mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit Code Composer Debug-Mode


Autor: Heinzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

verwende den Code Composer als IDE und ein OLIMEX-Evaluationsboard mit 
dem MSP430F1611 Controller. Mit dem OLIMEX-JTAG-Adapter kann ich zwar 
die Programme auf den MSP bringen, aber der Debug-Mode des CC 
finktioniert nicht! Weiß jemand, was man tun muß, damit auch der Code 
Composer auf den Prozessor zugreifen kann und man die Programme im CC 
debuggen kann? Bin für jeden Tip dankbar!

Autor: sechsnullsechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Code Composer hat eine mailing liste. die solltest du abonnieren.

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CodeComposer benötigt einen eigene Treiber für das JTAG.
Bietet OLIMEX einen CodeComposer Treiber ?
Alle mir bekannten JTAG mit Codecomposer Treiber liegen in der 
Preisklasse > 1000€.
Würde mich allerdings freuen wenn es für einen JTAG in der Preisklasse 
vom OLIMEX einen CodeComposer Treiber geben würde.

Autor: Rudi M. (brauny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hatte keine Probleme mit CCE und debuggen.

Hab zwar nicht das Board von Olimex gehabt, aber damit muss es auch 
gehen.
Auf anhieb kann ich jetzt auch nicht sagen, wieso dass nicht geht. Ich 
glaub aber, dass ich bei mir das mspgcc-win32 
(http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=42303) 
installiert habe und mittels givio irgendwie den Parallelport 
freigeschaltet habe.
Ich denk auch, dass ich das Programm msp430gdb-proxy mitlaufen lassen 
musste, bin mir aber nicht sicher. Hab schon lange nicht mehr mit dem 
Parallelport gearbeitet, weil ich jetzt einen USB-Programmer habe.

Autor: Heinzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Kommentare!

Ich benutze einen JTAG-Adapter von OLIMEX mit USB-Port! Wo bekommt man 
denn einen OLIMEX-Treiber für den Code Composer her? Wird der direkt von 
TI untestützt? Hat jemand Erfahrung damit?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, den Treiber gibts bei Olimex auf der Homepage. Da muss man dann 
einfach alle DLLs in das Verzeichnis des Code Composers kopieren, indem 
die msp430.dll von TI liegt. Und dann geht das. Die msp430.dll von 
olimex ist vollkommen kompatibel.

Autor: Heinzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah - gut! In welches Verzeichnis genau muß man die DLLs kopieren? Da 
gibt's nämlich einen ganzen Haufen...

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In das, wo die msp430.dll drin ist. Ich hab das schei** Code Composer 
nicht, deshalb kann ich dir das nicht genau sagen. Aber irgendwo muss ja 
die msp430.dll die da mitgeliefert wurde, liegen. Die muss durch die von 
olimex ersetzt werden. Die restlichen Olimex-DLLs müssen dann genauso in 
das Verzeichnis.

Autor: Hainzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie ich Deiner gepflegten Wortwahl entnehme, warst Du nicht 100%ig 
zufrieden mit dem Code Composer...

Tja, - kann ich irgendwie nachvollziehen - habe die DLL kopiert und den 
Composer neu gestartet, aber leider gibt es immer noch diese 
Fehlermeldung mit dem Server...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.