www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS485 - differentielles Signal, wieso kann ich die Datenleitungen dann nicht tauschen?


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe ein Verständnisproblem...
und ja, ich habe schon die Suchfunktion verwendet...   :)


Thema: RS485
_________________________________________


Die A, B Leitungen bilden ein differentielles Signal, warum kann ich 
dann die Leitungen nicht vertauschen? Das sollte die Auswertung doch 
dann auch hinbekommen, kriegt sie aber nicht...

Verwendet werden die üblichen RS485 Transceiver...

Vielen Dank, irgendwie stehe ich auf dem Schlauch...


_________________________________________

Tschüß

Autor: Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähh, damit vertauscht du aber auch 0 und 1

Autor: madler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil x-y nicht gleich y-x ist ;)

Autor: Haku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt aufs Differential an. Wenns die zwei Leitungen immer zwischen 
Nullpotential und >0 wechseln, dann kann man die Leitungen sehr wohl 
vertauschen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kommt aufs Differential an. Wenns die zwei Leitungen immer zwischen
> Nullpotential und >0 wechseln, dann kann man die Leitungen sehr wohl
> vertauschen.

Sorry, aber das ist ausgemachter Blödsinn.

Da es nur zwei Leitungen gibt, existiert auch nur ein virtuelles 
Nullpotential, eine Leitung ist positiv, die andere negativ.

Eventuelle Störungen wirken sich gleichmässig auf beide Potoentiale aus, 
die Differenzspannung und damit das Signal bleiben auch bei massiven 
Einstreuungen erhalten.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Madler "Weil x-y nicht gleich y-x ist ;)"

Jo - sehe ich ja ein, trotzdem habe ich das nicht erwartet - ich dachte 
in erinnerung zu haben, dass man das bei CAN tauschen kann (auch 
differentiell) - ist jetzt aber geraten...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> dass man das bei CAN tauschen kann

Nein!

Gruss Otto

Autor: Matrix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest den RS485 Bus nehmen und mit deinem Protokoll erkennen was 
ne 0 und was ne 1 ist dann kannst du den Bus auch anschließen wie du 
willst.

Can darf man nicht vertauschen.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist natürlich möglich, eine Übertragung zu machen, bei der die 
Polarität vertauscht werden kann. Wird auch gemacht, aber dazu muss der 
Empfänger anhand der Ruhepolarität dies berücksichtigen. Die üblichen 
UARTs können das NICHT!

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz einfach ... nehmen wir mal an,
logisch 0 währe Spannung A kleiner Spannung B
und 1 währe Spannung A größer Spannung B
Wenn Du nun die Busleitungen tauschst
wird das Signal an der Gegenseite invertiert.
Die Flanken stimmen noch, aber die Pegel sind
falsch.

Autor: Martin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja - das schnalle ich, vielen dank...

Noch eine Frage...
Im Profibus DP DSUB-Stecker ist A und B definiert... A: Pin 8,  B: Pin 
3...

Seht Euch mal bitte die Zeichnung an, stammt aus einem PDF der die RS485 
Anbindung beschreibt.

Der DS75176 ist der Receiver - Baustein, warum führt in dem Beispiel A 
(Transceiver) auf B (D-Sub Stecker), bzw. B auf A?

Ist bei SIEMENS Beschreibungen so, auch bei Profichip etc... Gibt es da 
eine sinnvolle Erklärung... Vielen Dank...

Autor: Rs485 Experte (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist eine Doku zur RS485

Autor: nichtsgenauesweißmannicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Der DS75176 ist der Receiver-Baustein, warum führt in dem Beispiel A
(Transceiver) auf B (D-Sub Stecker), bzw. B auf A?"

Ich habe noch im Ohr, dass irgendwer (Siemens?) beim Profibus die 
Leitungen getauscht hat und sich nicht an den "Standard" hält. Genaueres 
weiß ich aber nicht mehr...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.