Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Grundschultaugliche "Entwicklungs-" Umgebung mit Hard- und Software


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Arne (ak86)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

weil mein 8 jähriger Sohn dem Papa beim Basteln zuschaut, möchte er 
jetzt auch "programmieren". Wer hat aus eigener Erfahrung vielleicht ein 
paar Empfehlungen?

Ziel wäre es zu Beginn ein paar Klassiker zu bauen. Ampelschaltung, 
Linienfolgeauto etc...

Software:
Sollte eher grafisch orientiert sein. Quasi LabView in einfach. Blockly 
scheint mir einen guten Eindruck zu machen. Ich habe es aber nie 
ausprobiert.

Hardware:
Alles mit Löten etc. würde ich zu Beginn gerne ausschließen. Lieber ein 
verpolungssicheres Stecksystem. Lego? Fischer Technik?
Kann das Lego Programmier System empfohlen werden? Von den Verbindern 
etc. hätte ich noch viel...


Gruß
Arne

: Bearbeitet durch User
von Norbert (der_norbert)


Lesenswert?

Scratch.
Ist wohl auf den Raspberrys von Anfang an installiert.
Gibt's zB. in den Debian repositories. (apt-get install scratch)
Vermutlich auch für Win und Mac.

https://scratch.mit.edu/

von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Arne schrieb:
> Software:
> Sollte eher grafisch orientiert sein.

Arne schrieb:
> verpolungssicheres Stecksystem.

Alles drin für das Alter: verpolsicher verdrahtbare Hardware, 
Programmieren nach Bild.

https://www.ebay.de/itm/285729078404

Klar, die Kinder sind alle kleine Einsteins, aber sie kommen noch früh 
genug an Minecraft und Arduinos.

von Brüno (dominic_m833)


Lesenswert?


von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Bei den Lego Mindstorms war eine Labview-ähnliche grafische 
Programmierumgebung dabei.

Mein Stand ist allerdings etwas älter, ich weiß nicht, wie es heute 
aussieht.

von Klaus (feelfree)


Lesenswert?

Gerade wollte ich aus eigener Erfahrung mit dem Junior Lego Boost 
vorschlagen, aber das wurde wohl eingestellt :(

von Chris V. (nagut)


Lesenswert?

Arne schrieb:
> Lego? Fischer Technik?
> Kann das Lego Programmier System empfohlen werden?

Dazu empfehle ich mal folgenden Thread - zumindest die Beiträge von 
Joachim S. darin.
Beitrag "Re: Lego stellt mindstorms ein: Gute oder schlechte Nachricht?"

Der Letzte Beitrag gibt einen schönen Überblick über LEGO "Powered
Up" (ist wohl der Nachfolger des eingestellten Mindstorms)

Falls Du nicht nur fertig kaufen, sondern etwas nach Deinen 
Vorstellungen selber mitbasteln willst, gibt es in dem Thread auch 
interessante Anregungen:
https://www.crowdsupply.com/keith-packard/snekboard
https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=440587&showall=1
https://pybricks.com/
https://github.com/corneliusmunz/legoino

...und hier wirds dann definitiv nur noch was für Papa
https://www.ev3dev.org/

von S. M. (lichtmensch)


Lesenswert?

Raspberry und node red könnte passen

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?


von Maik .. (basteling)


Lesenswert?

An der örtlichen Schule werden Kalliope Boards verwendet. Auch irgendwie 
graphische Programmierung möglich.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Lass ihn mit Scratch spielen.

In ein paar Jahren (wenn er englisch lernt) kannst du ihm ein Produkt 
von Makeblock kaufen, die werden mit der gleichen grafischen IDE 
programmiert. Einige Produkte von Makeblock unterstützen auch die 
Programmierung in Arduino C++ oder Python.

Ansonsten fällt mir noch das "Makey Makey" Board ein, zu dem es einige 
Doku auf Deutsch gibt. Es ist teuer, aber Kids kommen damit gut zurecht.

: Bearbeitet durch User
von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Arne schrieb:
> Software

Github Copilot

LG, Sebastian

von Norbert (der_norbert)


Lesenswert?

Sebastian W. schrieb:
> Github Copilot

Vielleicht könnten ja ein paar Achtjährige darüber berichten, wie gut 
sie damit klarkommen. ;-)

Arne schrieb:
> mein 8 jähriger Sohn

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Norbert schrieb:
> Vielleicht könnten ja ein paar Achtjährige darüber berichten, wie gut
> sie damit klarkommen. ;-)

Unterschätze wissbegierige Achtjährige nicht. Die wollen kein 
Kindergarten-Klicki-Bunti, die wollen den echten Kram lernen.

LG, Sebastian

von Adam P. (adamap)


Lesenswert?

Ich habe eine Tochter die jetzt 9 wird und sie mag auch kein Kinderkram 
mehr.

Lass ihn direkt mit dem richtigen Zeug rumspielen und falls es mal 
stinkt und raucht, dann weiß er: nächstes mal nicht so.

Lesen und schreiben beherscht er ja wohl schon zum Grundteil mit 8 
Jahren, dann kann er auch die paar Schlüsselwörter von C erlernen.

Gibt auch einfache Kinderbücher für C. (Nur so als Bsp.)

Sonst gibt es auch Blockly für Arduino mit Code Export so wie ich es auf 
die schnelle gesehen habe.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.