www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Konstantstromquelle veränderbare Spannung


Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine Entladeschaltung für eine Batterie bauen. Ich belaste 
meine Batterie mit einer konstanten, niederohmigen Last. Durch die soll 
immer der gleiche Strom fließen. Da die Spannung der Batterie mit der 
Zeit immer weiter runtergeht, sinkt auch der Strom durch die Last. Kann 
man den Strom irgendwie konstant halten? Kann man dafür eine 
Konstantstromquelle nutzen?

Gruß
Holger

Autor: 3370 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer Konstantstromlast fliesst immer derselbe strom, unabhaengig 
von der Spannung. Was war das Problem ?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher.

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok danke.
Die Batterie-Spannung kann bei mir allerdings auch bis auf 0V 
runtergehen und soll bis fast zum Ende hin noch am liebsten 500mA 
liefern. Ist sowas schaltungstechnisch (am liebsten relativ 
platzsparend) möglich?

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Batterie bis auf 0 Volt runter ??? Ich hoffe nur zu Testzwecken.

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als einfache Entladeschaltung verwende ich besagten Lastwiderstand
mit einer Si Diode in Reihe.

Dann hört die Entladung bei 0,6 - 0,7V auf; das passt gut für eine
NiCd bzw. NiMh Zelle, die dann nicht tiefentladen werden kann.

Dauert natürlich, da der Strom zum Schluss langsam runtergeht,
aber man braucht nicht ständig aufzupassen.

Mit einer 'Konstantstromsenke' geht's natürlich in bestmöglicher
Zeit, braucht aber eine autom. Abschaltung bei Erreichen der
Mindestspannung; also entsprechender Schaltungsaufwand.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.