www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 38400 kbps über Infrarot?


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
gibt es eine einfache Möglichkeit der Datenübertrageung vom PC auf 
Mikrocontroller (attiny 2313) über infrarot?
Mit nem moduliertem ir Signal auf 36khz und nem Tsop1736 gehen ja laut 
datenblatt nur so 2400 kbps.
Kennt einer von euch ne ähnlich einfache Lösung für 38400 kbps? Die 
Übertragungssicherheit ist nicht kritisch. Wenn so 80% der Daten 
ankommen ist das ok.
Die Reichweite sollte so bei 4m liegen und die Empfängerschaltung so 
einfach wie möglich sein, da das ganze mehrmals aufgebaut werden soll.

Vielen dank schon mal
und schöne Grüße

Max

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://ronja.twibright.com/ evtl. findeste da nen Ansatz.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also funktionieren wird das sicher. Unsere Forschung hat mal eine 
Netzwerkstrecke mit 10Mbit aufgebaut mit IR. Brauchst nur eine schnelle 
IR Diode und einen anständigen Treiber.

Autor: B e r n d W. (smiley46)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gross muss denn die Reichweite sein?
Wie wärs mit einem IRDA Transceiver?
http://www.vishay.com/ir-transceivers/

Ah 4m, das hatte ich übersehen.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ging ja schnell ;)
aber ich glaube, das das für meine Anwendung nen bisschen übertrieben 
ist. Ich will mehrere RGB Farbwechsler die im Raum verteilt werden über 
die serielle Schnittstelle ansteuern. Deswegen habe ich gehofft, dass es 
auch für höhere Baudraten ne 1 Bauteil Lösung wie den tsop1736 gibt.
Aber im Prinzip funktioniert das doch alles gleich, oder? Signal 
modulieren mit ner HF und beim Empfänger wieder demodulieren. gibt es 
nicht so was wie den tsop für z.b. 1 Mhz? da müsste doch die erreichbare 
Baudrate höher sein, oder?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, ja der IRFDA Transceiver geht schon eher in die Richtung. aber der 
ist glaube ich eher für < 1m ich brauche so ca 4m evtl kann man die 
infrarot ausgangsleistung ja nen bisschen aufbohren. :) Werde mir das 
auf jeden fall schon mal näher anschauen.

Autor: B e r n d W. (smiley46)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell einen IRDA Baustein ohne integrierte Optik. Dann kann man mit 
mehreren Sendedioden mit kleinem Öffnungswinkel in die entsprechenden 
Richtungen Strahlen.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm Mikrochip hat da ne ganze mänge UART to IRDA Wandler teilweise bis 
1mbit damit sollte des locker gehen.

Autor: B e r n d W. (smiley46)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei C: Artikel-Nr.: 185809 - RT
Euro 1,29

Winkel:    17 °
Abm.:   (Ø) 5 mm
Ausführung:   Klar
Wellen-Länge:   875 nm
IF spitze:   (100 µs) 500 mA
IF spitze:   9 MHz
I e (mW/sr):   75 mW/sr
IF:   100 mA
UF:   1.5 V
Weitere technische Daten:
Strahlungsintensität 375 mW/sr bei 250 mA
I Fpeak 500 mA (100 µs Puls)
Bandweite 9 MHz

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: B e r n d W. (smiley46)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss das bidirektion gehen oder reicht es, wenns meistens ankommt.

Mal schauen, wie die Impulse für Einsen und Nullen aussehen. Vielleicht 
könnte man das auch per AVR und Software erzeugen. Und nur beim 
Empfänger was fertiges mit Optik verwenden.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TSOP7000

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.