Forum: FPGA, VHDL & Co. Cyclone V 5cseba6u23i7ndk testen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sven (blackmage)


Lesenswert?

wie kann ich testen ob ein Cyclone v 5cseba6u23i7ndk Chip defekt ist?

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Ist er auf eine Platine gelötet?
Hast du Zugriff auf JTAG?
Sind alle Pins angeschlossen?
Kannst du mögliche Fehler einschränken?
Vollständig alles zu testen ist doch gar nicht so einfach ...

von Sven (blackmage)


Lesenswert?

Der Cyclone V ist auf einer Standard Terasic DE10-Nano Platine verbaut. 
Die hat einen integrierten USB-Blaster II mit Mini-USB-Port.

von N. M. (mani)


Lesenswert?

Na dann über den internen USB Blaster (MiniUSB) an den PC anschließen. 
Zusätzlich die 5V dran, da nicht über den USB versorgt wird.
Anschließend sollte man den FPGA über die JTAG Chain finden.

von Rick D. (rickdangerus)


Lesenswert?

In welchem Teil der DE10-Nano-Platine wird denn ein Defekt vermutet?

von Rolf S. (audiorolf)


Lesenswert?

Wird das Chip in der Kette erkannt?
Wird ein Flash erkannt?
Kann man es beschreiben?
Es braucht mehr Informationen!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.