www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Hardcore-Mikrocontrollern in VHDL/FPGAs


Autor: nic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander,

mein Komilitone und ich haben von unserem Prof folgendes Thema für eine 
Präsentation bekommen: "Hardcore-Mikrocontrollern in VHDL/FPGAs"

Jetzt habe ich mal ein bißchen gegoogled aber leider nichts zu diesem 
Thema gefunden.
Was versteht man denn genau unter einem Hardcore-Mikrokontroller?

MfG

nic

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da würd ich den Prof aber nochmal fragen ;-)

Ihr seid nicht zufälligweise Chip&Chap in eurem Studienjahr?

Autor: nic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie chip and chap?

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hie und da will ein Prof ja auch mal seinen Spass haben.

Autor: nic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das war sein voller Ernst!
Es gibt immer 2er-Gruppen und jede mit einem Thema...

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, dann mein volles Beileid ;-)

Dann kann er ja hoffentlich nur das Gegenteil von einem Softcore gemeint 
haben. Softcores sind hauptsächlich auf FPGAs anzutreffen.

Da die Aufgabenstellung Softcores auf FPGA ausschliesst, bleibt euch nur 
einen realen Prozessor vulgo Hardcore mal eben in VHDL aufzuschreiben.

Ich würd den 4004 von Intel nehmen.

Gutes Gelingen.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@nic:

Ändere mal die Aufgabenstellung nach

"Hardcore-Prozessoren in FPGAs"

ab und schon macht es Sinn. Google mal nach
den folgenden FPGAs:

Xilinx Virtex 4 FX
Xilinx Virtex 5 FXT

Da sind PowerPC-Prozessoren als Hardcore integriert.
Evtl. gibts auch noch andere FPGAs mit Prozessorcores,
da mußt Du mal suchen.

Jens

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.:

Es gibt auch FPGAs, auf denen neben dem FPGA noch ein 'richtiger' 
Controllerkern implementiert ist.
Soweit ich mich da richtig erinnere waren das POWER-PC-Kerne.

> Xilinx Virtex-II Pro and Virtex-4 devices containing hard_ _coded PowerPC 405 
microprocessor
> PowerPC microprocessor inside Virtex-II Pro and Virtex-4 and Microblaze in 
Spartan 3 and Spartan 3E

Das macht den jetzt aber ein Bier ;-)

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@nic:

Bei Atmel gibts noch FPSLIC, einen AVR-Controller mit
FPGA-Logik in einem Chip.

Jens

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hättest auch mal hier ins Wiki schauen können. Nach 2x Klicken und 
etwas scrollen findet man das hier:

http://www.mikrocontroller.net/articles/FPGA#CPU_im_FPGA

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.