mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] USB nach Parallel-Wandler (nicht nur Drucker)


Autor: Jochen K. (Firma: Privat) (funky_joe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich biete den USB-LPT-Wandler aus nachfolgendem Link inklusive USB-Kabel 
und zusätzlich (auch von der obigen Quelle) einen LPTCHK zum Verkauf 
an... (Der LPTCHK zeigt mittels LEDs die Stati der Parallelportleitungen 
an).

Der USB-LPT-Wandler ist dafür gedacht, über USB einen vollwertigen 
Parallelport zur Verfügung zu stellen, also nicht nur einen für den 
Druckerbetrieb.

Alles zusammen für 15€ zzgl. Versand 3,85€

Bei Interesse bitte eine EMail an mich.

Link zur Produktbeschreibung (wo ich den Adapter gekauft habe). Hier 
sind die genauen Eigenschaften beschrieben, auch des LPTCHK:
http://www-user.tu-chemnitz.de/~heha/bastelecke/Ru...

Gruss,
Jochen

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Version des Adapters hast Du zu verkaufen?

Autor: Jochen K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matthias,

kann ich heute abend prüfen... Antwort folgt...

Gruss,
Jochen

Autor: Jochen K. (Firma: Privat) (funky_joe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um die Version 1.3

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jochen,

ich würde die Teile gern nehmen. Ich kann Deine e-mail Adresse nicht 
finden?

Kannst Du mir eine e-mail senden, wegen den Details:

mx2003(______ät_____)gmx.net

Matthias

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Teile sind heute angekommen.
Danke

Autor: el_latin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich weiss das dieser Beitrag schon ein Paar Jahre alt ist, aber wie ich 
sehe ist die Internetseite immer noch Online und ich vermute das man 
sich dadurch auch das Kabel noch bestellen kann, meine Frage ist aber, 
ob man das Kabel mit ISE Xilinxs Programm benutzen kann um CPLDs zu 
programmieren, mein Versuchsboard hat bereits ein JTAG angelötet, der 
sich aber nur an LPT anschliessen lässt.

Autor: Hans Mustermann (gast4711)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Geht alles nur bei 32-Bit-Rechnern.

Für 64-Bit-Rechner gibt es aber leider keine USB2LPT-Lösung...

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
6 Jahre zu spät und auch noch völliger Blödsinn!

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo Derix schrieb:
> 6 Jahre zu spät und auch noch völliger Blödsinn!

WAS ist völliger Blödsinn? Es wäre hilfreich, wenn Du das erläuterst.

mfG Paul

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> WAS ist völliger Blödsinn? Es wäre hilfreich, wenn Du das erläuterst.

Wirklich?

Ich denke das bekommst Du alleine raus ;)

...
...
...

Teo Derix schrieb:
> 6 Jahre

Weißt nur auf einen Thread hin, der auch nur eine Aussage beinhaltet!

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Teo Derix schrieb:
> Wirklich?
>
> Ich denke das bekommst Du alleine raus ;)

Was soll das? Wolltest Du nur mal wieder ein wenig nölen, ohne daß es 
einen Grund dafür gibt?

-Paul-

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Nölen? Nein, ich konnte Deine Frage nur ganz ernst nehmen.
Du kannst da ja nur was übersehen haben! Da wollt ich Dich halt a 
bisserl fuchsen :P


Hee, was heißt hier "schon wieder" und "grundlos" :´(

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo Derix schrieb:
> Hee, was heißt hier "schon wieder" und "grundlos" :´(

Schon wieder heißt: "Schon wieder" Nein, ich führe jetzt hier nicht alle 
Threads auf, in denen Du die Leute von der Seite anmachst.

NENN DEN GRUND, sonst ist Dein Satz grundlos.

Du windest Dich wie ein Aal um eine vernünftige Antwort, weil Du keine 
geben kannst -das ist der ganze Grund.

-Paul-

: Bearbeitet durch User
Autor: Hans Mustermann (gast4711)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Also auf
https://www-user.tu-chemnitz.de/~ygu/bastelecke/Ru...

Ist nachzulesen:
"
Lösung für 64-bit-Windows:
Keine Lösung!
16-bit-Programme laufen nicht. Beschweren Sie sich bei Microsoft. wine 
für Windows dürfte Ihr Problem nicht wirklich lösen, sondern nur neue 
schaffen.

Erst die Offenlegung des Quelltextes oder zumindest der 
Parallelport-Schnittstelle und Neuerstellung eines 32- oder 
64-Bit-Programms schafft Abhilfe. (Im übrigen auch eine rasante 
Beschleunigung des USB2LPT. Sowie des gesamten Programmiergerätes. 
Abgesehen davon, aktuelle Chips brennen zu können.) Aber das wird der 
Hersteller nicht wollen, er will ja seine USB-Programmiergeräte 
verkaufen. "

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
@Hans
Das weiß ich und bestreite es auch nicht. Ich habe dieses Gerätchen 
schon vor einigen Jahren gebaut und sowohl unter Windows Vista als auch 
unter Windows 7 betrieben ohne Schwierigkeiten betrieben. Angesteuert 
wurde damit ein sog. Willem-Programmer, der für die Paralleschnittstelle 
ausgelegt ist.

Mir geht es darum, zu erfahren, was der Nutzer "Teoderix" mit seinem 
Spruch vom "völligen Blödsinn" weiter oben ausdrücken will. Mich stört 
es ungemein, wenn jemand ein solches Urteil über eine Sache fällt, von 
der er wahrscheinlich hier gerade das erste Mal gelesen hat.

MfG Paul

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.