mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grundlegende Frage ATTINY


Autor: saschah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Community,

ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen hab mich schon 
wundgegoogelt^^
Also es geht um folgendes:

- Ich möchte einen Microcontroller programmieren

jetzt stellen sich mir Folgende Fragen:

1. Ich habe ein hexfile ist das richtig das dies einfach auf den 
Microcontroller kommt?

2. Wie bekomme ich dieses hexfile (wenn das richtig ist) darauf?
    -Sprich Software?
    -Anschlussmöglichkeiten oder ein Programmerboard?

Es geht um Folgenden Microcontroller :

"ATTINY85V-10PU"
sprich "ATTINY85"

Viele liebe Grüße
Sascha

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, weis nicht wo ich sonst um hilfe 
bitten sollte...

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>1. Ich habe ein hexfile ist das richtig das dies einfach auf den
>Microcontroller kommt?

Wenn es auf den Controller zugeschnitten ist (entweder durch 
Assembler-Programmierung entstanden oder mit dem  Tiny als Zielprozessor 
aus einer Hochsprache zur Hex compiliert), dann sollte es möglich sein, 
den Controller damit zu befüllen.

>2. Wie bekomme ich dieses hexfile (wenn das richtig ist) darauf?
>    -Sprich Software?
Je nach Kompatibilität des Programmers kann man das atmel-eigene 
AVRStudio benutzen (überwiegend mit Programmern, die von Atmel 
vertrieben werden bzw. Clone davon) oder mit PonyProg...

>    -Anschlussmöglichkeiten oder ein Programmerboard?
ISP sollte auch hier Standard sein (ich kenne den Controller nicht, und 
habe gerade keine Zeit/Lust ins Datenblatt zu gucken...).
Dafür gibt es entweder original Atmel-Programmer wie das STK500, AVR ISP 
mkII, Dragon...
Dann gibt es Programmer, die aus ein paar Bauteilen selbst 
zusammengelötet werden können und an der Parallelen Schnittstelle des 
PCs angschlossen werden.
Informatzionen dazu sollte man im AVR-Tutorium finden, das sich zwischen 
den Links auf der linken Seite versteckt.


>Viele liebe Grüße
>Sascha

um es mit Hannes Worten zu sagen: ...

Autor: saschah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ging aber Flott dann erstmal ein großes DANKE^^ für die hilfe.

Dann werde ich mir mal einige Selbstbau Programmer ansehen,
und mal schaun wie weit ich damit komme ;-)

Falls noch jemand vlt. en paar nützliche Links etc hat...
einfach Posten bin über jede hilfe dankbar...

Bzw. wenn jemand mit dem Controller erfahrungen gesammt hat

Danke für die hilfe

Sascha

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Falls noch jemand vlt. en paar nützliche Links etc hat...
>einfach Posten bin über jede hilfe dankbar...

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huhu Sascha ;)

Wo kommt das Hexfile denn her und was fuer Hardware zum Programmieren 
besitzt Du?

Lg,
Michael

Autor: saschah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

Ich besitzen noch keine Hardware zum Programmieren
lediglich habe ich für ein kleines Projekt

einen "Serieller ISP-Adapter für Programme wie PonyProg oder AvrDude"
genutzt aber das war es dann auch schon.

Und dieser Chip befand sich bereits auf einer Platine mit der ich die 
Verbindung vom Seriellen ISP Adapter zum Chip herstellen konnte...
aber ich glaube das weischt vom Thema ab...

Das Hexfile habe ich aus dem Internet und muss es lediglich noch auf den
Chip bekommen

Gruß Sascha

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das verstehe ich nicht ganz, was meinst Du, Du konntest eine Verbindung 
herstellen? Welche Software und welchen Programmer benutzt Du denn nun 
und wo ist das konkrete Problem?

Lg,
Michael

Autor: saschah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-----------------
Bezüglich der Verbindung war gemeint ich hatte einen ATMEGA8
mit PonyProg und hatte auf ihm ein hexfile eingespielt.
dieser ATMEGA8 befand sich auf eiener Platine fest verlötet mithilfe 
eines Kabels habe ich dann die Verbindung zwischen der Platine und dem 
Serieller ISP-Adapter hersgestellt.
----------------


Bezüglich des ATTINY85 habe ich noch nichts getan weil mir nicht klar 
ist wie ich das realisieren soll.
meine Frage ist nur wie bekomme ich auf den ATTINY85 das hexfile 
aufgespielt.
Hardware besitze ich nicht.

Gruß Sascha

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
saschah wrote:
> Bezüglich des ATTINY85 habe ich noch nichts getan weil mir nicht klar
> ist wie ich das realisieren soll.
> meine Frage ist nur wie bekomme ich auf den ATTINY85 das hexfile
> aufgespielt.
> Hardware besitze ich nicht.
>
> Gruß Sascha

Ohne Hardware geht das nicht. Der ATTINY85 muss mit Spannung versorgt 
werden und zwischen ATTINY85 und PC muss ein Programmieradapter (ISP, In 
System Programmer). Diese Hardware kann man selbst aufbauen oder fertig 
kaufen. Mehr steht im Artikel zu AVR In System Programmer

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jau Sascha... dazu brauchst Du ein Programmiergeraet. Was guenstiges 
(aber dennoch gutes) findet sich z.B. hier: 
http://www.ixbat.de/index.php?page_id=135

Nen ISP-Stecker muss uebrigens auch dran sein, wobei man den natuerlich 
zur Not auch dranbasteln kann ;)

lg,
Michael

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und (falls das noch nicht klar sein sollte) das Hex-File muss auch 
für den ATTiny85 passen. Ein Hex-File für den ATMega8 läuft nicht auf 
einem Tiny85!

Autor: saschah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo jaa das hexfile is extra für den ATTiny85.
Mal davon abgesehen im PonyProg ist mein ATTiny85 nicht aufgelistet tut 
das den was zur sache?
Oder kann ich da einfach auf Auto stellen?

Und sehe gerade in der neuen Version von PonyProg wir auch der ATMega8 
garnichtmehr aufgelistet?

Gruß Sascha

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
saschah wrote:
> hallo jaa das hexfile is extra für den ATTiny85.
> Mal davon abgesehen im PonyProg ist mein ATTiny85 nicht aufgelistet tut
> das den was zur sache?
> Oder kann ich da einfach auf Auto stellen?
>
> Und sehe gerade in der neuen Version von PonyProg wir auch der ATMega8
> garnichtmehr aufgelistet?
>
> Gruß Sascha

Vielleicht neuste Version ziehen. Auf der Homepage von PonyProg steht in 
der Liste der Features:

NEU Support the AVR ATtiny13, 25, 45, 85, 261, 461, and 861 (untested)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dieser Ponyprog da dieser zwei-Widerstand-Programmer is dann gute 
nacht... bzw. "viel Glueck" ;)

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn dieser Ponyprog da dieser zwei-Widerstand-Programmer is dann gute
>nacht... bzw. "viel Glueck" ;)

Dieser Ponyprog ist überhaupt kein Programmer, sondern ein Programm
zum "Beladen" diverser Chips, nicht nur von AVR's.

Man muß sich natürlich mal die Mühe machen, die Beschreibung davon zu 
lesen, bevor man das Programm einsetzt und darüber schimpft.

SCNR
Paul

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann wrote:
> Man muß sich natürlich mal die Mühe machen, die Beschreibung davon zu
> lesen, bevor man das Programm einsetzt und darüber schimpft.

Falls Dir das Wort "Wenn" nicht bekannt ist: Es zeigt eine Bedinung an, 
d.h. wenn der Kopf von Wenn nicht erfuellt ist, gilt der Rumpf nicht. In 
diesem Fall ist sie nicht erfuellt, womit die Aussage nicht zutrifft. 
Syntax: Wenn <Kopf> dann <Rumpf>.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn
    Linuxgeek=Mimose
    Dann "eingeschnappt"
    Sonst
    "Als normale Kritik aufgefasst"
Ende Wenn

;-)

Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.