www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung WinXP Druckerwarteschlange: Wie aus Batchdatei neu starten?


Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand erklären, wie ich die Druckerwarteschlange (spoolsv.exe) 
aus einer Batchdatei heraus neu starten kann?

Klar geht das relativ einfach über die Computerverwaltung, aber ich 
möchte es für meine Holde quasi Idi**ensicher machen, indem ich eine 
Batchdatei auf dem Desktop platziere, auf das sie nur doppelklicken 
muss, sobald sich die Warteschlange wieder verirrt hat.

Vielen Dank schon mal,

Magnetus

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So:
net stop spooler
net start spooler
oder so:
sc stop spooler
sc start spooler

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, Rufus!

Ich habe mich für die "net"-Variante entschieden. Klappt wunderbar ;)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die net -Variante gibt es schon länger; der deutlich "mächtigere" sc 
-Befehl wurde erst mit Windows XP eingeführt.

Problem allerdings: Um Dienste zu beenden/zu starten, bedarf es 
administrativer Rechte, und die sollte eigentlich Deine Holde nicht 
haben.

Autor: Hans-Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte helft mir auf die Sprünge, was ist "sc start spooler" ,wo gebe ich 
das in PC ein? Muss ich es erst irgend wo herunter laden? Mir ist es 
schon das 2.mal passiert. Beim 1.mal hat mir der PC Verkäufer gegen 
Bezahlung geholfen. Ich will nicht schon wieder hinfahren und abdrücken. 
Erbitte ausführliche Anleitung. Danke im voraus. Hans-Georg

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans-Georg schrieb:
> Bitte helft mir auf die Sprünge, was ist "sc start spooler" ,wo gebe ich
> das in PC ein?

welches Windows?

   Start
   bei Ausführen eingeben:  cmd

   darufhin öffnet sich eine Konsole und du kannst nach Herzenslust
   Befehle eingeben

Autor: Marcus B. (raketenfred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans-Georg schrieb:
> wo gebe ich
> das in PC ein?

bei solchen Fragen würde ich erstmal empfehlen, ein Basiswissen dir 
anzueignen, wenn nicht würde ich wetten, dass du deinen PC so kaputt 
machst, dass du das nächste mal mehr bei deinem PC-Reparierer bezahlen 
darfst.

Hans-Georg schrieb:
> Ich will nicht schon wieder [...] abdrücken.

Vielleicht solltest du dich damit abfinden, dass (hochwertige) 
Dienstleistungen auch Geld kosten.


Um aber trotzdem deine Frage zu beantworten:
Die Befehle sind für eine Batch-Datei gedacht, man kann sie also auch in 
die Kommandozeile eingeben.
[Die Antwort ist extra sogegeben, dass man sich via Google Basiswissen 
aneignen muss, um sie anwenden/gebrauchen zu können!]

Mfg

Autor: Hans-Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Karl-Heinz, danke für die Antwort, ich habe Windows 7!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.