Word Clock

Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist das?[Bearbeiten]

WordClock

Es geht hier um folgenden Thread [1], in dem der Bau einer Uhr diskutiert wird. Als Inspiration kann diese [2] dienen. Es wird keine patentrechtlich bedenkliche Kopie :-)
[1] Beitrag: Brauche Hilfe beim Bau einer Uhr
[2] http://www.qlocktwo.com
[3] Bildergalerie zur Entstehungsgeschichte


Frontplatte[Bearbeiten]

Konzept[Bearbeiten]

Brauche Hilfe beim Bau einer Uhr

Bei interesse an einer Frontplatte kann man mir (Benutzer ukw) eine Nachricht hinterlassen, siehe auch Sammelbestellung Frontplatte.

2 Versionen sind vorgesehen, jeweils in 45cm x 45cm

  • Deutsch mit Bezeichnung "viertel vor" und "drei Viertel" - per Software einstellbar
  • Englisch

Die Minutenanzeige (1 - 4 Minuten) werden jeweils mit einem Punkt an der Ecke der Frontplatte dargestellt.


Deutsch (3-sprachig)[Bearbeiten]

3-sprachige Frontplatte

Die aktuelle Version, die auch für die Sammelbestellung gilt:

E S K I S T L F Ü N F    ==> ES IST FÜNF
Z E H N Z W A N Z I G    ==> ZEHN ZWANZIG
D R E I V I E R T E L    ==> DREI|VIERTEL
T G N A C H V O R J M    ==> NACH VOR
H A L B Q Z W Ö L F P    ==> HALB ZWÖLF
Z W E I N S I E B E N    ==> ZW|EI|N|S|IEBEN
K D R E I R H F Ü N F    ==> DREI FÜNF
E L F N E U N V I E R    ==> ELF NEUN VIER
W A C H T Z E H N R S    ==> ACHT ZEHN
B S E C H S F M U H R    ==> SECHS UHR

Damit ist es möglich 3 regionale Sprechweisen darzustellen.

Folgende Schreibweisen werden unterstützt:

Wessi-Modus:

 es ist ein uhr
 es ist fünf nach eins
 es ist zehn nach eins
 es ist viertel nach eins
 es ist zehn vor halb zwei
 es ist fünf vor halb zwei
 es ist halb zwei
 es ist fünf nach halb zwei
 es ist zehn nach halb zwei
 es ist viertel vor zwei
 es ist zehn vor zwei
 es ist fünf vor zwei

Rhein-Ruhr-Modus:

 es ist ein uhr
 es ist fünf nach eins
 es ist zehn nach eins
 es ist viertel nach eins
 es ist zwanzig nach eins
 es ist fünf vor halb zwei
 es ist halb zwei
 es ist fünf nach halb zwei
 es ist zwanzig vor zwei
 es ist viertel vor zwei
 es ist zehn vor zwei
 es ist fünf vor zwei

Ossi-Modus:

 es ist ein uhr
 es ist fünf nach eins
 es ist zehn nach eins
 es ist viertel zwei
 es ist zehn vor halb zwei
 es ist fünf vor halb zwei
 es ist halb zwei
 es ist fünf nach halb zwei
 es ist zehn nach halb zwei
 es ist dreiviertel zwei
 es ist zehn vor zwei
 es ist fünf vor zwei

Hier der aktuelle Entwurf der Buchstaben-Anordnung als Bild: Media:WordclockFront_gerV2.pdf


Deutsch (2-sprachig)[Bearbeiten]

Eine ältere Version, die zu Referenzzwecken genannt werden sollte:

E S K I S T A F Ü N F    ==> ES IST FÜNF
U Z E H N F M V O R G    ==> ZEHN VOR
D R E I V I E R T E L    ==> DREI VIERTEL
N A C H V O R H A L B    ==> NACH VOR HALB
X F Ü N F R S Z W E I    ==> FÜNF ZWEI
S I E B E N A V I E R    ==> SIEBEN VIER
Z E H N T G S E C H S    ==> ZEHN SECHS
L D R E I U A C H T J    ==> DREI ACHT
E L F N E U N E I N S    ==> ELF NEUN EIN|S
B Z W Ö L F R H U H R    ==> ZWÖLF UHR

Diese Version enthält nur den Wessi- und den Ossimodus.

Als Bild: Media:WordclockFront_ger.pdf


Englisch[Bearbeiten]

Frontplatte: English
I T K I S G H A L F E   ==>  it_is half
T E N Y Q U A R T E R   ==>  ten quarter
D T W E N T Y F I V E   ==>  twenty|five
T O P A S T E F O U R   ==>  to past four
F I V E T W O N I N E   ==>  five two nine
T H R E E T W E L V E   ==>  three twelve
B E L E V E N O N E S   ==>  eleven one
S E V E N W E I G H T   ==>  seven eight
I T E N S I X T I E S   ==>  ten six
T I N E O I C L O C K   ==>  o_clock

Und als PDF: Media:WordclockFront_eng.pdf


Sammelbestellung (Plexiglas)[Bearbeiten]

Frontplatte: Dia
Frontplatte: Vollansicht
3-sprachige Frontplatte

Stand August 2014:

Aus der letzten Sammelbestellung habe ich noch einige Frontplatten übrig. Wer sich an der Sammelbestellung noch beteiligen möchte, sollte sich bei mir (Benutzer ukw) melden.

Die Platten bestehen aus einer Plexi-Scheibe (3mm) in der Größe 45cm x 45cm und werden im Siebdruckverfahren bedruckt. Dabei wird die Scheibe von hinten zunächst mit einer Mehrfach-Schicht schwarzer Farbe bedruckt, damit sie lichtdicht ist. Lediglich die Buchstaben und Minutenpunkte bleiben frei. Anschließend kommt noch optional eine dünne weiße Schicht komplett deckend über die schwarze Farbe, sodass sie als Diffusor für die Buchstaben und Minutenpunkte wirkt.

Lediglich die Variante 'A' ist vorgesehen:

 - A: 45cm x 45cm mit weißer Schicht als Diffusor

Der Preis dafür beträgt pro Stück 38,- EUR.

Hinzu kommen noch 10 EUR Versandkosten für bis zu 4 Stück in einem Paket. Bei Versand in ein EU-Land kommen weitere 10 EUR hinzu, also insgesamt 20 EUR. Bei Versand in die Schweiz sind es 15 EUR zusätzlich, also insgesamt 25 EUR.

Parallel zu dieser Sammelbestellung gibt es auch eine Sammelbestellung für die Platinen, siehe:

Word_Clock_Variante_1#Sammelbestellung_der_Platine

Die Frontplatte beinhalt alle 3 Sprachversionen:

  • Wessi-Modus (viertel nach/vor)
  • Ossi-Modus (viertel/dreiviertel)
  • Rhein-Ruhr-Modus (viertel nach/vor, zwanzig nach/vor)

Wer an der Sammelbestellung teilnehmen möchte, kann sich bei mir (Benutzer ukw) per PN melden.

WICHTIG:

Die Frontplatte wird mit einer kaum wahrnehmbaren Schutzfolie auf der Vorderseite geliefert. Wenn man das nicht weiß, kann es so aussehen, als ob die Frontplatte "verkratzt" sei. Diese "Kratzer" sind aber nur auf der Schutzfolie, nicht auf der Platte selbst. Daher hier nochmal der ausdrückliche Hinweis: Bitte die Schutzfolie abziehen und sich dann freuen :-)

Kleber welcher den Aufdruck nicht beschädigt:

- UHU plus endfest 300 2K-Epoxidkleber


Sammelbestellung (Edelstahl)[Bearbeiten]

Edelstahl126.jpg
Edelstahl139.jpg
Loch
Buchstabe

Eckdaten der Edelstahlblende:

 - Abmaße: ca. 450x450x1 mm 
 - gelasert gem. dxf Vorgabe, 
 - Material 1.4301-2G, 
 - eins. K320 geschliffen/gebürstet, 
 - ohne weitere Nachbearbeitung, 
 - Layout unterscheidet sich von der Orginaluhr

Verwendet wird hierbei die Schriftart Lucida Console allerdings erweitert. Die Schriftart hat Stege, so dass freie Inselteile (z. B. Innenteil O) nicht lose sind. Jeder Steg hat eine Breite von mind. 2mm.

Edelstahlfront V2.png

Die Buchstaben werden entsprechend ausgelasert und müssen von hinten noch mit einem Diffusor versehen werden. Der Diffusor ist nicht Bestandteil des Angebots.

Hinweise zum Diffusor findet ihr hier:
http://christians-bastel-leben.blogspot.de/2012/04/diffusorfolien.html

Er hat die Folien mit der schwarzen Platte getestet. Er sagt die besten Ergebnisse hatte er mit folgender Folie:
http://www.plexiglas-shop.com/DE/de/plexiglas-folie-5m9m5apyxic/plexiglas-folie-weiss-99532-gt-1-0-mm-iqq6a1wurpd~p.html

Eine Plexiglasplatte hatte ich auch getestet, doch war meine zu breit und sah dann nicht gut aus.


Aktueller Stand: 26.06.2014: Sammelbestellung beendet!!! Wer Interesse an einer Blende bitte eine Nachricht hinterlassen (Benutzer hansa). Ich nehme euch dann auf die Liste und melde mich wenn wir genug sind.


Preise der Blenden (26.06.2014):

 Frontblende:                  40 Euro (inkl.MwSt). Endgültiger Preis ist abhängig von der Anzahl Besteller.
 Verpackung :                   4,-  Euro (2 x 3mm MDF, als Rückwand verwendbar)
 Versand per DHL-online      :  6 Euro
 Versand in die Schweiz: Muss noch geprüft werden (kann direkt in der Schweiz verschickt werden)


Für den Selbstnachbau hier die DXF-Datei Datei:EdelstahlFrontV2.dxf

ACHTUNG: Diese Dateidaten müssen um Faktor 10 vergrössert werden! Sonst kommt eine 45x45mm Platte an. 8-(


Zwischenplatte[Bearbeiten]

Die Zwischenplatte befindet sich zwischen den LEDs und der Frontplatte. Sie schränkt die Leuchtweite der LEDs auf die einzelnen Buchstaben bzw. Wörter ein. Die folgenden Ausführungen und Maße beziehen sich auf eine 45x45cm große Front- und eine ebenso große Zwischenplatte.

Bei Einzelbeleuchtung der Buchstaben kann für jeden Buchstaben ein Loch von ca. 24mm Durchmesser gebohrt werden. Die Positionierung kann dabei dieser Skizze entnommen werden:

WordClock Zwischenplatte.jpg

Wahlweise kann auch bei Gesamtbeleuchtung der einzelnen Wörter ein rechteckiger Ausschnitt erfolgen (z. B. bei Verwendung einer Hartschaumplatte). Der Aufbau kann dann ähnlich folgender Skizze erfolgen:

WordClock Zwischenplatte Kasten.jpg

Zusätzlich gibt es dazu noch eine Step Datei und eine 3D PDF Datei

Datei:ZWISCHENPLATTE UHR.STP

Datei:ZWISCHENPLATTE UHR.pdf

Wer mit der Oberfräse selber ran will hier die Frästiefen: Plattenstärke 19 mm Die Ausfräsungen für die LEDs sind 12 mm breit und 2 mm tief, die für die Kabel 12 mm breit und 8 mm tief, die "Taschen" für die Elektronik ist 15 mm tief und 34,7*200 mm.


Sammelbestellung[Bearbeiten]

Es wird ebenfalls eine Sammelbestellung für die 45er Zwischenböden aus MDF geben.

2010 WordClock 055.JPG 2010 WordClock 057.JPG 2010 WordClock 058.JPG 2010 WordClock 059.JPG 2010 WordClock 060.JPG 2010 WordClock 061.JPG

Wem die Bilder zu klein sind, kann diese auch bei Flickr finden: http://www.flickr.com/photos/wawibu/sets/72157623755645878/

Auf den Bildern seht ihr den letzten Prototypen. Folgende Änderungen werden in der finalen Version vorgenommen:

  • die "Taschen" sind nach vorne zu
  • die "Taschen" werden über Kanalfräsungen miteinander verbunden
  • die MinutenLEDs werden ebenfalls an die Kanalfräsungen angebunden

Also im Großen und Ganzen werden die Platten dann ähnlich der von Michael >> http://www.mikrocontroller.net/topic/156661#1720539

Vertiefungen von vorne für Magnete wird es nicht geben, da dafür das Werkstück umgespannt und wieder ausgerichtet werden müsste. Der Aufwand steht - nach meinem Verständnis - in keinem Verhältnis zu vier Löchern.

Der Versand erfolgt jeweils einzeln verpackt, wobei bis zu 5 Zwischenböden als ein Paket versendet werden können (6 geht sicherlich auch). Möchte nur das Paket nicht zu schwer machen.

Da der Versand per DHL oder Hermes gleich teuer ist, habe ich mich für DHL entschieden. Da habe ich gute Erfahrungen mit der Laufzeit und kann die Pakete dann auch abholen lassen.

2te Sammelbestellung[Bearbeiten]

Auch die 2te Sammelbestellung der Zwischenböden ist nun abgeschlossen. (Stand: 17.01.2011)

3te Sammelbestellung[Bearbeiten]

Die dritte Sammelbestellung der Zwischenböden ist abgeschlossen (23.6.11).

Aktuelle Sammelbestellung[Bearbeiten]

Die Zwischenböden werden im Zuge der Sammelbestellungen für die Streifenplatinen angeboten.
Weitere Details hierzu sind im Word Clock Variante 1 Artikel zu finden oder hier: >> http://www.mikrocontroller.net/articles/Word_Clock_Variante_1#Sammelbestellung <<


Elektronik & Software[Bearbeiten]

Variante 1: Getrennte Haupt- und Anzeigeplatine[Bearbeiten]

Die Elektronik besteht hier aus einem zentralen Teil mit Controller und Treibern und 11 Streifenplatinen mit den LEDs. Diese Variante ist bereits erprobt und betriebsbereit.

Variante 2: All-In-One Lösung[Bearbeiten]

Bei der Variante 2 finden sich Steuerung und Anzeige auf einer einzigen (großen) Platine. Diese Variante befindet sich noch im Entwurfsstadium.

Variante 3: 160x160mm Singleboard[Bearbeiten]

Variante 3 ist mit 160x160mm relativ kompakt und kommt auf einer einzelnen Platine unter. Diese Variante ist komplett funktionsfähig.


Word Clock als PC-Programm[Bearbeiten]

Hier ist der Quelltext zu einer X11-Version der Word Clock zu finden.

Unter http://gallery.live.com/liveItemDetail.aspx?li=ff7bdb70-4c69-4e97-9a8a-2afb1a9fbea7 ist die Uhr als Gadget für Windows Vista/Windows 7 zu finden (leider offline...)