Forum: Markt Welcher Kondensatortester mit 10Khz oder mehr ist Brauchbar?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von DAVID B. (bastler-david)


Lesenswert?

Hallo

Ich bin auf der Suche nach einen Kondensator Tester, welcher mit 10 kHz 
oder mehr messen kann.

Ich habe mir schon ein paar Geräte gekauft, welche angeblich, bis 100kHz 
testen können sollen.
Aber entweder konnten sie es doch nicht oder der Testbereich ist nicht 
einstellbar.

Meine letzte Hoffnung war das:
Uni-Trend TrueRMS-Tischmultimeter UT8803E
das kann zwar 10 kHz Messung aber ich kann es nicht auswählen mal wird 
mit 100Hz gemessen mal mit 1 KHz oder auch mal mit 10 KHz.

Ich möchte aber gerne meine Sammlung 1-10000 µf mit mehr als 100 Hertz 
messen können.

Ich Brauche kein Zusatz wie USB und Software eine einfache und schnelle 
Bedienung wäre mir lieber.

Hat von euch jemand Erfahrungen mit einem dieser Geräte? ( Was nutzt ihr 
so?)
ET430
Mlc500
Hantek 1832c/1833c
M4070

Vielen dank

von Uwe S. (bullshit-bingo)


Lesenswert?

Hatte mal einen ESR-Tester mit 100KHz. Selbst die waren schon zu gering, 
wenn man größere Kerkos oder Polymer-Elkos im gerade noch zweistelligen 
mOhm-Bereich messen wollte. Da natürlich mit Nullabgleich, kann es nur 
an den 100KHz gelegen haben.
Also hohe Frequenzen sind bei halbwegs modernen Kondensatoren auf jeden 
Fall Pflicht. 10KHz ist nur was, wenn du Opas Uralt-Elkos im Ohm-Bereich 
messen willst...

: Bearbeitet durch User
von Dirk L. (tbo)


Lesenswert?

Ich verwende das Agilent U1733C und bin damit sehr zufrieden. Die 
Messfrequenzen sind vorwählbar: 100kHz, 10kHz, 1kHz, 120Hz, 100Hz.

https://www.keysight.com/de/de/assets/7018-02950/data-sheets/5990-7778.pdf

Gruß,

von Johannes T. F. (jofe)


Lesenswert?

Ich hatte vor kurzem einen ähnlichen Thread gestartet:
Beitrag "[S] RLC-Messgerät mit Q und ESR"

Dort wurde u.a. das UT612 empfohlen, misst mit bis zu 100 kHz:
https://www.pollin.de/p/uni-t-digitales-lcr-messgeraet-ut612-usb-100-khz-830529

von Thomas K. (ek13)


Lesenswert?


von Horst O. (obelix2007)


Lesenswert?

... im Beitrag vom 12. - 16.02.2024 in diesem Forum wurde das Thema 
schonmal behandelt:

Beitrag "[S] RLC-Messgerät mit Q und ESR"

Gruß Horst

von DAVID B. (bastler-david)


Lesenswert?

Johannes F. schrieb:
> Ich hatte vor kurzem einen ähnlichen Thread gestartet:
> Beitrag "[S] RLC-Messgerät mit Q und ESR"
>
> Dort wurde u.a. das UT612 empfohlen, misst mit bis zu 100 kHz:
> https://www.pollin.de/p/uni-t-digitales-lcr-messgeraet-ut612-usb-100-khz-830529

Vielen dank für den link habe es mir mal gekauft.

von Thomas (kosmos)


Lesenswert?

Mich würde es mal interessieren, ob bei einem Kerko überhaupt ein 
ansteigt des ESRs statt findet. Problematisch sind doch nur die MLLC 
Typen das die einen internen Bruch aufweisen können und einen 
Kurzschluss verursachen.

Aber angenommen so ein Kerko hat heute einen ESR von 0,xx Ohm hat hat er 
das normalerweise in 5 Jahren auch noch.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.