mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LTspice TL431 Fehler xui


Autor: Bernhard (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe den ganzen Sonntag damit zugebracht eine Lösung zu finden, habe 
aber zu wenig Erfahrung und hoffe, das sich jemand die Zeit nimmt mir zu 
erklären, warum die Subckt nicht will :(. Wenn ich die Simulation 
aufrufe erhalten ich den Text: Too many parameters for subcircuit type 
"tl431"(instance: xui). Habe das Modell als X im Ordner SUB abgelegt
*             K A FDBK
.SUBCKT TL431 7 6 11
.MODEL DCLAMP D(IS=13.5N RS=25M N=1.59 CJO=45P VJ=.75 M=.302 TT=50.4N 
BV=36V IBV=1MA)
.MODEL DCL2 D(RS=660K)
V1 1 6 1.24
R1 6 2 15.6
C1 2 6 .5U
R2 2 3 100
C2 3 4 1.3U
R3 4 6 8
G2 6 8 3 6  .86
D1 5 8 DCLAMP
D2 7 8 DCLAMP
D4 6 8 DCLAMP
V4 5 6 2
G1 6 2 1 11 0.11
VCLAMP 9 6 14.5
D3  7 9 DCL2
.ENDS TL431
und das Symbol vom LT1009 übernommen und dann die PIN Bezeichnung 
geändert - nach 7 6 11. Die Edit Atribute Typ 'Cell' - Prefix 'X' - 
Model 'TL431.sub' Value + Value2 TL431. Ich habe mir dieses recht 
einfache Modell  gewählt, um die Zusammenhänge in LTSpice zu verstehen, 
doch leider ist es mir nicht gelungen und bitte Euch daher mich ein 
wenig zu unterstützen.

Danke Bernhard

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht denn die SPICE-Netlist (erreichbar unter View->Netlist) für 
die Testschaltung aus?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir geht es jetzt. Im Symbol Attribute Editor muß das Feld "Value" 
gelöscht werden, außerdem sollte der Inhalt von "SpiceModel" nach 
"ModelFile" verschoben werden. Falls der Inhalt des "Description"-Feldes 
in der Spice NetList außerhalb von Kommentaren auftaucht, sollte er auch 
entfernt werden.

Autor: El Gono (elgono)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auf der suche nach nem lt431 für pspice bin ich auf dieses model 
gestossen, aber leider bekomme ich es auch nicht zum laufen.
Bin nach Bernhards und Michaels Anleitung gegangen, model wird 
anscheinend gedunden, aber bricht mit folgender meldung ab:

Error on line 3 : t1 p001 p002 p003 p004 p005 0 n001 p006 p007 p008 0 
tl431
   Unknown parameter "p005"
Fatal Error: T1: transmission line Z0 must be given

hat jmd eine Idee?

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das Model hier aus dem Thread rauskopiert? Wenn ja dann musst du 
den Zeilenumbruch vor BV=... wegmachen (oder alternativ ein "+" davor 
setzten), sonst wird das als neuer Befehl interpretiert.

PS: Der Fehler im Eingangspost (auf wenn es schon etwas her ist) ist 
übrigens die Netlist Order. Die muss von 1 an beginnend durchnummeriert 
werden. Die Zuordung erfolgt über die Position in der .subckt Anweisung.
Also in dem Fall
.subckt TL431 7 6 11
7 -> Netlist Order 1
6 -> Netlist Order 2
11-> Netlist Order 3

Autor: Rumpelstielzchen78 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bekomme das auch nicht zum Laufen.
Dabei habe ich es mit Direktive versucht als auch mit einer *.sub Datei.

Egal was ich probiere, immer die Fehlermeldung wie oben im Bild zu 
sehen.
(Die anderen *.sub-Dateien sehen binär aus und haben gar nicht die 
SUBCKT-Struktur..)
Was ist denn mein Problem?
Danke nochmal für die Hilfe...

Autor: Rumpelstielzchen78 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergänzung:
1) Das ".ENDS TL431" habe ich schon in  ".ENDS LM431" umbenannt.
2) Das Spice-Model habe ich von "LM431" in "LM431.sub" umbenannt.

Trotzdem die Fehlermeldung :-(

Autor: Rumpelstielzchen78 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit den Hinweisen auf Seite "Beitrag "Spicemodels in LTSpice einbinden klappt nicht" 
habe ich es soweit geschafft, dass nur noch kommt:
"Unknown subcircuit called in: xlm431 n006 n006 lm431.sub" hmm..
komisch...

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo bernhard,

Lies mal was ich erst gestern in einem anderen thread geschrieben
habe. Probier mal die 3. Möglichkeit siehe unten.
Wenn du nicht zurecht kommst, dann melde dich nochmal.

Files > Lib > TL413
http://tech.groups.yahoo.com/group/LTspice/
Da ist auch ein Modell von mir drin.

Helmut




Klaus schrieb:
> Wie erstellt man denn einen OPV, der 8 (Pins 2-9) Anschlüsse hat ?


1. Möglichkeit
In der LTspice Yahoo group nachschauen.
Files > Lib > ....
http://tech.groups.yahoo.com/group/LTspice/



2. Möglichkeit
Mit einem ähnlichen Symbol anfangen und die fehlenden Pins addieren.



3. Möglichkeit
Den Modell-File in LTspice heineinziehen.
Den Cursor über die Zeile ".subckt ..." legen. Rechte Maustste drücken
-> Create Symbol
Pins zurechtrücken. Die Grafik verschönern falls gewünscht.
Diese Symbol speicherst du jetzt am besten in dem Ordner, in dem du
deinen Schaltplan hast.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.