www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Doppelte Unterstriche


Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wäre schön, wenn doppelte Unterstriche nicht als Unterstreichung
gewertet werden: _GNUC_, _asm_.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Zusammenhang wäre es auch schön, wenn Textauszeichnungen von 
allen Satzzeichen gefolgt werden könnten:

Ich bin kursiver Text.       <- OK, geht
Bin ich kursiver Text?     <- geht nicht
Ja, ich bin kursiver Text! <- geht auch nicht

Sowas geht nur mit unschönem /Plenken/:
Sowas geht nur mit unschönem Plenken :

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Formatierungen führen leider oft zu Problemen die mit der Forderung 
nach richtiger Darstellung von Programmcode/Dateipfaden/URLs usw. nicht 
vereinbar sind. Der Parser basiert im Moment auf einfachen 
RegEx-Ersetzungen und die dazugehörigen Ausdrücke sind schon ziemlich 
komplex. Ich werde mal sehn was ich tun kann wenn ich dazu komme, aber 
am besten für Code immer [tags] verwenden, dann passiert nichts.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz wrote:

> ..., aber
> am besten für Code immer [tags] verwenden, dann passiert nichts.

Das zerhackt leider den Fließtext.  Ich kann also nicht mitten im
Text bspw. auf den Makro _GNUC_ Bezug nehmen, ohne dass der
Text dann zusätzlich umgebrochen wird:

Das zerhackt leider den Fließtext.  Ich kann also nicht mitten im
Text bspw. auf den Makro
__GNUC__
 Bezug nehmen, ohne dass der
Text dann zusätzlich umgebrochen wird.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem Code-im-Fließtext-Tag, das alle 
Textauszeichnungen außer Kraft setzt, aber keinen zusätzlichen 
Textumbruch herbeiführt?

Sowas à la [cif] _bla_ [/cif]?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit drei Underscores vor und nach dem GNUC kommt man dem Ideal schon
relativ nahe: __GNUC__

Noch besser: Man formuliert den Text so, dass das GNUC am Ende einer
Frage oder einer Aufforderung auftaucht:

  Warum verwendest du nicht einfach das Makro _GNUC_?

  Verwende gefälligst das Makro _GNUC_!

Oder so:

  Folgendes passiert mit __GNUC__: Deine Probleme sind gelöst.

;-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, man passt den Inhalt an die Schwächen des Systems an und behebt 
nicht die Schwächen des Systems. Arbeitest Du viel mit 
Microsoft-Systemen?

Autor: Klingelton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus, der war gut....

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sowas à la [cif] bla [/cif]?

Lieber sowas wie __bla__? (3 Unterstriche werden zu 2 Unterstrichen 
ohne Unterstreichung).

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Sorry, damit kann man natürlich keine einfachen Unterstriche 
darstellen. Dann müsste es eher so sein, dass schon doppelte 
Unterstriche nicht zur Unterstreichung führen, sondern jeweils für einen 
einfachen Unterstrich stehen. Quasi _ als Escape-Sequenz.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Genau, man passt den Inhalt an die Schwächen des Systems an und behebt
> nicht die Schwächen des Systems. Arbeitest Du viel mit
> Microsoft-Systemen?

Auch :)

Aber Workarounds braucht man nicht nur bei M$-Produkten, sondern bei
allen Systemen die man selbst nicht ändern kann. Zu diesen
gehört auch dieses Forum.

Der Einzige, der an der Forensoftware etwas ändern kann, ist wohl
Andreas, der aber natürlich keinen 24-h-Service anbieten kann. Bis er
Zeit findet, etwas zu tun, versuche ich's eben mit Workarounds ;-)

Da ist übrigens gleich noch einer:

  Beitrag "Re: Fehler bei Links mit Klammern"

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich frage mich ganz ehrlich an der Stelle, warum nicht mehr von der 
Wiki-Syntax übernommen wird?

''fett''
'''kursiv''' usw.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Diskussion hatten wir schon, das möchte Andreas bewusst nicht, damit 
nicht ganze Absätze oder gar komplette Beiträge fett oder sonstwie 
hervorgehoben werden können. Das Mittel der Textauszeichnung soll nur 
zurückhaltend verwendet werden.

Autor: Katzenzunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als alter USENET- und IRC-Fan würde mir es auch nichts ausmachen, wenn 
die Formatierungsmöglichkeiten gänzlich wegfallen würden (außer 
code-tags natürlich).

Autor: Trohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als alter Steinzeit-Fan würde es mir auch nichts ausmachen, wenn 
sämtlichen elektronische Geräte wegfallen würden...


Merkst was, dass dein Kommentar nicht realitätstauglich war???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.