mikrocontroller.net

Forum: Markt Sammelbestellung CAN Testboards


Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

besteht Interesse an Platinen für CAN Testboards (siehe Bild im Anhang)?

Ich werde ein paar von den Platinen für mich fertigen lassen, da es aber 
günstiger wird je mehr man bestellt wollte ich fragen ob noch andere 
Leute Interesse an den Platinen hätten.
Je nach Anzahl die zusammen kommt würden die Platinen irgendwo zwischen 
10 und 14 Euro kosten und wären dann 80x100mm, doppelseitig, 
durchkontaktiert mit Lötstopplack und Bestückungsdruck auf der 
Oberseite.

Auf der Platine sind ein ATMega644 (oder ATMega16/32), ein MCP2515 
CAN-Controller mit Transceiver und ein MAX232.

PORTA,C und D sind vollständig auf 10-polige Wannenstecker geführt, der 
CAN-Bus liegt auf einem SUB-D Stecker, wahlweise einlötbar auch ein 
Wannenstecker, beides nach CiA-Standard. RS232 liegt auf einer normalen 
SUB-D Buchse.
Außerdem gibts zwei Programmierstecker (10- und 6-polig) und einen JTAG 
Stecker (der allerdings mit PORTC kollidiert).

Zum Testen sind zusätzlich drei LEDs und zwei Taster auf dem Board die 
man aber nicht nutzen muss.

Grüße
Fabian

Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch der Schaltplan und das Layout.

Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian

Ich habe noch die Can Testboards der ersten Generation von Dir.
Ich wäre sehr an 2 Platinen interessiert.

LG
Michael

Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian

Hast Du vielleicht auch noch eine SI08 Platine übrigt?

LG
Michael

Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

> Hast Du vielleicht auch noch eine S8I08 Platine übrigt?

Nein, leider nicht.
So ab 15 Platinen würde es sich lohnen davon nochmal welche machen zu 
lassen.

Btw. ich hab die CAN-Platine nochmal um Buchsenleisten ergänzt, damit 
man die Pins des AVRs auch ganz einfach mit einem Steckbrett verbinden 
kann. Dadurch kann man jetzt auch die LEDs und Taster mit beliebigen 
Pins verbinden.

Grüße
Fabian

Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian

Super, die zusätzlichen Buchsenleisten sind sicher eine gute Idee.
Wie gesagt, bitte 2 Stück für mich.

Bezgl. der SI08 Platinen, da die klein sind sind sie wahrscheinlich 
nicht so teuer. Mit 4 Stück wär ich dabei. Servo Kontroller kann man 
immer brauchen.

Btw. schön mal wieder was von Dir zu hören.
Das neue Hompage Design gefällt mir gut.

LG
Michael

Autor: Alex10178 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll das Board kosten??

Autor: Jörg Hermann (dr_coolgood)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian,

tolle Idee und ein gutes Board!
Ich nehme auf jeden Fall zwei Stück.

Gruss
Jörg Hermann

Autor: Boris H. (eddi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Fabian

Ich würde auch zwei Boards nehmen.

Gruß
Boris

uc at magiceddi dot de

Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Alex10178 wrote:
> Was soll das Board kosten??

Ich hole mir gerade nochmal ein Angebot für das fertigen der Platinen 
ein, im Moment würde ich von 14€ für das CAN Testboard und 6€ für die 
S8IO8 Platine* ausgehen. Näheres kann ich dann nächste Woche sagen.

Mitte nächster Woche sollte auch meine Testplatine für das CAN-Board 
ankommen, dann werde ich nochmal berichten.

Grüße
Fabian

* siehe
http://www.kreatives-chaos.com/artikel/s8io8-servocontroller

Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian

6€ ist ok, bin mit 4 Stück dabei, wenn es zu eine Bestellung kommt.

LG
Michael

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es noch nicht zu spät dafür ist, nehme ich auch zwei.

seckert01 at netscape dot net

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CAN-Boards, nicht daß es zu Mißverständnissen kommt.

Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

heute kam meine Prototyp-Platine an (leider noch die erste 
Platinenversion), also gleich bestückt (siehe Bild im Anhang) und 
getestet ;-)
Funktioniert alles so wie es soll, morgen geht also die Bestellung für 
die Testboards und die S8IO8-Platine raus.

Die Platinen sollten dann in der Woche um den 13.12. da sein, ich würde 
sie dann sofort an alle die mir bis dahin das Geld überwiesen haben 
weiter schicken.

Grüße
Fabian

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian!

Hätte unter Umständen auch Interesse an 2 Boards! kannst du schon 
genaueres zum Preis sagen?


Gruß Holger

Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Preis bleibt wie oben beschrieben bei 14€ für das CAN Testboard und 
6€ für die S8IO8 Platine.
Genaueres dann per E-Mail (email at kreatives-chaos dot com)

Grüße
Fabian

Autor: Burkhard Schmidt (bellojunior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !
Ich würde wenn möglich auch ein AVR CAN Testboard für 14€ mitbestellen !

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe meine beiden heute erhalten. Super Qualität und schönes Layout. 
Besten Dank, auch für die schnelle Lieferung!

Autor: Boris H. (eddi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch bei mir ist die Sendung angekommen, die erste Platine ist schon in 
Betrieb.
Vielen Dank nochmal!

Boris

Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angekommen, Danke!

Anbei noch ein Bild meiner ersten Can Prototypen nach Fabian Greif.
Seit April 2005 ohne Probleme in Betrieb, in kürze a.D.

LG
Michael

Autor: Michael Rubitschka (rubi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Noch ein Bild vom alten Board.
Damals habe ich mir sogar die Mühe eines Bestückungsdruck gemacht.

Was mir bei den neuen ein wenig fehlt ist der Platz für Erweiterungen.
Meistens benötigt man nur einen Sensor zusätzlich und den hat man auf 
der alten Platine locker untergebracht. Die herausgeführten Ports sind 
natürlich erste Wahl wenn man mehr Platz braucht.

Das besten an Fabians Konzept ist natürlich der Code.
Man benötigt eigentlich fast kein Hintergrundwissen über die ICs und das 
Protokoll und kann sich sofort mit dem Wichtigen beschäftigen, den 
Daten.

Vielen Dank!
Michael

Autor: Thomas Engelke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian,

ich weiß, dass es wahrscheinlich etwas spät ist, aber wenn du noch mal 
Platinen für das CAN-Testboard bestellst, hätte ich auch gern 3 davon.
Würd mich freuen, von dir zu hören.

Gruß,
Thomas

Autor: Lückemann, Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian,

ich weiß, dass ich auch etwas spät dran bin, aber wenn du noch mal
Platinen für das CAN-Testboard bestellst, hätte ich auch gern 1 davon 
und
vom S8IO8-Servoboard hätte ich auch gerne eine.

Würd mich freuen, von dir zu hören.

Gruß,
Dieter

Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

von den S8IO8-Platinen habe ich noch eine ganze Menge, von den CAN 
Testboard Platine noch letzte Reste. Schreibt mir am besten mal eine 
E-Mail.

Grüße
Fabian

Autor: Dieter ohne (twofish)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich vorher eingeloggt hätte das besser geklapt.

Gruß Dieter

Autor: Werner Dornstädter (dorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Michael Rubitschka schreibt:

"und Das besten an Fabians Konzept ist natürlich der Code.
Man benötigt eigentlich fast kein Hintergrundwissen über die ICs und das
Protokoll und kann sich sofort mit dem Wichtigen beschäftigen, den
Daten."

a) Wo ist der Code zu finden? Hoffentlich in C!
b) für welche Hardwarekonfiguration wurde er geschrieben?
c) wo bekomme ich zwei Leiterplatten mit dieser Hardware?

Gruß Werner

Autor: Nachmacher-X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Werner Böttcher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist es schon zu einer Bestellung gekommen ? Kann ich 5 CAN-Leiterplatten 
bekommen / bestellen.

Gruß
Werner Böttcher

Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie auf der Homepage schon angekündigt habe ich nochmal einen Schwung 
Platinen bestellt.

Siehe http://www.kreatives-chaos.com/news/platinenbestel...

Grüße
Fabian

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Baudrate kann man max. für den Bus nutzen bei diesem Adapter?

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hängt eigentlich nur vom Quarz des MCP2515 ab.
Mit 16 MHz sind 1 MBit problemlos erreichbar.

Chris

Autor: Martin J. (bluematrix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir grade das vorgestellte CAN Testboard vom Fabian nachgebaut.
Ich hatte für mich und 2 Bastelkollegen 5 Platinen bei PCB Layout 
fertigen lassen.
Leider ist der eine Abgesprungen und nun hab ich noch 2 Platinen über.
Eine davon ist sogar schon komplett bestückt.
Wer interesse an beiden oder auch nur einer Platine hat einfach melden.

hier ist noch mal ein Link zu der Beschriebenen Platine:
http://www.kreatives-chaos.com/artikel/can-testboard-40


Grüße Martin

Autor: pcb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte Interesse an den Platinen, je nach Preis mit oder ohne 
Bestückung.
Was möchtest Du für diese haben?
Raum Stuttgart abhohlung möglich?

Autor: Martin J. (bluematrix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schreib mir einfach über die forums funktion

Autor: pcb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte geschrieben, aber Fehlermeldung erhalten:    mailbox is full: 
retry timeout exceeded

Würde das bestückte Board Kaufen.

Autor: fantomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe paar Bauteile bei mir gefunden, lässt noch jemand die Platine 
fertigen oder wird es nix mehr?

Autor: Martin J. (bluematrix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe noch schon bestückte Platinen übrig, da wir letztens erst 
wieder einige von den Boards für unseren verein hergestellt haben.

Grüße martin

Autor: Karsten Brandt (karstenbrandt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

würde auch ein Board nehmen. Sende mir Deine Daten, falls noch eins 
vorhanden.

Gruß

Karsten

Autor: fantomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin, hast du vielleicht noch unbestuckte plattine? Oder besteht die 
wahrscheinlichkeit welche in zukunft zu bekommen?

Autor: Martin J. (bluematrix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ fantomas
Sorry, aber ich habe nur zwei bestückte Boards übrig.

@ Karsten
du hast eine nachricht von mir

Gruß Martin

Autor: fantomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such immer noch:(

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fantomas schrieb:
> such immer noch:(

Warum gibst Du die Platinen nicht einfach selbst in Auftrag?

Fabian hat doch alles Notwendige veröffentlicht.

Und die Chinesen machen Dir sicherlich 25 Boards für 80 Euro - die wirst 
Du hier sicherlich los :-)

Chris D.

Autor: Nico H. (nico84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@: Martin
hast du noch eins über, was willst du dafür haben?

Falls noch jemand ein jungfräuliches Bord hat würde ich das nehmen.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier kann man die Platine kaufen:

http://www.webproject-pcb.de/shopangebot/atmega-te...

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicolai H. schrieb:
> hast du noch eins über
Was willst du mit einem?

Autor: Nico H. (nico84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@heinz
Mich ein wenig am Komfortcan am Auto versuchen.

Autor: fantomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist ja geil danke martin. ich hoffe sa kommen paar projekte mehr :)

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicolai H. schrieb:
> @heinz
> Mich ein wenig am Komfortcan am Auto versuchen.

Wäre es dann nichts sinnvoller, den CAN-Debugger von dort nachzubauen? 
Der ist galvanisch getrennt und läuft einfach über USB.

Genug Platz für eigene Programme ist im at90can128 auch und man hat CAN 
"on Chip".

Chris D.

Autor: Nico H. (nico84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Chris,
das wär eine Möglichkeit, aber extra ein Board anfertigen lassen ist 
etwas teuer. Dies Board müsste doch haber auch soweit alles können?

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, natürlich kann man damit auch überwachen (wir haben ja auch zwei 
dieser Boards hier). Die sind schon praktisch.

Ich denke nur, dass bei Anschluss ans Auto eine echte galvanische 
Trannung nicht schadet. Außerdem ist der CAN-Debugger wirklich schön 
klein (und hat ein genau passendes Gehäuse) und durch den USB-Anschluss 
auch handlich. Viele Laptops haben ja keine Serielle mehr.

Wie gesagt - nur ein Tipp :-)

Chris D.

Autor: Fabian G. (kjion) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Wäre es dann nichts sinnvoller, den CAN-Debugger von dort nachzubauen?
> Der ist galvanisch getrennt und läuft einfach über USB.
>
> Genug Platz für eigene Programme ist im at90can128 auch und man hat CAN
> "on Chip".

Es wird davon demnächst noch eine weitere Version mit einem STM32F205 
geben. Der hat dann CAN und USB integriert und braucht dadurch weniger 
Bauteile. CAN läuft auch schon, USB CDC dauert noch ein bisschen.

Chris D. schrieb:
> Ich denke nur, dass bei Anschluss ans Auto eine echte galvanische
> Trannung nicht schadet.

Die kann man aber ohne großen Aufwand noch nachrüsten. Der CAN 
Transceiver ist mit dem MCP2515 nur über eine Reihe Jumper verbunden. 
Wenn man die offen lässt kann man von oben eine Buchsenleiste 
aufstecken. Dann braucht man nur noch eine kleine Lochrasterplatine, 
zwei Optokoppler, einen Spannungsregler oder DC/DC Wandler und fertig 
ist die galvanische Trennung.

Grüße Fabian

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian G. schrieb:

> Es wird davon demnächst noch eine weitere Version mit einem STM32F205
> geben. Der hat dann CAN und USB integriert und braucht dadurch weniger
> Bauteile. CAN läuft auch schon, USB CDC dauert noch ein bisschen.

Schön zu hören :-)

> Chris D. schrieb:
>> Ich denke nur, dass bei Anschluss ans Auto eine echte galvanische
>> Trannung nicht schadet.
>
> Die kann man aber ohne großen Aufwand noch nachrüsten. Der CAN
> Transceiver ist mit dem MCP2515 nur über eine Reihe Jumper verbunden.
> Wenn man die offen lässt kann man von oben eine Buchsenleiste
> aufstecken. Dann braucht man nur noch eine kleine Lochrasterplatine,
> zwei Optokoppler, einen Spannungsregler oder DC/DC Wandler und fertig
> ist die galvanische Trennung.

Natürlich :-)

Aber man benötigt eben wieder eine Platine und schnelle Optokoppler und 
der ganze Aufbau wird sperriger und hat immer noch kein Gehäuse ;-)

Ich mag Deinen CAN-Debugger, weil er eben genau in ein Gehäuse passt und 
robust ist. Man hat ihn schnell mitgenommen und angestöpselt :-)

Chris D.

Autor: Jonny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Hat vllt. noch jemand ein bestücktes Board, dass er abgeben möchte? :)

Gibt es die Möglichkeit 2x MCP2515 einzubinden?

Sorry für die Anfänger Frage :)

Besten Gruß

Autor: Alejandro P. (alejo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe Platinen übrig + paar bestückte Board falls jemand braucht.

siehe:

Beitrag "[V] CAN AVR Testboard Platinen von kreatives-chaos"

Gruß

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.