Forum: Projekte & Code STM8- r3 - Platine


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ralph S. (jjflash)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Nachdem nun nach der Pandemie zwar die Preise ganz langsam (aber 
wirklich nur ganz langsam) nach unten gehen, jedoch immer noch ein hohes 
Niveau haben und es bzgl. der Verfügbarkeit mancher Controller es immer 
noch dürftig ausschaut, habe ich mich des STM8 Controllers erinnert.

Für einen STM8S103 / S105 habe ich nun eine r3 Platine im Arduino Format 
geroutet und bestückt. Zusätzlich kann auf die Platine ein 128x64 OLED 
Display aufgesteckt werden und ein zusätzliches I2C-EEProm bestückt 
werden.

Der STM8S103 wird mit meinem eigenen seriellen Bootloader betrieben.

:-) Platine funktioniert gut und ein STM8S103 kostet noch deutlich unter 
einem Euro bei einer Abnahme von 10 Stck.

Mittlerweile, muß ich gestehen, wäre allerdings auch die tinyAVR 
0-series auch eine alternative für sehr günstige Controller (nachdem die 
klassischen ATmegas so relativ teuer geworden sind).

von Max M. (Gast)


Lesenswert?

Der STM8 ist ganz schick, ich mag die, aber ST hat die alle auf nrnd 
gesetzt.
Die werden eingestellt.

von Randy (r_w)


Lesenswert?

Ralph S. schrieb:

> Für einen STM8S103 / S105 habe ich nun eine r3 Platine im Arduino Format
> geroutet und bestückt. Zusätzlich kann auf die Platine ein 128x64 OLED
> Display aufgesteckt werden und ein zusätzliches I2C-EEProm bestückt
> werden.


sehr schick geworden! :)
vorallem kein "fancy" bestueckungsdruck :)

gruss,
-- randy

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Wer den ganzen Kirmeskram nicht braucht, nimmt einfach einen
QFN32-Adapter und wird dafuer mit Anschluessen im 100 mil Raster 
belohnt.

von Ralph S. (jjflash)


Lesenswert?

Max M. schrieb:
> aber ST hat die alle auf nrnd
> gesetzt.

Habe ich jetzt auch gerade nachgesehen.... :-) und wieder mal eine 
Platine "für die Tonne" gemacht. Die Chips wird es zwar noch ne Weile 
lang geben, aber irgendwann werden dann die Preise hoch gehen.

STM32 ist sogar der (ur)alte STM32F103 noch active.

Läßt ST jetzt wohl die 8-Bit Welt sterben ?

von Keine A. (karabennemsi)


Lesenswert?

Max M. schrieb:
> Der STM8 ist ganz schick, ich mag die, aber ST hat die alle auf nrnd
> gesetzt.
> Die werden eingestellt.

ST stellt ja auch keine vernünftige plug n play Entwicköiungsumgebung 
für diese Dinger parat. Mir war es immer viel zu umständlich, da 
irgendwie selber was aufzusetzen.

Abgesehen davon, dass die STM32 nicht teurer sind und einfach mehr 
können vollkommen nachvollziehbar.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Ralph S. schrieb:
> STM32 ist sogar der (ur)alte STM32F103 noch active.

Nicht nur das, der wird auch noch von Gott und der (chinesischen) Welt 
munter geklont. Und das auch außerhalb Chinas vertrieben; Gigadevice 
(einer der Kloner) war afaik auf der Elektronika präsent.

Die STM8-Reihe ist vermutlich nicht mehr interessant genug, als daß sich 
ihr einer der Klonbetriebe erbarmen wird.

Auch wenn für viele Anwendungen 8-Bit-µCs völlig ausreichend sind (und 
ihre meist deutlich einfacher gestrickte Peripherie viel einfacher 
anzusteuern ist), ist durch die weite Verbreitung von 
Entwicklungssystemen und Hardware-Debugunterstützung auch in diesem 
Segment immer mehr mit der Verbreitung von 32-Bit-µCs zu rechnen.

So schade das jetzt auch für dieses Projekt hier ist.

von B. W. (yesitsme)


Lesenswert?

Ralph S. schrieb:
> Läßt ST jetzt wohl die 8-Bit Welt sterben ?

Ist dafür nicht die STM32C0-Serie gedacht?

von Mehmet K. (mkmk)


Lesenswert?

Forum: Projekte & Code
Projekte bitte nur mit Code oder Schaltplan posten (falls ihr nur Fotos 
vorstellen möchtet, bitte in "Zeigt her eure Kunstwerke").

: Bearbeitet durch User
von Ralph S. (jjflash)


Lesenswert?

eigentlich hatte ich das in "Kunstwerke" gepostet gehabt, warum das 
jetzt in Projekte ist, weiß ich nicht.

:-) allerdings könnte ich das zu einem Projekt machen mit Gerber-Files 
und aufgesetzter Toolchain für "Makefile-Projekte" mit *.c / *.h Pärchen 
für die Hardwareabstraktionsschicht

von Christoph M. (mchris)


Lesenswert?

>:-) allerdings könnte ich das zu einem Projekt machen mit Gerber-Files
>und aufgesetzter Toolchain für "Makefile-Projekte" mit *.c / *.h Pärchen
>für die Hardwareabstraktionsschicht

Damit es "Arduino-kompatibel"
1
Serial.begin(11500);
kann, müsste es dann aber C++ sein ..

von Max M. (Gast)


Lesenswert?

Ralph S. schrieb:
> wieder mal eine
> Platine "für die Tonne" gemacht

Da landen die doch letzlich alle.
Solange Du Spaß damit hast reicht das doch.
Schau mal bei lcsc.com da sind die STM32 teilweise billiger als die 
STM8.
Wenn ich aus Spaß an der Freude so eine Arduino kompatible PCB machen 
wollte, würden mich Risc-V oder die zahlreichen China Exoten auf z.B. 
8051 Basis interessieren.
Die liegen preislich oft noch deutlich unter dem STM8 bzw. 
leistungsmäßig sehr weit darüber, sogar mit USB.

Es gibt heute so viel abseits der ausgetretenen AVR, PIC, STM Pfade, 
auch als 8bit.

von Ralph S. (jjflash)


Lesenswert?

Max M. schrieb:
> Schau mal bei lcsc.com da sind die STM32 teilweise billiger als die
> STM8.
> Wenn ich aus Spaß an der Freude so eine Arduino kompatible PCB machen
> wollte, würden mich Risc-V oder die zahlreichen China Exoten auf z.B.
> 8051 Basis interessieren.

Smile, r3 Platinen für STM32f hab ich schon gemacht, für LQFP48 Package, 
bestückt mit F103, F303, F030, F031 und F072. MCS51 interssiert mich 
eher weniger, auch wenn ich für den uralten 89C52 auch eine Platine 
habe.

von Max M. (Gast)


Lesenswert?

Ralph S. schrieb:
> MCS51 interssiert mich
> eher weniger

So ein 56Mhz CH558L für 1,5$ mit USB, DMA, 4x16bit Timer, 2 Uarts 
etc.pp. finde ich schon recht spannend.
Beitrag "uC für 0,20€ CH552 / CH554 von WCH Billig Micro mit USB Funktion, Chip vorstellung"
Kein Vergleich mehr zum ollen 89C52 oder den originalen Intel 8051.

Die 80Mhz Risc-V CH582M für 1$ bzw. die anderen Risc-V Varianten von WCH 
sind aber auch ganz ansprechend.
K.A.wie das da mit der Toolchain ausschaut.

von Ralph S. (jjflash)


Lesenswert?

den 552 habe ich mir angesehen. Toolchain ist halt hier SDCC... aber ich 
habe nur schlechte Lösung den zu flashen...

von Max M. (Gast)


Lesenswert?

Aaron, der den verlinkten Thread gestartet hat:
https://www.youtube.com/watch?v=IDCQNa2ywiM

Ich bin da nicht im Thema aber kann man den 552 nicht über USB flashen, 
weil der einen Bootloader dafür hat?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.