www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger bittet um Hilfe :-)


Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI zusammen.

Hab mich mal en bisschen durch das Forum gelesen aber leider
vergeblich
nach der Suchfunktion ausschau gehalten :-(.

Ich bin Anfänger auf dem Gebiet der Mikrocontroller Techonologie
und würde gerne mal ein paar Erfahrungen sammeln, hoffe ihr könnt mir
dabei helfen.

Ich kenne mich nicht besonders gut mit Elektronik aus, ich würde
bahaupten ein gutes Basiswissen zu haben, mehr aber auch nicht.
Wie sollte ich am besten in die Mikrocontroller Technik einsteigen?
Könnt ihr mir ein paar gute Bücher oder Webseiten (wie diese :-))
vorschlagen die den Einstieg erleichtern??

Hab jetzt ein bisschen gegoogelt und auch einige Anfängerkurse
gefunden, leider  basierten diese meist auf teuren Entwicklungsboards
130 Euro aufwärts oder haben mir einen unverständlichen Schaltplan zum
selber bauen an den Kopf geworfen.

Gibt es eine Möglichkeit über eine einfache Lochrasterplatine, also
ohne fräsen und ätzen ein Entwicklungsboard oder ähnliches zu
erstellen??

Mir ist klar das ich nicht sofort nen Roboter programmiere, aber es
wäre schön wenn ich  mich nicht nur theoretisch durch die Bücher
fressen müsste sondern ab und an auch mal mein Wissen praktisch
einsetzen könnte.

Ich denke ihr wisst schon was ich meine, wäre cool wenn ihr mir helfen
könntet.Ciao machts gut!

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hast Du das AVR-Tutorial dieser Seite schon gemacht? Zu finden links
oben auf der Homepage.

Sebastian

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omg, da sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr,
hab die Suchfunktion jetzt gefunden und bin schon etwas weiter!
Leider sind viele tote links in den Threads wo anfänger um Hilfe
gebeten haben, wäre cool wenn ihr vielleicht doch noch den ein oder
anderen aktuellen posten könntet

Autor: Thomas Fehres (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Also mein erster berührung mit µC war in der Techniker schule da hama
en Etwicklungsboard gekauft mit nem Atmel 89C51RD2 drauf fand ich gut
zum einsteigen waren auch viel Beispiel Programme und so dabei. Jetzt
hab ich mir ne eigen Platine mit nem Atmega geroutet und ich würd sagen
aus meiner Erfahrung echt viele Probleme solltest dir überlegen wenn du
damit arbeiten willst villeicht doch etwas Geld auszugeben dann haste
was was auch gleich geht is aber auch nur meine Meinung hoffe konnte
dir damit helfen .

MFG
Thomas

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also 130 Euronen sind mir momentan zu viel.
Wo könnte ich denn ein so etwas her bekommen, was auch gut dokumentiert
ist. Wie gesagt, am liebsten wäre mir ein Buch das wirklich von  0
aufbaut und dann alles schritt für schritt erklärt!
Das Tutorial hab ich angeschaut, den Schaltplan hab ich leider nur zu
80% verstanden :-(

Autor: Thomas Fehres (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anfragen könnt man sicher mal bei Schulen mein Board hat z.b. 80 €
gekostet und is alles dabei en LCD diplay drauf, A/D - D/A Wandler über
IIC Bus und ne ganze CD mit SW und BeispielProgrammen und Erklärung zur
Bedienung.Die frage is willste in C oder in Assampler programmieren ?

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jonas!

Schau doch auch zum Beispiel mal hier:

http://shop.mikrocontroller.net/csc_article_detail...

Gruß,
Patrick...

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gerne schauen, doch leider funktioniert der link nicht!

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist wohl kräftig in die Hose gegangen :-)

Naja, dann halt so: schau mal auf

http://shop.mikrocontroller.net

bei AVR vorbei, da findest Du zB die ATMEGA16-JTAG Platine und ein
ATMEGA16 Eval-Board für zusammen 42,50EUR.

Gruß,
Patrick...

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal danke für die schnellen und hilfreichen Antworten.
knapp über 40 Euro ist ein durchaus guter Preis, aber wie sieht es denn

mit der Dokumentation aus?
Ich bin wie gesagt nahezu blutiger Anfänger und würde natürlicher
erstmal ein fundiertes Hintergrund Wissen anstreben, gibt es dort etwas
für dieses Board??

Danke nochmals für eure schnelle und gut Hilfe!

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für dieses Board gibt es da wohl nicht viel, aber da sollte das
Datenblatt des ATMega16 Deinen Wissensdrang befriedigen können. Oder
halt auch das Tutorial hier. Wenns dann immer noch hängt, gibts das
Forum und zusätzlich noch den Chat...

Vergiß nicht, Dir einen ISP oder vielleicht sogar einen JTAG Adapter zu
besorgen. JTAG hat den Vorteil, daß Du mit GDB ganz gut debuggen
kannst.

Gruß,
Patrick...

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ich weiß nicht....!
Irgendwie besitze ich nicht den Mut jetzt schon in so ein Board zu
investieren, ich spiele eher mit dem Gedanken mir das Mikrocontroller
Kochbuch zu kaufen, bisher hab ich nur positives gehört und mit einem
Preis von 20 Euro erscheint es mir als durchaus sinnvoll, das ich mir
erstmal ein Grundwissen aneignete, mit einem gewissen Grundwissen wird
mir der Einstieg in die Praxis sicher leichter fallen, oder meinst
du/ihr nicht auch?

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jonas!

Schau dir mal diese Seite an. Sie ist echt toll. Mit dieser Seite habe
ich meine ersten Gehversuche gemacht.
Ohne diese Seite wäre es mir nicht möglich gewesen so einfach und
unproblematisch in die Welt der Atmels einzusteigen.

http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/beginner/index.html

Tschüss

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link.

So etwas habe ich gesucht, mal schauen ob ich damit zu recht komme.
Scheint aber doch sehr gut und anfängerfreundlich dokumentiert zu
sein.

Bin natürlich weiterhin dankbar für jeden Vorschlag und jeden Tip.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das AVR ASM Tutorial ist sehr gut.

Zu deinem Testboard: Du koenntest auch deine Prg's in ASM oder C
programmieren und dir das Verhalten des Controllers mittels AVR Studio
simulieren.

Fuer die ersten paar Tage/Wochen sollte diese Notloesung funktionieren.


Mfg

Dirk

Autor: Gerhard Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich habe hier auch noch 'nen Link zum Thema. Sieht eigentlich ganz
gut aus.

http://www.mikrocontroller.com/

gruss  Gerhard

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jonas,

ich persönlich wollte da am Anfang auch nichts weiter investieren. Ein
primitives Testboard für nen PIC 16F84 habe ich auf einer
Lochrasterplatine gebaut. Ein 4MHz-Schwinger, am "großen" Port mit
den vielen Pins über Widerstände LEDs angeschalten, am "kleinen" Port
paar Dilschalter für Eingaben. Dazu die Ports noch mit Buchsenleisten
für externe Sachen wie LCD-Displays erreichbar gemacht.
Anfängerprogramme wie "Taster ein -> LED ein" gesucht und analysiert,
dann immer weiter ergänzt. Mehrere LEDs, Lauflicht etc... wie wohl sehr
viele angefangen haben. Man wächst dann schon rein. PICs haben auch nur
wenig Befehle, die hat man schnell überschaut.
Mit welchem Prozessor auch immer.... viel Erfolg!

Sven

Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Habe eine kleine Internetseite mit einen Experimentierboard und der
passenden Doku natürlich alles kostenlos!

www.ulrichradig.de

Hier findest du das richtige zum Einsteigen :-)

Mfg Ulrich

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die zahlreichen und hilfreichen Kommentare.

@Dirk, habs werde es natürlich mal testen und schauen ob es was bringt
:-)

@Sven, an soetwas habe ich auch schon gedacht!Im Moment lese ich
erstmal   alles was ich in die Finger bekomme und im Zusammenhang mit
MiKrocontrollern steht.

@Ulrich, sieht ja ziemlich professionell aus! Ich glaube nicht das ich

es jetzt schon schaffen würde das Board selber zu bauen.
Ich brauch glaub noch etwas Zeit um ein bisschen in die Materie zu
kommen, aber ansonsten ist deine HP echt super hilfreich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.