mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Messen des Herzschlages


Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe elektronik Freunde,
wie ist es möglich den biologischen Herzschalg mit einer Elektronik zu 
messen? Es gibt einmal die Möglichkeit wie sie es in Krankenhäusern 
machen, also mit Kabeln und die Möglichkeit das man sich diesen Gurt um 
die Brust spannt, diese Methode wird oft für die Uhren mit 
Herzschlagmessung angewandt.
Hat einer eine Antwort darauf wie die beiden Methoden funktionieren?

Autor: Unfuture (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Brustgurte funktionieren soweit ich weiß genauso wie die Kabel
im Krankenhaus mit Elektroden auf der Haut, blos das die Kabel im
Krankenhaus wesentlich zuverlässiger sind, weil da genau die richtigen
Punkte angeklebt werden und auch mit entsprechenden "Klebern" gearbeitet
wird.
Das Signal selbst wird bei den Brustgurten dann über Funk übertragen
(meist 122 khz oder 5 khz) und sollte nicht verschlüsselt sein.
Ich würde mir einen Brustgurt+Empfänger besorgen und dann sehen,
ob man das Signal irgendwo abgreifen kann. Oder gleich auf die Suche
nach den genauen technischen Parametern machen und selber basteln.

Wenn Du alles selber machen willst, ist ein Clip am Ohr mit IR-LED
und Fototransistor aber wohl die einfachere Variante, leider auch 
störanfälliger. Ich habe da mal früher mal was mit OPAmps gebaut,
hat auch funktioniert, war aber recht störanfällig bei Bewegungen.

LG,
Unfuture.

Autor: Schubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wikipedia ist dein Freund :-)
Da kam nämlich folgender Link zu Tage:
http://formica.nusseis.de/EKG/ (Bauanleitung für ein EKG-Gerät)

Autor: Adam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den puls kann man verhältnismäßig einfach mit ir messen, da blut dafür 
unterschiedlich durchlässig ist (reflektion).
in manchen sportgeräten wird so an der hand der puls gemessen.
leider hat reichelt keinen kleinen ir reflexkoppler, sonder nur dieses 
große ding - ausprobieren würde ich's gerne auch mal.

gibt einige projekte im netz.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Schubi
Die EKG-Schaltung ist Stand der frühen 70er Jahre.
Heute gibt es wesentlich bessere Bauteile (wie Instrumentenverstärker, 
etc...)

Autor: Marco Schramm (hochfrequenz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Elektor hatte sich tiefer dem thema gewidmet. Und zwar muß es in 
einer der letzten 4 Ausgaben gewesen sein. Dort wurde ein EKG mittels 
Gameboy realisiert.

Auf der Homepage von Elektor läßt sich nach dem Artikel suchen. Gib dort 
mal EKG ein.

Marco

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Basteln mit Elektroden auf der Haut bitte unbedingt drauf achten, 
dass auch bei einem Defekt des Netzgerätes keine 230V auf die Haut 
gelangen. Unter Strom stehend ist es extrem schwer, einen Brustgurt zu 
lösen ;-)

Sebastian

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, für die Antworten!
Etwas ist noch unklar, der Brustgurt kann nicht genau wie die Elektroden 
funktionieren, da es vom Brustgurt keine Kabel zu den Händen und Füßen 
gibt! Wo wird bei dem Brustgurt genau gemessen?

Autor: Coil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Geräte mit der Uhr messen kein EKG sondern die Pulsation. Wenn Du 
das nicht weißt, würde ich Dir raten, nicht mit EKGs rumzubasteln. Die 
Gefahr Dir etwas zu tu ist enorm, zudem die Elektroden meist relativ 
fest mit der Haut verbunden werden, was Dich im Fehlerfall röstet.
Suche mal nach OpenEEG. Die Verstärkerschaltung da ist halbwegs sicher 
und geht prima für EKG. Zudem muss man ein EKG nicht an Händen und Füßen 
ableiten, rudimentär kann man das Signal sogar auf der Kopfhaut messen.

Autor: Coil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: die Schaltung auf der Webseite die hier gepostet wurde ist ein Fall 
von Diebstahl geistigen Eigentums. Sie wurde inklusive der Werte aus dem 
Buch "Bio-Elektronik" von Holz und Kreysch "geklaut".

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Gurt mißt das EKG. Dafür besteht der Gurt rechts und links aus 
leitenden Kunstoff. Zum Messen des EKGs sind nämlich 2 Elektroden
völlig ausreichend.

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anscheinend messen die Teile wirklich den Herzschlag. Jedenfalls soll 
man Elektroden anfeuchten. Krass, dass das für so billig zu machen ist. 
kennt jemand einen Schaltplan für den Mist? Machen die blligen Ebayteile 
das auch so?

3N

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Glück arbeitet meine "bessere Hälfte" im Rettungsdienst,

sie erklärte mir letztens folgendes:


Um den einen Herzschlag (Pulsfrequenz) zu messen genügen 2 Elektroden
(s. Brustgurt-Methode).

Die Spannung zwischen den beiden Elektroden beträgt nur wenige mV.

Die Mediziner legen aber gern mehrere Elektroden an, um die Kontraktion 
der einzelnen Herzmuskel sehen zu können.

Bernhard

Autor: Jürgen Schuhmacher (engineer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde vorschlagen, Du klinkst Dich in die Elektronik eines billigen 
Pulsmessers ein. Ist nicht allzu schwer. Das reicht für die 
Herfrequenzmessung komplett aus. Auch das Aufzeichnen von 
Herzschlagverlauf- und Amplitude ist mit einem Oszilloskop machbar (habe 
ich sogar mal gemacht).

Aber:

Vom Selbstbau eines "EKG-Gerätes", welches Herzströme messen soll, kann 
ich nur abraten. Ein solches Gerät zählt nach MPG zu den 
Medizinprodukten und darf nicht ohne CE-Kennzeichnung und entsprechende 
Tests, wie z.B. Ableitstrommesungen in Verkehr gebracht werden und im 
juristischen Sinne bist Du als Bastler der Hersteller! Schon, wenn Du 
Dein Gebastel an jemandem anderen als Dir selber ausprobierst, hast Du 
schon ein juristisches Problem. Verstöße gegen das MPG sind teilweise 
sogar mit Gefängnis bedroht.

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 Meter Lichtwellenleiter zwischen Messgerät und Auswerteeinheit, da 
sollte der Ableitstrom doch kein Thema sein.

Autor: Mike R. (thesealion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns in der FH haben sie mal einen Pulsmesser/EKG mit einem Stuhl und 
passender Elektronik gebaut.
Brauchtest dich nur hinsetzen und über die Schwingungen, die bei jedem 
Herzschlag entstehen, konnte ein EKG abgeleitet werden.

Autor: Hiwi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein EKG misst weder Herzschlag noch Pulsfrequenz, sondern elektrische 
Signale, die mit der Herzfrequenz korrespondieren

Autor: Tim S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich werde mit meinem Schulkameraden für ein Schulprojekt ein EKG anhand 
der Anleitung "EKG mit Soundkarte" aus dem Magazin Elektor 10/2006 
nachbauen.
Da wir uns mit dieser Materie noch nicht richtig befasst haben, gibt es 
bei der Beschaffung der richtigen Bauteile im Internet noch einige 
Fragen.
Laut der Anleitung werden folgende Bauteile benötigt:
-----------------------------------------------------
Widerstände:
R1, R2, R4, R6, R7, R19, R20, R21, R22 = 10 k
R3, R5 = 22 k 1%
R8 = 47 k
R9 = 43k
R10, R11 = 3M3
R12 = 150 k
R13 = 4k7
R14, R16 = 47 k
R15 = 220 Ω
R17, R18 = 100 Ω
R23, R24 = 1M
P1 = 10 k Trimmpotentiometer

Kondensatoren:
C1, C2 = 27 p
C3, C10 = 1 μ/63 V, 5 mm Rastermaß (kein Elko!)
C4 = 10 n
C5…C8 = 100 μ/16 V Elko radial
C9 = 1 n
C11 = 22 p

Halbleiter:
IC1 = TL074 DIP14
IC2, IC4 = TS921 oder TL071 DIP8
IC3 = IL300

Außerdem:
2 Drahtbrücken
2 9-V-Blockbatterien mit Anschlussclip
2 DIP-8-IC-Fassungen
1 DIP-14-IC-Fassung
Platine EPS 040479-1
-----------------------------------------------------

Wir haben dazu folgende Bauteile bei ELV.de gefunden:

-----------------------------------------------------
Widerstände:
Metallfilmwiderstand 100 Ohm 1% (VP 10 Stk.)  EUR 0,62*
Metallfilmwiderstand 220 Ohm 1% (VP 10 Stk.)  EUR 0,62*

Metallfilmwiderstand 4,7 Kohm 1% (VP 10 Stk.) EUR 0,62*
Metallfilmwiderstand 10 Kohm 1% (VP 10 Stk.)  EUR 0,62*
Metallfilmwiderstand 22 Kohm 1% (VP 10 Stk.)  EUR 0,62*
Metallfilmwiderstand 47 Kohm 1% (VP 10 Stk.)  EUR 0,62*
Metallfilmwiderstand 100 Kohm 1% (VP 10 Stk.) EUR 0,62*
Metallfilmwiderstand 150 Kohm 1% (VP 10 Stk.) EUR 0,62*

Metallfilmwiderstand 1 Mohm 1% (VP 10 Stk.)   EUR 0,62*
Metallfilmwiderstand 3,3 Mohm 1% (VP 10 Stk.) EUR 0,87*

Kondensatoren:
Kondensator 27pF  EUR 0,04*
Kondensator 22pF  EUR 0,04*
Kondensator 10nF  EUR 0,07*
Kondensator 1nF    EUR 0,05*
Elko S100uF/16V    EUR 0,04*

Halbleiter:
IC TL074 EUR 0,54*
IC TL071 EUR 0,99*
IC IL300 EUR 8,72*

Sonstiges:
GP Super-Alkaline Batterie 9V-Block EUR 1,95*
Batterieclip für 1 x 9V Blockbatterie EUR 0,10*

Präzisions-IC-Fassungen, 8-polig, Rasterbreite 7,62 mm EUR 0,16*
Präzisions-IC-Fassungen 14-polig, Rasterbreite 7,62 mm EUR 0,32*
-----------------------------------------------------

Sind das die richtigen Bauteile? Und wisst ihr wo man noch die 2 
benötigten Drahtbrücken und den Kondensator mit 1 μ/63 V, 5 mm Rastermaß 
bekommt?

Würde mich auf eure Antworten freuen, da wir die Bauteile bald bestellen 
sollten. Vielen Dank.

Liebe Grüße, Tim

Autor: Helmut -dc3yc (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brückendraht und die 1µF-Kondis gibts auch bei Reichelt!

Autor: Tim S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK. Und noch eine Frage zu dem benötigten 10 k Trimmpotentiometer.
Ist der "Spindeltrimmer, 10 Kohm (Artikel-Nr.: 68-068-39) für 0,51 €" 
der richtige?

Autor: Tim S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK. Und noch eine Frage zu dem benötigten 10 k Trimmpotentiometer.
Ist der "Spindeltrimmer, 10 Kohm (Artikel-Nr.: 68-068-39) für 0,51 €" 
der richtige?

Und noch zu den Widerständen: Bei der Stückliste steht nur bei einem 
Widerstand 1% dabei.
Kann man auch nur Metallfilmwiderstände mit 1% verwenden für alle 
benötigten Widerstände?
Und im Artikel steht noch, dass der 43 k Widerstand auch "einen etwas 
anderen Wert haben". Geht dann auch noch ein 47 k Widerstand?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brückendraht ist recht schwer zu kriegen. Schau mal bei eBay. Meist 
haben den die Shops, die auch WLAN-Kabel verkaufen.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Brückendraht ist recht schwer zu kriegen.

Wieder mal einer keine Ahnung.  :))

http://www.mercateo.com/kw/drahtbr(fc)cken/drahtbr...

Autor: Wolfgang_G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich werde mit meinem Schulkameraden für ein Schulprojekt ein EKG anhand
>der Anleitung "EKG mit Soundkarte" aus dem Magazin Elektor 10/2006
>nachbauen.
Jungs, ich ahne Schlimmes
Dass jeder einmal anfängt ist natürlich.
Aber ein EGK-Gerät ist höchst gefährlich, wenn es am PC betrieben werden 
soll.
Schreibt doch mal etwas zum gewählten Sicherheitskonzept, um evtl. meine 
Bedenken ausräumen zu können.

Als Drahtbrücke kann man stinknormalen Cu-draht verwenden.

MfG

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhh schrieb:
> Klaus schrieb:
>> Brückendraht ist recht schwer zu kriegen.
>
> Wieder mal einer keine Ahnung.  :))
>
> http://www.mercateo.com/kw/drahtbr(fc)cken/drahtbr...

Wieder mal einer, der keine Ironie versteht ;)

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Wieder mal einer, der keine Ironie versteht ;)

Dito.  :)

Autor: Tim S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfgang_G:
Der EKG wird natürlich nur an einem Laptop im Batterie-Betrieb 
verwendet, nicht am PC mit Netzteil!
Die Sachen sind jetzt alle bei Reichelt bestellt (26 Einzelteile) und 
als Brückendraht habe ich Silberdraht (Durchmesser 1mm) 5m bestellt.
Weiß einer wie lange die Auslieferung bei Reichelt dauert bei so vielen 
Einzelteilen?

Autor: Thi Lo (flothi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Regel 24-48 Stunden.

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der EKG wird natürlich nur an einem Laptop im Batterie-Betrieb
>verwendet, nicht am PC mit Netzteil!
meine Bedenken sind ausgeräumt
dann viel Erfolg und Spass bei den Experimenten
>Weiß einer wie lange die Auslieferung bei Reichelt dauert bei so vielen
>Einzelteilen?
Die Anzahl der bestellten Bauteile hat keinen Einfluss auf die 
Lieferzeit.
ca. 4-6Tage
MfG

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich werde mit meinem Schulkameraden für ein Schulprojekt ein EKG anhand
>der Anleitung "EKG mit Soundkarte" aus dem Magazin Elektor 10/2006
>nachbauen.

@alle

mich würde gern mal der Schaltplan interessieren, wie die niedrigen 
EKG-Signale für die Soundkarte aufbereitet werden.

Könnte mal jemand die Schaltung dazu veröffentlichen?

Danke

Gruß Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.