www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Welche Tastköpfe für altes Oszilloskop kaufen?


Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bekomme bald von einem Freund ein altes analoges Oszilloskop. Was es 
genau für eins ist weiss ich nicht. Es sind allerdings keine Tastköpfe 
dabei.

Welche Tastköpfe könnt ihr empfehlen? Worauf muss ich achten? Sie 
sollten nicht zu teuer sein, aber auch kein Schrott. Ich habe keine 
Ahnung von Oszilloskopen, habe zwar schonmal eins benutzt, aber das wars 
auch. Ich suche also irgendwas für Anfänger zum "kennenlernen" des Oszis 
:-) Sollte bei Reichelt lieferbar sein.

Danke!

Gruss
Flo

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Tastkopf sollte natürlich zum Oszi passen (z.B. Bandbreite).

Als Anregung könnte folgender bei Reichelt dienen:

TESTEC LF 312

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUPID=545...

Er läßt sich abgleichen und bringt noch nützliches Zubehör mit.

Je höher die Grenzfrequenz vom Oszi ist, um so teuerer sind auch die 
Tastköpfe.

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind diese testec Tastköpfe eigentlich baugleich mit (älteren) 
Hameg-Tastköpfen?

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Freizeitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komisch, der Beitrag fiel mir auch gerade ein ;-).

Ich habe übrigens doch die Testecs (150MHz) genommen und bin soweit 
zufrieden. Ich habe keinen großartigen Funktionsgenerator zum testen. 
Meine HF-Versuche beruhen bislang auf Signaldarstellung aus KW-Audions 
und Quarzoszillatoren bis 20 MHz. Bei Gelegenheit kann ich mal 
Screenshots posten.

Schöne Grüße, Peter

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Freizeitbastler (Gast)

>zufrieden. Ich habe keinen großartigen Funktionsgenerator zum testen.

Nimm einen 74LVC04 oder 74AHC04, schick dort ein Rechtecksignal drauf, 
die machen ziemlich steile Flanken.

MFg
Falk

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sind diese testec Tastköpfe eigentlich baugleich mit (älteren)
>Hameg-Tastköpfen?

Ich kann das Zubehör zwischen Testec und Hameg problemlos wechseln. 
Aussehen ist bis auf die Farbe gleich. Ob die Baugleich sind kann ich 
dir nicht sagen. Wahrscheinlich nur Hameg und Testec.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.