierst manche Information, 
da zu irgendwann dazwischen sampelst.

Noch schlimmer: Du könntest auch noch in den klackernden 
Kombinatorikteil sampeln und wilde Sachen angezeigt bekommen.

Ich empfehle eine höhere Frequenz oder ein synchrones Sampling. Bei 
Unterabtastung muss man nicht alles glauben.

von Zyklop (Gast)


Lesenswert?

Klakx -. schrieb:
> Ich empfehle eine höhere Frequenz oder ein synchrones Sampling. Bei
> Unterabtastung muss man nicht alles glauben.

Hat mich nur gewundert.
Und immer wenn ich den core an meine 156,25MHz Taktquelle geschlossen 
habe, gab es Synthesefehler...musste also bei meiner langsamen Frequenz 
bleiben.

Und meine ausgelesenen Daten waren so detailliert.. da habe ich dann 
überlegt, wie der ILA Core das überhaupt schafft.

Klakx -. schrieb:
> Noch schlimmer: Du könntest auch noch in den klackernden
> Kombinatorikteil sampeln und wilde Sachen angezeigt bekommen.

Danke habe ich mir schon teilweise gedacht!

Ich hoffe ich finde heraus wie ich wieder die 156,25 MHz Quelle 
verwenden kann.

:D

von Richter (Gast)


Lesenswert?

du musst die Samplefrequenz des ILA von der Auslesefrequenz trennen. Der 
HUB kann durchaus mit 10M gelesen werden. Die Samplefrequenz muss zur 
Anwendung passen.

von Zyklop (Gast)


Lesenswert?

Richter schrieb:
> du musst die Samplefrequenz des ILA von der Auslesefrequenz
> trennen. Der
> HUB kann durchaus mit 10M gelesen werden. Die Samplefrequenz muss zur
> Anwendung passen.

Also meinst du, man kann aus dem "auto-instantiated debug core hub that 
connects to the JTAG interface" mit 10M lesen?
10Mega samples /s? also 10MHz?
Also das was man über JTAG ausliest?


Und das Reinschreiben in den HUB muss mindestens genauso schnell sein 
wie die untersuchte Anwendung. Bzw. eben zur Anwendung passen oder?

Werde mal schauen, ob ich doch noch 156 MHz an den ILA core bekomme :D

von Jürgen S. (engineer) Benutzerseite


Lesenswert?

Zyklop schrieb:
> Werde mal schauen, ob ich doch noch 156 MHz an den ILA core bekomme :D

Das sollte beim Auswählen der Signale eigentlich schon der Core tun, 
indem er die richtige Clock vorschlägt - was meistens auch funktioniert.

Zyklop schrieb:
> 10Mega samples /s? also 10MHz?
> Also das was man über JTAG ausliest?

So langsam, wie eben der JTAG Adapter kann.

von Jürgen S. (engineer) Benutzerseite


Lesenswert?

Man beachte zu den Abtastfrequenzen auch den Aspekt hier:
Beitrag "Re: Bug in Quartus 21.1?"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.