www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Vista-Treiber für USBProg (avr isp mkII clone)


Autor: Daniel G. (sh0dan)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

da ich die Kombination USB-Prog+avrdude bisher nicht unter Vista 
verwenden konnte (der USB-Filter-Treiber schießt alle anderen USB-Geräte 
ab) habe ich mit freude gelesen, dass die neue Version der libusb-win32 
ohne Filtertreiber auskommt. Leider habe ich keine passende INF-Datei 
gefunden um nur den Treiber zu installieren. Also habe ich jetzt selbst 
ein Treiberpaket erstellt.


Inhalt
°°°°°°
Die ZIP-Datei enthält einen Treiber für Windows XP/Vista 32/64 Bit 
welcher die Verwendung des AVR ISP mk II Clones unter AVRDude notwendig 
ist. Nach der Installation dieses Pakets funktioniert USBProg+avrdude 
auch mit Vista. Die Kommandozeile lautet dann:

avrdude -c avrisp2 -P usb -p <Controllertyp> -U flash:w:<Hexdatei>


Installation
°°°°°°°°°°°°
Die Installation geschieht wie bei jedem anderen Treiber. USBProg mit 
der Firmware flashen, neu einstecken und wenn Windows nach den Treibern 
fragt den Ordner mit dem Inhalt des ZIP-Archivs angeben. Das 
Funktioniert wirklich einwandfrei und ist wesentlich einfacher als die 
Methode mit dem Filtertreiber.


Feedback
°°°°°°°°
Über Feedback in diesem Thread würde ich mich sehr freuen.


Copyright
°°°°°°°°°
Das ganze ist (wie das libusb-win32 modul) GPL und darf frei verwendet 
werden.

Gruß
SH0DAN (www.flashsystems.de)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich nutze Deinen Treiber seit kurzem mit folgender Konfiguration:

MacBook Pro
Windows Vista per Bootcamp
Eclipse Ganymede mit CDT und Eclipse-AVR als Entwicklungsumgebung
WinAVR 20090313
USBProg Version 3

Klappt saugut!

Vielen Dank für den TReiber!

Gruß,
Thomas

Autor: Ralf R. (ralf1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei meinem Vista 64 Business mit SP2 gehts leider nicht.
Scheinbar kann der Treiber nicht geladen werden.

Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der 
Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden. (Code 39)


Muss man bei der Installation irgendetwas beachten?

Gruß
Ralf

Autor: Daniel G. (sh0dan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralf Rrrr,

sorry für die späte Antwort. Eigentlich sind die 64Bit-Treiber im Paket 
enthalte. Jedoch kann ich - in Ermangelung eines 64Bit-Windows - das 
ganze nicht testen. Wenn das Thema noch relevant ist, kann ich mal das 
INF-File in die neue libusb-Version verpflanzen und dir das mal 
bereitstellen. Evtl. klappt das mit der neuen Version besser.

Autor: Ralf R. (ralf1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,

wäre nett von Dir wenn Du den Treiber noch mal anpassen würdest.
Ich werde den dann gerne Testen, da ich immer noch auf der Suche nach 
einer Vista64 Lösung bin.
Der Usbprog wird zwar mit dem Atmel Treiber geladen, aber es lässt sich 
damit kein controller programmieren.

Autor: Daniel G. (sh0dan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralf Rrrr,

ich schau's mir spätestens am Wochenende mal an und meld mich dann bei 
dir. Da ich mir gerade einen Dragon zugelegt habe muss ich eh wieder 
Inf-Dateien basteln.

Gruß
Daniel

Autor: Thomas Kusch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Gibts was Neues bezüglich des Treibers für die Dragon-Hardware?? :)

Gruss
thomas

Autor: Daniel G. (sh0dan)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

da ich die Kombination USB-Prog+AVRDragon bisher nicht unter Vista
verwenden konnte (der USB-Filter-Treiber schießt alle anderen USB-Geräte
ab) habe ich mit freude gelesen, dass die neue Version der libusb-win32
ohne Filtertreiber auskommt. Leider habe ich keine passende INF-Datei
gefunden um nur den Treiber zu installieren. Also habe ich jetzt selbst
ein Treiberpaket erstellt.


Inhalt
°°°°°°
Die ZIP-Datei enthält einen Treiber für Windows XP/Vista 32/64 Bit
welcher die Verwendung des AVR Dragon unter AVRDude notwendig
ist. Nach der Installation dieses Pakets funktioniert USBProg+avrdude
auch mit Vista. Die Kommandozeile lautet dann:

avrdude -c dragon_isp -P usb -p <Controllertyp> -U flash:w:<Hexdatei>


Installation
°°°°°°°°°°°°
Die Installation geschieht wie bei jedem anderen Treiber. Dragon neu 
einstecken und wenn Windows nach den Treibern
fragt den Ordner mit dem Inhalt des ZIP-Archivs angeben. Das
Funktioniert wirklich einwandfrei.


Feedback
°°°°°°°°
Über Feedback in diesem Thread würde ich mich sehr freuen.


Copyright
°°°°°°°°°
Das ganze ist (wie das libusb-win32 modul) GPL und darf frei verwendet
werden.

Gruß
SH0DAN (www.flashsystems.de)

Autor: Thomas Kusch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke für die Treiber!! Das Timing war perfekt: habe bisher den 
libusb-filter verwendet, der bringt jedoch WindowsXP auf einem Mac Book 
zum Endlos-Bluescreen beim Booten. War schon kurz vorm Aufgeben und 
wollte den neu erworbenen Mac zurückschicken, da ich sowohl ispMk2 wie 
Dragon benötige :) Beides läuft nun anstandslos!

Thx!
Thomas

Autor: Chapmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat es schon jemand geschafft, den USBProg erfolgreich unter Vista x64 
zu benutzen? Oder vielleicht in einer VM?

Autor: Markus _neu (markush)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@SHODAN: Danke für dein Treiberpaket, funzt hervorragend (Dragon + Vista 
x32).

Gruß - Markus

Autor: Markus _neu (markush)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nochmal: Das ganze läuft auch prima unter Windows 7!

Also nochmals: Danke dir!

Gruß - Markus

Autor: gaffa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das Problem bei mir (Win7) gelöst indem ich die normale libusb 
(mit filtern) im Kompatibilitätsmodus installiert habe.
Vorher hats mir auch so ziemlich alle Geräte mit Ausrufezeichen 
versehen...

Autor: mik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den Dragon-Avrdude Treiber. Es klappt ausgezeichnet mit 
Windows Vista.
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den oben genannten Treiber und den 
Jungo Treiber des Studios gemeinsam  zu verwenden ?

Ich programmiere eigentlich immer in WinAvr und nutzte das Studio nur 
zum gelegentlichen JTAG-Debuggen. Windows Vista und auch Win7 lässt aber 
scheinbar nur einen Treiber für den Dragon zu.

Hat jemand eine Lösung beide Treiber zu installieren, so das man 
wahlweise WinAvr und auch Studio4 verwenden kann.

Grüsse
Michael

Autor: fulbrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Clone Driver. Hat mir sehr geholfen !

Autor: Bert 0. (maschinist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chapmy schrieb:

> hat es schon jemand geschafft, den USBProg erfolgreich unter Vista x64
> zu benutzen? Oder vielleicht in einer VM?

Ihr wißt aber schon, daß Treiber für die 64-Bit-Versionen von Vista und 
Windows 7 zwingend WHQL-signiert sein müssen, will man nicht jedes Mal 
mit F8 beim Booten die Signaturprüfung umgehen?

Angeblich soll es einen Patch geben, den 64-Bit-Versionen dauerhaft das 
Beharren auf WHQL-signierten Treibern auszutreiben...aber das ist halt 
nur ein Patch und zum Weiterverteilen eines Treibers recht ungeeignet.


Ciao...Bert

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,
wie kann ich selber ein Treiber schreiben?? gehe davon aus dass man mit 
libusb-win32-device-bin-0.1.12.2 macht oder? wie wäre die Prozedur?

vielen Dank
Martin

Autor: Love USB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
libusb ist im grunde der treiber, du brauchst nur die .inf datei 
anzupassen, damit win ihn lädt wenn du deine hardware anstöpselst. über 
bibliotheken kannst du dann ausm c/c++ programm alle usb geräte nach 
deinem durchsuchen und fröhlich daten hin und her schieben. (zumindest 
wars bei ner älteren version so).

für einen eigenen usb-treiber brauchst du das DDK (DriverDevelopmentKit) 
von microsoft. den beispielen nach schiebt ein usb-treiber nur requests 
zwischen hardware/kernel/application hin und her. oder du nimmst 
WinUSB...

Autor: Daniel G. (sh0dan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Love USB,

vielen Dank für deine Antwort. Ich bin einfach nicht dazu gekommen zu 
antworten.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich lege hier noch ein Treiber für STK600, ich habe den Treiber unter XP 
getestet und benutze ihn unter Windows 7 32bit, sollte auch unter Vista 
32bit gehen, vielleicht kann es jemand gebrauchen

Gruß
Martin

Autor: Enteroctopus Dofleini (enteroctopus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin vor kurzem von VIsta x64 auf Win 7 x64 umgestiegen. Leider klappt 
jetzt gar nichts mehr.

Bei dem vom Threadersteller bereitgestelltem Treiber bekomme ich nur die 
fehlermeldung:
Die digitale Signatur der für dieses Gerät erforderlichen Treiber kann 
nicht überprüft werden. Bei einer vor Kurzem durchgeführten Änderung an 
Hardware oder Software wurde möglicherweise eine Datei installiert, die 
falsch signiert oder beschädigt ist. Möglicherweise handelt es sich auch 
um schädliche Software einer unbekannten Quelle. (Code 52)

Ich hab die hoffnung aber noch nicht aufgegeben. Vieleicht findet sich 
ja noch eine Lösung.

Autor: Daniel G. (sh0dan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo E. Dofleini,

unter 64Bit Windows darf man nur digital signierte Treiber installieren. 
Der OpenSource-Treiber ist natürlich nicht von Microsoft WHQL (Windows 
Hardware Quality Labs) digital signiert worden. Daher geht das nicht. Es 
gibt Möglichkeiten das zu umgehen, alle sind jedoch für die 
Systemsicherheit katastrophal.

Zusammengefasst ist 64Bit Windows für hardwarenahe Geschichten (wozu ich 
jetzt auch mal einen USB-Programmer zähle) nur dann etwas, wenn der 
Hersteller es direkt unterstützt. Zum "Basteln" ist es aufgrund der 
Treibersignierung und anderer Fallstricke eher ungeeignet.

Sorry :(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.