www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Fehler in numeric_std.vhd ?


Autor: Hans-Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Ausführung einer Testbench erhalte ich folgende Warnings:

Starting static elaboration
WARNING:HDLCompiler:746 - "N:/K.31/rtf/vhdl/src/ieee/numeric_std.vhd" 
Line 867. Range is empty (null range)
WARNING:HDLCompiler:746 - "N:/K.31/rtf/vhdl/src/ieee/numeric_std.vhd" 
Line 868. Range is empty (null range)
Completed static elaboration
Fuse Memory Usage: 55804 Kb
Fuse CPU Usage: 483 ms

In den Zeilen der numeric_std.vhd steht folgendes:

-- null range array constants

  constant NAU: UNSIGNED(0 downto 1) := (others => '0');
  constant NAS: SIGNED(0 downto 1) := (others => '0');


0 downto 1 ?
Kann das stimmen ?

Danke

Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Simulator kann das. Es handelt sich um leeren Bereich (null range). 
Ich hab das hier aus der comp.lang.vhdl-FAQ rauskopiert:

null range : A range that specifies an empty subset of values. A range 
L to R is a null range if L > R, and range L downto R is a null range if 
L < R. (§3.1)"


Dein Simulator/Synthesizer scheint das wohl nicht zu mögen. Vielleicht 
genügt es, es einfach auszukommentieren.

Autor: lkmiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Hans-Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe ich das richtig.
Ich kann die Warnungen ignorieren ?

Autor: Matthias F. (flint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe neulich ja auch mit trial and error herausgefunden, dass der 
leere string ein string (1 to 0) ist, was mir auch nicht sauber 
vorkommt.

IMHO ist der Standard in diesem Punkt nicht gut, im händisch 
hingeschriebenen Code mag es keine null ranges geben aber in automatisch 
generiertem Code könnte es nur so wimmeln davon. Wenn es da dann 
Synthesetools aufschmeißt wäre das eine echte Hürde für automatische 
Codegenerierung.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja nur eine Warnung. Dass man die nicht alle wegbekommt, egal wie 
perfekt man Code schreibt, daran muss man sich bei ISE leider gewöhnen.

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das mit ISE passiert, dann stimmt doch irgendetwas anderes nicht.

Die Bibliothek numeric_std ist doch vorkompiliert und sollte keine 
Meldung schmeißen.

Autor: lkmiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Hans-Werner
> Verstehe ich das richtig.
> Ich kann die Warnungen ignorieren ?

Ja nun, selbst VHDL.ORG sieht kein Problem darin.
Wieso päpstlicher sein als der Papst?
Also: #MODE=IGNORE

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.