Forum: Offtopic Ein Hallo vom Fachfremden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christof K. (rubber-duck)


Lesenswert?

Hallo zusammen.

Tante Google hat mir geholfen, dieses Forum hier überhaupt zu finden ;-) 
Und Gott sei Dank braucht es keinen Bachelor in Elektro- oder 
Computertechnik, um sich hier anzumelden.
Auf dem Technischen Gymnasium und im Studium hatte ich zwar 
Elektrotechnik, war damals auch ganz lustig und ich habe das Meiste auch 
ziemlich gut verstanden (gut genug für die Klausuren und zum 
Weiterkommen). Aber mit Studienrichtung Maschinenbau Fertigungstechnik 
und jetzt schon 30 Jahren Berufsleben in diesem "Fachfremden" Bereich 
hat mich die Zeit so ziemlich alles vergessen lassen was über 
Hauselektrik hinausgeht - use it or lose it.

Sonst bin ich beruflich eben im Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, 
Motorentechnik unterwegs, und konnte immer alles Elektronische an die 
Spezialisten-Kollegen abdrücken. Ein (zweischneidiger) Vorteil in großen 
Firmen...

Privat beschäftige ich mich u.A. mit alten, weitestgehend 
elektronikfreien Fahrzeugen. Aber weitestgehend heißt nicht vollständig 
elektronikfrei. Und bevor ich die alten Schätzchen aus Unwissenheit oder 
Dummheit abfackele, hoffe ich dass ich meine DAU-Fragen hier stellen 
darf und beantwortet bekomme.

Danke! :-)

: Gesperrt durch Moderator
von Achim M. (minifloat)


Lesenswert?

Hi,

Christof K. schrieb:
> hoffe ich dass ich meine DAU-Fragen hier stellen darf

Ja nur zu. Der generelle Umgangston hier ist leider etwas rauh, das muss 
man einfach ignorieren lernen.

Christof K. schrieb:
> und beantwortet bekomme.

Da kann man aus o.g. Gründen keine Garantie geben. Probieren kann man's 
ja mal.

Christof K. schrieb:
> alten, weitestgehend elektronikfreien Fahrzeugen. Aber weitestgehend
> heißt nicht vollständig elektronikfrei. Und bevor ich die alten
> Schätzchen aus Unwissenheit oder Dummheit abfackele,

Das Fahrzeugelektronik-Unterforum sollte dazu geeignet sein. Kann sein, 
dass einige Leute meckern, es wäre keine Elektronik mit im Spiel. Auch 
ignorieren, dann geht's schon.

Viel Spaß und Erfolg,
mfg mf

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Achim M. schrieb:
> Kann sein,
> dass einige Leute meckern, es wäre keine Elektronik mit im Spiel

Wo genau ist die Grenze zwischen Elektromechanik und Elektronik?

von Achim M. (minifloat)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Achim M. schrieb:
>> Kann sein,
>> dass einige Leute meckern, es wäre keine Elektronik mit im Spiel
>
> Wo genau ist die Grenze zwischen Elektromechanik und Elektronik?

Da muss ich an Konrad Zuse und seinen Relais-basierten Rechner denken.

Wo genau ist die Grenze zwischen Elektrik und Elektronik?

Wo genau ist die Grenze zwischen real-topologischem Aufbau einer 
(elektrischen oder elektronischen?) Schaltung und "Mechanik"?

;)

mfg mf

Edit: Zuse eingefügt und Hinweis meinerseits, nicht wirklich eine 
Antwort zu benötigen

: Bearbeitet durch User
von Wolle G. (wolleg)


Lesenswert?

Achim M. schrieb:
> Wo genau ist die Grenze zwischen Elektrik und Elektronik?
>
> Wo genau ist die Grenze zwischen real-topologischem Aufbau einer
> (elektrischen oder elektronischen?) Schaltung und "Mechanik"?

Mach es nicht komplizierter, als es ist.

@ Christof K.
Stell Deine Fragen und los geht es.
Kleiner Hinweis: Du musst dann vermutlich einige Antworten aussortieren.

von Jens G. (jensig)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Achim M. schrieb:
>> Kann sein,
>> dass einige Leute meckern, es wäre keine Elektronik mit im Spiel
>
> Wo genau ist die Grenze zwischen Elektromechanik und Elektronik?

Unwichtig (Du scheinst so ein Leut zu sein ...)

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Achim M. schrieb:
> Wo genau ist die Grenze zwischen real-topologischem Aufbau einer
> (elektrischen oder elektronischen?) Schaltung und "Mechanik"?


...und wieder mal Jemand, der hier einen sinnlosen Thread eröffnet
und die Hilfestellenden nur sinnlos beschäftigen will...

: Bearbeitet durch User
von Achim M. (minifloat)


Lesenswert?

Jens G. schrieb:
> Du scheinst so ein Leut zu sein ...)

Kommt auf's Gegenüber an ;)

von Christof K. (rubber-duck)


Lesenswert?

Danke für's Mut machen :-)

Ja, dass hier mitunter ein rauher Ton herschen kann, hab ich schon hier 
und da gelesen. Schade eigentlich - will man das wirklich so haben? 
Kratzbürstig zu sein, um sich wohl zu fühlen, betrachte ich nicht als 
Charakterstärke.
Aber wenn es hier halt so ist, aber niemand will es wirklich so, dann 
hat man wenigstens die Aussicht diese "Kultur" zu ändern.

Ich fang dann mal an, im empfohlenen Forum meine Fragen zu stellen.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Christof K. schrieb:
> Danke für's Mut machen :-)

Mach Dir keine Sorgen.

Peter N. schrieb:
> Achim M. schrieb:
>> Kann sein,
>> dass einige Leute meckern, es wäre keine Elektronik mit im Spiel
>
> Wo genau ist die Grenze zwischen Elektromechanik und Elektronik?

Selbst die "liberaleren" Usrr hier haben zum Teil immer noch nicht 
kapiert, was hier Sache ist:

"Der Zweck dieses Forums ist der Austausch über Themen aus dem Bereich 
Elektronik, Informatik, sowie Technik und Wissenschaft im weiteren 
Sinne."

Du kannst hier also auch gern die Mechanik Deiner alten Schreibmaschine 
oder Brunsviga erörtern, ebenso die Veredelung von Obstgehölzen incl 
Reben sowie Schafschur. Es könnte allerdings passieren, dass Du keine 
brsuchbaren Antworten bekommst. Irgend welche Anwürfe solltest Du 
einfsch ignorieren; es handelt sich dabei zumeist umliebgewordene über 
lange Zeit antrainierte Beißreflexe unglücklicher Greise, die sich am 
Nörgeln als solchem erfreuen oder die berechtigte Angst haben, sie 
könnten mal nicht mitreden können.

von Claus H. (hottab) Benutzerseite


Lesenswert?

Danke Christoph,

die Wissenschaft lebt auch - oder besonders - mit dem Blick auf das 
Fachfremde.

Als uralter Elektroniker und ehemaliger Chemiker habe ich den Blick auf 
das "ChemCar" und die Beyond-CMOS-Technik (3 nm) nicht verloren. Einer 
unserer Enkel studiert Maschinenbau (speziell die Brennstoffzelle), der 
zweite Haustechnik und mein Neffe ist promovierter Chemiker, der 
elektronische Nanosysteme im Frauenhofer Institut (ENAS) erforscht.

Selbst von meinem Schwiegervater, der sein Leben lang ein Maschinenbauer 
mit Leib und Seele war, konnte ich noch sehr viel lernen. Die Grundlagen 
(z. B., das waagerechte Feilen, das senkrechte Bohren und das 
e/a-Schweißen) lernten wir schon in der Schulzeit.

Schönen Sonntag noch ☀️

von Uwe (neuexxer)


Lesenswert?

Das Internet hat doch auch (beileibe nicht nur!) gute Seiten.

Es ist praktisch, dass man auch als "Nicht-ganz-so-Bewanderter"
sich mal eben so informieren kann.
Ich, als schon lange mit Elektrik/-tronik usw. befasster,
inzwischen Fast-Rentner, habe einige für mich fachfremde Sachen
ganz fix aus dem Internet herausbekommen;
zu erfahren, wie man z.B.:

- ein Getriebe für einen Rolladenantrieb schmieren
- sich die Haare auch selbst schneiden und danach trotzdem
  noch unter Leute gehen
- eine Kettensäge schärfen

kann, hat mir Zeit und Geld gespart und Spass gemacht. - Daher:

@ Christof K. und alle anderen:
Wer nicht fragt, bleibt dumm!

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Selbst die "liberaleren" Usrr hier haben zum Teil immer noch nicht
> kapiert, was hier Sache ist:
>
> "Der Zweck dieses Forums ist der Austausch über Themen aus dem Bereich
> Elektronik, Informatik, sowie Technik und Wissenschaft im weiteren
> Sinne."

Das schreibt genau der Richtige. Wieviele Deiner bisher 21761 geposteten 
Beiträge haben eine Bezug zudem was Du hier zitierst? Ich kann mich an 
keinen Beitrag von dir erinnern in dem es um den tatsächlichen Zweck des 
Forums geht. Du nutzt das Forum explizit um endlos und sinnlos zu 
diskutieren, wenn man es überhaupt diskutieren nennen mag.

Benutzername  vox_bovi
Beiträge  21761

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Das schreibt genau der Richtige.

Vielleicht solltest Du den letzten Absatz meines Beitrages (noch?) 
einmal lesen und zu verstehen versuchen; womöglich erkennst Du Dich 
wieder.

von Alexander (alecxs)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> "Der Zweck dieses Forums ist der Austausch über Themen aus dem Bereich
>> Elektronik, Informatik, sowie Technik und Wissenschaft im weiteren
>> Sinne."
>
> Das schreibt genau der Richtige. [...]
> Ich kann mich an
> keinen Beitrag von dir erinnern in dem es um den tatsächlichen Zweck des
> Forums geht.

Ein Oxymoron?

: Bearbeitet durch User
von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> und Wissenschaft im weiteren Sinne.

Anscheinend meint er die Kommunikationswissenschaften und Rhetorik 
fielen darunter.

Sowas wie ...
Jörg R. schrieb:
> endlos und sinnlos zu diskutieren
... paßt genau zu den Kommunikationswissenschaften.

von Bernard (Gast)


Lesenswert?

Uwe schrieb:
> - sich die Haare auch selbst schneiden und danach trotzdem
>   noch unter Leute gehen

ähm. Haare schneiden um zu gehen ist seltsam - meinste im Kopfstand?

von Bernard (Gast)


Lesenswert?

Christof K. schrieb:
> use it or lose it.

loose it ;)

kommt noch was oder wars ein Testballon?

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Bernard schrieb:
> kommt noch was oder wars ein Testballon?

Der Eingangsbeitrag ist genau einen Monat alt.

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> "Der Zweck dieses Forums ist der Austausch über Themen aus dem Bereich
> Elektronik, Informatik, sowie Technik und Wissenschaft im weiteren
> Sinne."
>
> Du kannst hier also auch gern die Mechanik Deiner alten Schreibmaschine
> oder Brunsviga erörtern, ebenso die Veredelung von Obstgehölzen incl
> Reben sowie Schafschur. Es könnte allerdings passieren, dass Du keine
> brsuchbaren Antworten bekommst.

Nur, damit das hier für Neulinge nicht so falsch stehen bleibt:

Nein, hier kann man nicht Schafschur usw. erörtern, auch nicht die 
Veredelung von Gehölzen.

Mit "Wissenschaft" sind hier - natürlich - Naturwissenschaften und daran 
angrenzende Nahbereiche (Informatik, Mathematik usw., im Prinzip also 
alle MINT-Bereiche) gemeint. Gleiches gilt inhaltlich für die Technik: 
auch diese sollte sich nah an der Elektrotechnik orientieren.

Alle anderen Gebiete (bspw. Jura, insbesondere Politik) und andere 
Technik sind hier grundsätzlich nicht erwünscht und werden nur in sehr 
seltenen Ausnahmefällen geduldet.

von Georg M. (g_m)


Lesenswert?

Chris D. schrieb:
> und werden nur in sehr seltenen Ausnahmefällen geduldet.

Ach?

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Chris D. schrieb:
> Alle anderen Gebiete (bspw. Jura, insbesondere Politik) und andere
> Technik sind hier grundsätzlich nicht erwünscht und werden nur in sehr
> seltenen Ausnahmefällen geduldet.

Meinst Du damit Deine geliebten Naturfotos, die regelmäßig geduldet 
werden?

Der Text der Nutzungsbedingungen lässt Deine Auslegung nicht zu; eine 
entsprechende Praxis ist vertragswidrig.

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Chris D. schrieb:
>> Alle anderen Gebiete (bspw. Jura, insbesondere Politik) und andere
>> Technik sind hier grundsätzlich nicht erwünscht und werden nur in sehr
>> seltenen Ausnahmefällen geduldet.
>
> Meinst Du damit Deine geliebten Naturfotos, die regelmäßig geduldet
> werden?

Richtig. Ausnahmen bestätigen die Regel. Steht auch oben.

> Der Text der Nutzungsbedingungen lässt Deine Auslegung nicht zu; eine
> entsprechende Praxis ist vertragswidrig.

Das siehst Du so - wir bzw. Andreas nicht. Die Absicht, die hinter 
Andreas Text steht, ist im Umfeld dieses Forums und dem Namen der 
Website für jeden Gutwilligen klar erkennbar und wurde auch schon sehr 
oft kommuniziert (vgl. auch §133 BGB):

Beitrag "Re: Arbeitsweise der Moderatoren"

Mehr schreibe ich auch nicht mehr dazu. Es wurde diesbezüglich von 
uns/Andreas dazu schon alles gesagt - auch mehrfach.

Also nur nochmal für die neu Dazugekommenen (Christof):

Es geht hier im Forum um naturwissenschaftliche Fragen, hauptsächlich im 
Bereich Elektrotechnik. Für alle anderen Gebiete ist das hier falsche 
Platz.

Willkommen! :-)

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Chris D. schrieb:
> Das siehst Du so - wir bzw. Andreas nicht. Die Absicht, die hinter
> Andreas Text steht, ist im Umfeld dieses Forums und dem Namen der
> Website für jeden Gutwilligen klar erkennbar und wurde auch schon sehr
> oft kommuniziert (vgl. auch §133 BGB):

Bleib nicht auf halbem Wege stehen, weil es da gerade so bequem ist. 
Hier ist zunächst auch § 157 BGB zu berücksichtigen und vor allem §§ 305 
ff BGB, insbesondere § 305 c II BGB:

https://dejure.org/gesetze/BGB/305c.html

"Zweifel bei der Auslegung Allgemeiner Geschäftsbedingungen gehen zu 
Lasten des Verwenders."

Auch darüber wurdest Du schon belehrt.

Eine Abweichung von der verwendungsgegnerfreundlichen Auslegung wäre ein 
Fall für § 116 BGB.

https://dejure.org/gesetze/BGB/116.html

Chris D. schrieb:
> Mehr schreibe ich auch nicht mehr dazu. Es wurde diesbezüglich von
> uns/Andreas dazu schon alles gesagt - auch mehrfach.

Von Andreas ist mir hierzu keine Stellungnahme erinnerlich.

Chris D. schrieb:
>> Meinst Du damit Deine geliebten Naturfotos, die regelmäßig geduldet
>> werden?
>
> Richtig. Ausnahmen bestätigen die Regel. Steht auch oben.

Nun, ich hatte "regelmäßig" geschrieben, von einer Ausnahme kann also 
keine Rede sein. Wohl aber von Nepotismus innerhalb der Moderation.

Immerhin scheinen wir darüber einig zu sein, dass E-Technik hier 
willkommen ist.

: Bearbeitet durch User
von Alexander (alecxs)


Lesenswert?

Boah ernsthaft, pass auf dass Du kein zeitlich beschränktes virtuelles 
Hausverbot bekommst. Dein Off-topic Pseudojuristengelaber kann 
bedenkenlos gelöscht werden.

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Alexander schrieb:
> Boah ernsthaft, pass auf dass Du kein zeitlich beschränktes
> virtuelles
> Hausverbot bekommst. Dein Off-topic Pseudojuristengelaber kann
> bedenkenlos gelöscht werden.

Selbstverständlich.

Es kann auch jeder bedenkenlos Deine Hütte abbrennen. Anzuraten wäre das 
freilich nicht.

von Alexander (alecxs)


Lesenswert?

Mach mal die Augen zu, dann siehst Du was Du für Rechte hast.

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Bleib nicht auf halbem Wege stehen ...
und diversen juristischen Bullshit der ziemlich niemanden hier 
interessiert.

Percy, hat eines deiner Kids gerade den Pflichterbteil von dir verlangt 
oder hat sich deine Frau/Partnerin von dir getrennt?
Egal das interessiert mich eigentlich gar nicht, aber du könntest deine 
offensichtliche Scheißlaune irgendwo anders auslassen und nicht im Forum

Meine Meinung!

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Udo S. schrieb:
> Percy, hat eines deiner Kids gerade den Pflichterbteil von dir verlangt
> oder hat sich deine Frau/Partnerin von dir getrennt?
Nichts von alledem :D
> Egal das interessiert mich eigentlich gar nicht,
Warum müllst Du dann das Forum mit dieser albernen Frage zu?
> aber du könntest deine
> offensichtliche Scheißlaune irgendwo anders auslassen und nicht im Forum
Nun, ich habe ganz gewiss keine Scheißlaune, aber Du wirkst etwas 
mindererfreut ..
>
> Meine Meinung!

Sie sei Dir gehönnt; benutze sie, solange es Dir hilft!

Aber vielleicht nicht genau hier, hm?

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Aber vielleicht nicht genau hier

Das trifft zu 100% auf deine Beiträge zu. Genau. Versuchs mal mit 
Selbstreflexion

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Udo S. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> Aber vielleicht nicht genau hier
>
> Das trifft zu 100% auf deine Beiträge zu. Genau. Versuchs mal mit
> Selbstreflexion

Scheißlaune?

von Kara B. (Firma: ...) (karabenemsi)


Lesenswert?

Mensch Percy, wenn du so mit allen juristischen Wassern gewaschen bist, 
dann beschreite doch den Rechtsweg und verklag das Forum.
Dein Erfolg dürfte dir doch bei deiner Rechtskompetenz sicher sein und 
du würdest zum Helden des Forums.

Oder fehlt dir dazu doch die Courage?! Es ist ja deutlich einfacher mit 
dem Hintern auf dem warmen Sofa rumzulamentieren statt zu handeln, 
gelle.

von Alexander (alecxs)


Lesenswert?

Verklagen wegen was? Weil er seinen Senf hier unzensiert ablässt? 
Unterlassung gegen sich selbst?

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Von Andreas ist mir hierzu keine Stellungnahme erinnerlich.

Nun, er hat es uns so kommuniziert. Und wir setzen das um.
Es steht Dir aber frei, bei ihm persönlich nachzufragen.

Davon abgesehen sollte es eigentlich jedem normal Denkenden auch so klar 
sein, dass hier im Forum nicht über Poesie, 
Rechtswissenschaften/Geisteswissenschaften diskutiert wird.

Guten Willen vorausgesetzt.

> Nun, ich hatte "regelmäßig" geschrieben, von einer Ausnahme kann also
> keine Rede sein.

Doch, durchaus als Ausnahme - nämlich als Ausnahmethread. Der stört auch 
nicht weiter.

Kara B. schrieb:
> Mensch Percy, wenn du so mit allen juristischen Wassern gewaschen bist,
> dann beschreite doch den Rechtsweg und verklag das Forum.

Das dürfte der einzige Weg der Klärung sein - hatte ich ihm aber damals 
auch schon geschrieben. Wenn er gewinnt, ändert Andreas die 
Nutzungsbedingungen dann eben so ab, dass das Forum wieder seiner 
angedachten Funktion genügt.

Bis dahin bleiben sie so und das Forum genügt seiner angedachten 
Funktion als Hort von Elektrotechnik und MINT.

So, das war es jetzt aber wirklich :-)

Percy kann jetzt gerne nochmal antworten (oder auch nicht) - danach 
schließe ich hier zeitnah ab, denn der OP hatte sicherlich anderes im 
Sinn als diese oft aufgewärmte aber längst geklärte Sache.

: Bearbeitet durch Moderator
von Uwe (neuexxer)


Lesenswert?

Wie kann man ein Forum zerfleddern und ad absurdum führen? => S.o.!

von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> ich habe ganz gewiss keine Scheißlaune
Glaub ich dir sogar. Nur einen komplett anderen Basislevel bei "normale 
Laune" als andere Leute ihn haben.

@ Christof K.  (rubber-duck):
Willkommen hier.

Einen der Störenfriede hast du schon kennengelernt. Der "technische 
Wirkungsgrad" bei seinen Posts ist ca. <1%.
Mich wundert echt, dass wir ihn noch nicht rausgeworfen haben.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Chris D. schrieb:
> Das dürfte der einzige Weg der Klärung sein - hatte ich ihm aber damals
> auch schon geschrieben. Wenn er gewinnt, ändert Andreas die
> Nutzungsbedingungen dann eben so ab, dass das Forum wieder seiner
> angedachten Funktion genügt.

Möglicherweise möchtest Du das hier

https://de.linkedin.com/pulse/sp%C3%A4tere-ab%C3%A4nderung-von-agbs-laufender-christoph-schmitt#:~:text=Im%20Einzelnen%20bedeutet%20dies%3A%20Das,und%20Gegenleistung%20erheblich%20gest%C3%B6rt%20wurde.

lesen.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.