Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Ersa M6000 ersetzen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Moritz H. (moritz448)


Lesenswert?

Hallo zusammen, ich habe eine Ersa M6000, bei der der Controller-Chip 
(Ersa 111/Telefunken U106 BS) gestorben ist. Dazu gehört ein Ersa Te40 
Lötkolben, den ich gerne weiterbenutzen würde, indem ich eine neue 
schaltung aufbaue und diese in das alte Gehäuse einbaue. Weiß jemand, 
wie das geht? Hat das schonmal jemand gemacht?
Danke schonmal im vorraus!
LG
Moritz

von Ralph B. (rberres)


Lesenswert?

vielleicht wäre das ja eine Anregung

http://df6wu.de/Bauanleitungen%20Messtechnik/Ersa%20Temperaturregelung%20fuer%20MS6000%20und%20Heisluftkolben%20HSP80/

Hatte ich damals für eine Ersa Heisluftstation gebaut. Geht aber 
sicherlich auch mit der MS6000

Ralph Berres

von Moritz H. (moritz448)


Lesenswert?

Danke erstmal, das lies ich mir mal durch. Hast du irgendwo ne 
übersichtliche Teileliste? Oder bin ich nur zu blöd, die zu finden?

von Ralph B. (rberres)


Lesenswert?

Eine extra Stückliste habe ich keine erstellt.

Ralph Berres

von S. Landolt (Gast)


Lesenswert?

> ... Ersa M6000, bei der der Controller-Chip
> (Ersa 111/Telefunken U106 BS) gestorben ist

Ist er das?
  Dachte ich bei meiner MS6000 auch einmal, nach sorgfältigem Nachlöten 
aller Lötstellen funktionierte die Station wieder einwandfrei, 
mittlerweile seit einigen Jahren.

von Ralph B. (rberres)


Lesenswert?

S. Landolt schrieb:
> Ist er das?
>   Dachte ich bei meiner MS6000 auch einmal, nach sorgfältigem Nachlöten
> aller Lötstellen funktionierte die Station wieder einwandfrei,
> mittlerweile seit einigen Jahren.

Ich hatte schon einige Fälle, bei der das U106 defekt war.

Ralph Berres

von S. Landolt (Gast)


Lesenswert?

Bei meinem Gerät ist der IC beschriftet mit
1
ERSA® 111
2
PS 9549
Gibt es da Qualitätsunterschiede, unterschiedliche Chargen oder etwas 
ähnliches?

von Ralph B. (rberres)


Lesenswert?

S. Landolt schrieb:
> Bei meinem Gerät ist der IC beschriftet mitERSA® 111
> PS 9549
> Gibt es da Qualitätsunterschiede, unterschiedliche Chargen oder etwas
> ähnliches?

Dieses IC war eher in der MS8000 zu finden, und ist mit dem U106 schon 
wegen unterschiedlicher Anzahl der Pins nicht kompatibel.

Ralph

von S. Landolt (Gast)


Lesenswert?

Hm - ist eine MS6000 mit Lötkolben CT60, im April 1997 bei Reichelt für 
178 DM gekauft.

von Moritz H. (moritz448)


Lesenswert?

Erstmal danke für die antworten.
Nachlöten habe ich pobiert, leider ohne erfolg. Was macht denn der 111 
von der Funktion her? Kann man den durch einen chip mit ähnlicher 
Funktion und anderen pins ersetzen, indem man eine adapterplatine o.ä. 
baut?
Oder gibt es da eine schaltung die man mit dem sockel verbinden könnte?

von S. Landolt (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Wird vermutlich nicht viel helfen, trotzdem: hier zwei (augenscheinlich 
gleiche) Schaltpläne, die ich vor knapp zehn Jahren irgendwo im Internet 
fand.

von HabNix (Gast)


Lesenswert?


von Moritz H. (moritz448)


Lesenswert?

naja ich will ja nicht das original ic da das nicht mehr zu bekommen 
ist. eher eine ersatzschaltung oder ein ähnliches teil. hauptsächlich 
mal die funktion von dem ding

von HabNix (Gast)


Lesenswert?

Es gibt drei Versionen von der Regelung. Eine Version ist mit einem 
LM324 bestückt. Schaltplan wurde erstellt und Platine fotografiert. Ich 
weiß nicht, ob das schon jemand nachgebaut hat.

MfG

von S. Landolt (Gast)


Lesenswert?

> hauptsächlich mal die funktion von dem ding

?
  Ist doch in der von HabNix verlinkten Diskussion zu finden. Oder auch 
direkt bei 'kurtz ersa' unter 'Resistronic': "Temperaturregelungstechnik 
von Lötwerkzeugen mit Hilfe eines Heizelements das über seinen 
Widerstand einen Temperaturwert liefert".
  Wird Ihnen aber wohl kaum weiterhelfen.

von Ralph B. (rberres)


Lesenswert?


von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Ralph B. schrieb:

> warum bestellst du nicht einfach eines bei EBay?
> https://www.e...

Könntest Du Deine Links in Zukunft nicht etwas kürzer Veröffentlichen
z.B. so: https://www.ebay.de/itm/323794315145

von Ralph B. (rberres)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:
> Könntest Du Deine Links in Zukunft nicht etwas kürzer Veröffentlichen
> z.B. so: https://www.ebay.de/itm/323794315145

Ich habe es einfach mit copy &Paste kopiert.

Ist daran was verwerflich?

Bin ich verpflichtet erst auszuprobieren wie weit ich den Link kürzen 
kann?

Ralph Berres

von Moritz H. (moritz448)


Lesenswert?

vielen dank, ich wusste nicht dass es die zu realistischen preisen gibt. 
Dann werde ich eins bestellen.

von Öffentliche T (Gast)


Lesenswert?

Ralph B. schrieb:
> Bin ich verpflichtet erst auszuprobieren wie weit ich den Link kürzen
> kann?

Eine Frage des Stils, entfernt verwandt mit der Spülung bei 
(öffentlichen) WCs.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.