www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Prinzipien des erweiterten Schaltungsdesigns


Autor: Oliver N. (neufranke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich komme immer mehr dazu, Schaltungen auch zu layouten. Leider sind 
meine Kenntnisse im Bereich HF und Signalintegrität recht dünn.

Alles bis 10 MHz ist ja recht unkritisch, doch wenn es um die 
Verdrahtung von high speed Anbindungen von RAMs und so geht, wird es ja 
schwierig.

Kann mir da jemand etwas Literatur empfehlen?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
GOOGLE kann auch Dein Freund sein:

"pcb layout" "high frequency" "layout techniques" impedance

...tja, ohne Englisch wird's kaum gehen...

Allgemeine Regeln sind:
= Stützkondensatoren
= möglichst kurze Leitungslängen
= identische Leitungslängen gleichartiger Signale

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Standardwerk ist:

"Printed Circuit Board Design Techniques for EMC Compliance: A Handbook 
for Designers"

http://www.amazon.de/gp/product/0780353765

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Application Notes von http://www.polarinstruments.com/ sind brauchbar.

Autor: H-G Sch (haenschen)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael L. schrieb:
> Ein Standardwerk ist:
>
> "Printed Circuit Board Design Techniques for EMC Compliance: A Handbook
> for Designers"

Ich habe mir aus Indien die 3.Welt-Edition bestellt für 25 Euro auf 
Amazon. Leider musste ich feststellen dass wichtige Teile einfach fehlen 
und auch einfach mal zwischendrin Seiten aus einem anderen Kapitel 
auftauchen. Leider rausgeschmissenes Geld ...

Autor: Bitwurschtler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: H-G Sch (haenschen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Update: es war auch noch eine indische Studentenedition mit 
ausgelassenen und fehlgedruckten Kapiteln. Einfach eine Frechheit 
soetwas zu verkaufen.

Ich habe mir jetzt für etwas über 20 Euro eine vollständige 
internationale Ausgabe aus Amerika über biblio.com geholt, die ist 
komplett und fehlerfrei.

Autor: Alexxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich beruflich mit EMC im Schaltungslayout beschäftigt und im 
Netz recherchiert (leider komme ich jetzt da nicht ran).
Aber es gibt nur noch grobe Regeln, kaum etwas allgemein gültiges.
Nur soviel:
- Mindestens(!) eine Masse-Plane!
- Jeder Millimeter Leitung zählt!
- "Durchnageln" mit vielen Vias auf Masseflächen u.v.m.
- wie schon gesagt: "identische Leitungslängen gleichartiger Signale" => 
Mäander.

Bei richtiger HF hören die meisten normalen Regeln auf zu gelten und es 
kommen exotische Dinge in's Spiel: Laufzeiten im ns-Bereich, es gibt 
keine einfache, feste Verbindung mehr - alles sind Induktivitäten (auch 
nH!), Kapazitäten und Schwingkreise.

Mir hat nach den vielen Dokumenten nur noch der Kopf geraucht!

Das ist die Spielwiese von HF-Profis - nix für Frischlinge.

Autor: H-G Sch (haenschen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also laut der Montrose-Lektüre kann man denke ich doch ein paar Sachen 
machen als Hobby-Elektroniker.

So ist zB. der Rückflussweg eines gefährlichen Signals wichtig, damit 
sich das Störfeld durch sein Spiegelbild auslöscht. Das ist ein sehr 
wichtiges Mittel beim Kampf gegen EMI-Störungen.

Das wird im Montrose recht gut beschrieben.


Aber richtig fies wirds wenn dann das ganze Gerät zur schwingenden Masse 
wird, aber da gibt es auch ein paar Faustregeln.

Ich bin noch nicht ganz durch mit dem Buch...

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.