Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hall Sensor mit NOT Gatter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von David M. (david_m190)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Servus,
das Ziel ist es einen Hall Sensor als Endstop zu nutzen. Bei 
Magnetfelddetektion soll er den 24V Motor ausschalten. Meine Bauteile 
(habe noch Zugang zu Widerständen und Transistoren):

Hall: TLE4945-2L
NPN: S8050
PNP: S8550

Die Normale Schaltung im Bild: Ich nutze testweise 12v und eine LED 
statt Motor. Der Hall Sensor hat einen 1k Pull-Up Widerstand , gibt das 
Signal über 10k Ohm an die Basis des PNP Transistors, welcher dann die 
LED mit einem Vorwiderstand zum leuchten bringt. Funktioniert.

Das ganze soll jetzt invertiert werden, dass die LED bei Magneterkennung 
ausgeht. Ich habe es mit einem NPN und Not gatter (Bild 2 ) sowie zwei 
NPN versucht, klappt leider nicht. Kann mir jemand Schaltplanvorschläge 
liefern wie es funktionieren könnte ?

Beste Grüße
David

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

David M. schrieb:
> Hall: TLE4945-2L

Das ist ein bipolarer, daher nicht so gut geeignet für deine Anwendung.

von David M. (david_m190)


Lesenswert?

Ah okey ! Ein Unipolarer schaltet nicht um bei verschiedenen 
Polaritäten. Würde das auch direkt das Problem lösen?

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Du brauchst die LED dann nur noch parallel zum Sensor schalten.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

Hier im Januar Diskussion zu "unipolar/bipolar" und "switch/latch:
Beitrag "Re: Suche Datenblatt zu Hallsensor"

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.