Forum: Markt [V] Zählerplatine mit Nixies


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Edgar S. (Firma: keine) (heinbloed1)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo Leute !

Zum verkauf steht eine 6-stellige Zählerplatine mit Nixies.
Die Platine war ein Projekt aus den UKW-Berichten, das
Heft müsste ich noch haben.

Preis: VB 60€ + 5€ versichterter Versand

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Edgar S. schrieb:
> Zum verkauf

Das Internet ist voll mit schlechten Bildern und täglich werden es mehr.

von Joe (Firma: Wessibisser) (joe_l794)


Lesenswert?

Haste mal getestet? Ist ja nicht gerade ein Freundschaftspreis.

von Sinus T. (micha_micha)


Lesenswert?

Joe schrieb:
> Ist ja nicht gerade ein Freundschaftspreis

Hä? Dann zeig mir mal, wo du Nixies für 10 Euro pro Stück bekommst. Und 
dann noch die Treiber-ICs dazu

: Bearbeitet durch User
von Joe (Firma: Wessibisser) (joe_l794)


Lesenswert?

Keine Ausflüchte. Geht oder geht nicht?

von Joe (Firma: Wessibisser) (joe_l794)


Lesenswert?

Sinus T. schrieb:
> Hä? Dann zeig mir mal, wo du Nixies für 10 Euro pro Stück bekommst. Und
> dann noch die Treiber-ICs dazu

Naja, in dem Ton würde ich die auch nicht billiger bekommen. Aber wenn 
man ukrainische Freunde hat und die nett fragt, könnte da Erstaunliches 
bei rauskommen.

von Ste N. (steno)


Lesenswert?

Hier sieht man ein fertiges Gerät mit der Platine.

https://www.eevblog.com/forum/testgear/test-equipment-anonymous-(tea)-group-therapy-thread/msg2528244/?PHPSESSID=53r26mqiq988sukqehj1q3j43e#msg2528244

Die Fotos sind etwas undeutlich, aber es scheinen ZM1334 zu sein. 
Ziffernhöhe 14mm, ideal für eine kleine Nixieuhr.

von Edgar S. (Firma: keine) (heinbloed1)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo Leute !

Hier ist ein Link auf den Schaltplan:

https://www.robkalmeijer.nl/techniek/electronica/radiotechniek/hambladen/ukw-berichte/1972/page066/index.html

Die Platine geht, siehe Bild im Anhang

Bei den Röhren handelt es sich um ZM1330.

Ich bitte die Qualität der Bilder zu entschuldigen. Ich bin Rentner
und habe nur eine alte Digitalkamera, die manchmal nicht scharf stellt.
Ich besitze auch kein Smartfon. Ich will mir auch beides in diesem
Leben nicht mehr anschaffen.

Beitrag #7551710 wurde vom Autor gelöscht.
von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Jetzt muss bloß noch jemand kommen, der sagt:

Eindeutig die Röhre rechts defekt, sie zeigt ja eine andere Ziffer als 
die übrigen fünf Röhren.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Edgar S. schrieb:
> Ich bitte die Qualität der Bilder zu entschuldigen. Ich bin Rentner
> und habe nur eine alte Digitalkamera, die manchmal nicht scharf stellt.
> Ich besitze auch kein Smartfon. Ich will mir auch beides in diesem
> Leben nicht mehr anschaffen.

Ein Bekannter von mir ist Jahrgang 1948 und besitzt mehrere 
Digitalkameras, also Alter oder Rentner als Ausrede?

Ich selbst habe nur zwei Canon-Kompaktkameras, beide um 100 €uro gekauft 
und bekomme damit anständige Bilder hin. Sowas sollte auch für Dich im 
erreichbaren Rahmen liegen.

Smartphone ist eine andere Baustelle, deren Anschaffung auch ich 
verweigere.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Ein Bekannter von mir ist Jahrgang 1948 und besitzt mehrere
> Digitalkameras, also Alter oder Rentner als Ausrede?
>
> Ich selbst habe nur zwei Canon-Kompaktkameras, beide um 100 €uro gekauft
> und bekomme damit anständige Bilder hin. Sowas sollte auch für Dich im
> erreichbaren Rahmen liegen

Schön für dich und deinen Bekannten.
Es gibt eben auch noch verschiedene Menschen, sogar welche mit Grünen 
und Grauen Staaar.
Es gibt im Alter auch noch andere Sehbeeinträchtigungen.
Manche interessiert auch keine neue Technik, es wird das genutzt was 
noch da ist.
Wie kann man nur so eine Soziale Fremde Einstellung erarbeiten...

MfG
alterknacker

: Bearbeitet durch User
von Joe (Firma: Wessibisser) (joe_l794)


Lesenswert?

Da muss ich dir zustimmen AK. Es gibt leider schon einige sehr , hmm, 
selbstzentrierte Leute hier. Für die scheint es sehr schwer zu sein 
Andersartigkeit zu berücksichtigen bzw. auch nur zu tolerieren. Am 
besten einfach ignorieren.

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Smartphone ist eine andere Baustelle, deren Anschaffung auch ich
> verweigere.

Ein Smartphone hatte ich mal, bis es restlos veraltet war und dadurch 
unbrauchbar wurde. Soll ich den gleichen Blödsinn nun wieder anfangen? 
Erst richte ich alles ein, damit es alles kann, nach einem Jahr wird es 
langsamer und braucht öfter REsets, dann noch die Zeit der Quälerei 
damit, dann unbrauchbar.

mfg

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Respekt demjenigen, der ohne Smartphone im Leben zurecht kommt!

von Joe (Firma: Wessibisser) (joe_l794)


Lesenswert?

Christian S. schrieb:
> Manfred P. schrieb:
>> Smartphone ist eine andere Baustelle, deren Anschaffung auch ich
>> verweigere.
>
> Ein Smartphone hatte ich mal, bis es restlos veraltet war und dadurch
> unbrauchbar wurde. Soll ich den gleichen Blödsinn nun wieder anfangen?
> Erst richte ich alles ein, damit es alles kann, nach einem Jahr wird es
> langsamer und braucht öfter REsets, dann noch die Zeit der Quälerei
> damit, dann unbrauchbar.
>
> mfg

https://de.wikipedia.org/wiki/Geplante_Obsoleszenz

Da wird solange gequält und verarscht bis du ein neues kaufst, obwohl 
das alte schon vor CPU-Leistung kaum laufen konnte. Ich kaufe halt zwei 
bis vier Jahre gebrauchte und ersetze die nach ca. drei Jahren. Das geht 
einigermassen. Was tatsächlich unabhängige Phonetests und prägnante 
Specs ohne Dummgelaber angeht surfe ich gerne

https://www.gsmarena.com/ an. Die Seite setzt Maßstäbe.

Nicht wie die Doom Raider manch deutscher Seiten die immer nur Samson 
und Äppel hypen.

Alternativ zum Neukauf, kann man auch ein Backup der Tel-Nummern machen 
und einen Werks-Reset durchführen. Kostenlose Backup Software ohne 
"Klaut" gibt es hier: https://f-droid.org/

: Bearbeitet durch User
von Joe (Firma: Wessibisser) (joe_l794)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Edgar S. schrieb:
> Hallo Leute !
>
> Hier ist ein Link auf den Schaltplan:
>
> 
https://www.robkalmeijer.nl/techniek/electronica/radiotechniek/hambladen/ukw-berichte/1972/page066/index.html
>
> Die Platine geht, siehe Bild im Anhang
>
> Bei den Röhren handelt es sich um ZM1330.
>
> Ich bitte die Qualität der Bilder zu entschuldigen. Ich bin Rentner
> und habe nur eine alte Digitalkamera, die manchmal nicht scharf stellt.
> Ich besitze auch kein Smartfon. Ich will mir auch beides in diesem
> Leben nicht mehr anschaffen.

Das Bild ist doch relativ gut. Ein guter Schnappschuss. Reicht völlig 
aus. Außerdem ist das mit den leuchtenden Röhren selbst mit einem 
neueren Smartphone, gar nicht so leicht zu fotografieren. Habe das 
gerade mal ausprobiert. Siehe Anhang. Aber ich glaube ich habe die 
gleichen Röhren :-) Könnte aber auch NEC LD 8007 sein. Muss ich mal 
nachschauen.

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

Die UKW-Berichte Juni 1972 habe ich hier. Der Zähler natürlich auf dem 
Titelbild, ein Jahr zuvor hatten die schon mal einen vierstelligen 
Nixie-Zähler veröffentlicht.

Beitrag "Re: Manual für Systron Donner 6057 gesucht"
mein 8-stelliger Nixie-Zähler Bj.1973 von Systron-Donner, zählt direkt 
bis ca. 700 MHz.

von Joe (Firma: Wessibisser) (joe_l794)


Lesenswert?

Ja, die hatten damals keine preiswerten Vorteiler. Lässt sich heutzutage 
ja leicht mit einer kleinen Vorschaltung beheben.

HMC361S8GETR RF IC Prescaler General Purpose 0Hz ~ 10GHz

https://www.analog.com/media/en/technical-documentation/data-sheets/hmc361s8g.pdf

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Joe schrieb:
> Das Bild ist doch relativ gut. Ein guter Schnappschuss. Reicht völlig
> aus. Außerdem ist das mit den leuchtenden Röhren selbst mit einem
> neueren Smartphone, gar nicht so leicht zu fotografieren. Habe das
> gerade mal ausprobiert.

(heinbloed1) schrieb eindeutig, dass er kein Smartphone haben will, was 
ich vollkommen verstehe.

Wenn ich etwas fotografieren will, benutze ich ein dafür vorgesehens 
Gerät, nennt sich Kamera. Die bekommt man in einer Preislage, die ich 
für erschwinglich halte und braucht weder Vertrag noch Cloud oder 
sonstwas, die benutzen zu dürfen.

von Peter K. (chips)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Wenn ich etwas fotografieren will, benutze ich ein dafür vorgesehens
> Gerät

schön für dich, aber behalts für dich, interessiert hier niemand

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Peter K. schrieb:
> schön für dich, aber behalts für dich, interessiert hier niemand

Meinungen sind schon Interessant, und mich interessiert alles was ich 
vielleicht nicht wieder vergesse.
Jeder sollte hier auch nur für sich Reden!
;-))

MfG
alterknacker

von Joe (Firma: Wessibisser) (joe_l794)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Joe schrieb:
>> Das Bild ist doch relativ gut. Ein guter Schnappschuss. Reicht völlig
>> aus. Außerdem ist das mit den leuchtenden Röhren selbst mit einem
>> neueren Smartphone, gar nicht so leicht zu fotografieren. Habe das
>> gerade mal ausprobiert.
>
> (heinbloed1) schrieb eindeutig, dass er kein Smartphone haben will, was
> ich vollkommen verstehe.
>
> Wenn ich etwas fotografieren will, benutze ich ein dafür vorgesehens
> Gerät, nennt sich Kamera. Die bekommt man in einer Preislage, die ich
> für erschwinglich halte und braucht weder Vertrag noch Cloud oder
> sonstwas, die benutzen zu dürfen.

Stimmt, hilft dem TA aber bei seiner Problematik nicht weiter. Aber ein 
interéssantes Thema. Ich mache jetzt dafür einen neuen OTF auf.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.