mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom Atmel Mega 16 Problem mit Timer und Portc


Autor: comex (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade den Timer0 zu konfigurieren.
Bei einem Prescale von 64 gibt Bascom allerdings immer die Fehlermeldung 
aus,
das der Wert nur 1,8,64,256 or 1024 betragen darf !?

Port C ist als Eingang mit internen PullUp definiert.
Lege ich einen Pin auf Mass, ignoriert das der µC einfach !?

Hat jemand eine Idee bzw. kennt die Fehler?

Gruß Daniel

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
comex wrote:
> Hallo,
>
> ich versuche gerade den Timer0 zu konfigurieren.
> Bei einem Prescale von 64 gibt Bascom allerdings immer die Fehlermeldung
> aus,
> das der Wert nur 1,8,64,256 or 1024 betragen darf !?
>
> Port C ist als Eingang mit internen PullUp definiert.
> Lege ich einen Pin auf Mass, ignoriert das der µC einfach !?
>
> Hat jemand eine Idee bzw. kennt die Fehler?
>
> Gruß Daniel

Datenblatt und/oder Forum nach 'JTAG' durchsuchen...

...

Autor: Homer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,

lade Dir mal das Programm unter
http://www.roboternetz.de/download/rnavr.zip runter.
Mit diesem Programm kannst Du dir Reloadwerte/Prescaler berechnen 
lassen.

Gruss
         Frank

Autor: comex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm,

alle anderen prescale Werte funktionieren ja, und laut Fehlermeldung 
sollte ja auch 64 verwendet werden können ...

Autor: Homer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutze mal den Timer1.

Gruss

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
comex wrote:
> Ähm,
>
> alle anderen prescale Werte funktionieren ja, und laut Fehlermeldung
> sollte ja auch 64 verwendet werden können ...

PortC hat eingeschränkte Funktionalität weil JTAG aktiv ist und einige 
Pins von PortC daher nicht als normale I/Os genutzt werden können.

Wie man das deaktiviert, steht im Datenblatt des Mega16!!!

...

Autor: comex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timer1 geht, aber das ist ja das kleiner Problem, die SW kann ich noch 
ändern.

Aber portc ist vom Layout der Platine jetzt festgelegt.

Port c lässt sich in Bascom als Ausgang definieren:

config portc = output

Allerdings bleibt der Ausgang nach "reset portc.3" weiterhin height!


Autor: Homer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehe mal auf die Seite http://www.ckuehnel.ch/avr.htm ,
dort mal die "Programmbeispiele zum Buch" runter.



Gruss


Autor: comex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juhu!!!

Hat funktioniert, es lag am aktivierten JTAG.

Ok, ich hab bis jetzt nur Mega 8 verwendet.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
comex wrote:
> Juhu!!!
>
> Hat funktioniert, es lag am aktivierten JTAG.

Das Thema hatten wir eben erst:
Beitrag "Re: komischer Displaydefekt"

Die Frage ist nun, warum Hilfesuchende sowas nicht finden, obwohl es 
zielmich zeitgleich läuft, also noch auf der ersten Seite der Liste 
steht?

...

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist in fast jedem Forum das Selbe!

Irgendwelche "schlauen" Leute scheinen den Sort entdeckt zu haben,
NewBe's auf Specs oder Datenblätter zu verweisen, statt einen
inhaltlich richtigen Zweizeiler mit einer fundierten Antwort
auf die Frage zu verfassen.

Das nimmt langsam überhand mit dem "Lese die Spec"

Verkneift ech diese Kommentare, es hat den Anschein, dass genau
diese Leute, welche "Lese die Spec" schreiben, selbst nicht wissen,
wie dei Lösung ist.

es ist langsam unerträglich!

Jörg

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Das nimmt langsam überhand mit dem "Lese die Spec"

Das liegt daran das immer mehr zu faul oder unfähig sind die 
entsprechenden Datenblätter zu lesen. Statt dessen werden Foren mit 
unnötigen Fragen zugemüllt. Datenblätter sind nun mal die Grundlage für 
den Umgang mit elektronischen Bauelementen.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.