www.mikrocontroller.net

Forum: News Neu im Shop: STK500, AVR Dragon, AVR ONE!, AVR EVK1101


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Neu im Mikrocontroller.net Shop:

Atmel AVR STK500

Atmel AVR STK500

Der Klassiker unter den AVR-Starterkits, endlich wieder im Shop verfügbar.

Atmel AVR Dragon

Atmel AVR Dragon

Universelles Low Cost Programmier- und Entwicklungsboard.

Atmel AVR ONE!

Atmel AVR ONE!

High end Debugging- und Programmiertool für AVR32 (AVR-Unterstützung geplant). Unterstützt JTAG (IEEE 1149.1), debugWire, PDI und das Nexus high speed trace interface (IEEE-ISTO 5001™-2003).

Atmel AVR EVK1101

Atmel AVR EVK1101

Entwicklungsboard für den AVR32-Mikrocontroller AT32UC3B. Anschlüsse für JTAG, Nexus Trace, USB 2.0 und SD/MMC Card.


Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Is ja mal echt geil wie der Shop sich entwickelt. Da bekommt man schon 
fast alles was das Herz begehrt aber der AVR ONE! wäre unnötig gewesen 
glaub ich ;)
777 Euro ist ja für die meisten Hobbytroniker unerschwinglich.

Autor: Fuzzy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für des Geld würd I mir lieber nen gscheites Oszi kaufen und weiter mit 
ARM7 rumspielen

Autor: Maria (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir kommt kein Atmel mehr in die Tüte!

AVR ONE! ist das neue Pferd und damit wird der Controller Typen Support 
von JTAGICE mkII kaum mehr erweitert.

So viel Geld für ne simple Programmier- und Debugging-Strippe.

Danke nein!

Bei anderen Firmen bekommt man das samt C-Compiler für 30$.

Autor: JPR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Maria:
Mit Nexus Schnittstelle und Tracing Capabilities? Aha, interessant, 
haste mal nen Link?

Autor: Claude Schwarz (claudeschwarz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Maria
Klar ... wo bitte bekommt man eine Trace Tool für 30€ ? Bei Laut**bach 
kostet die Schulung für den eigenen Trace Adapter ja schon mehr als das 
doppelte vom AVR One ? Ein guter Debugger (ala BDI2000 oder Peedi) kommt 
auch auf ca 2k€ ... Das AVR One ist schon etwas mehr als eine "simple 
Programmier und Debugging-Stripe". Vielleicht etwas teuer für das 
Basteln im Keller auf Lochraster Platine, aber im (semi)professionellen 
bereich sehr interessant

Autor: Maria (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche keine Nexus Schnittstelle wenn das Zielsystem freundlicher 
gestaltet ist. Und ob ich wirklich Echtzeit Trace brauche wage ich in 
99,9% der Fälle zu bezweifeln.

Atmel geht immer mehr auf Abzocke und drängt junge Leute ins Abseits. 
Gerade diese Jungen sind es aber, die später in der Firma einen Atmel 
Controller empfehlen und dafür Programme schreiben.

Ich werde keinen Atmel empfehlen.

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Aussage eines Atmel-Mitarbeiters auf der letzten Embedded soll der 
OVE für Firmen sein die halt das volle Programm von Atmel hauptsächlich 
eben bearbeiten wollen. Der JTAG mkII für den Hobbybastler mit ein wenig 
mehr Geld sowie für kleinere Firmen, die den großen nicht brauchen. 
Dragon eben nur für Bastler.

Der Support für die Geräte, inkl neue Unterstützungen, soll nicht 
eingestellt werden.

Aber, wer hier weiter Diskutieren will -> eigenen Thread aufmachen. In 
diesem Thread soll's nur um die neuen Produkte im Shop gehen.

mfg
Wolfgang

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo nice jetzt fehlen noch nen paar ansprechende PIC Boards den passt es.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.