www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Atmega 128 board


Autor: Jörg Strohmaier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo kann mir jemand einen Tip geben suche ein Versuchsboard mit einem
Atmega 128 mit Ein und Ausgängen serieller anschluss wenn möglich mit
extra Speicher
Dies dann mit dem AVR Studio 4.0 programmiert werden soll.

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf avrfreaks.com Sektion "tools" werden einige Board aufgelistet.
Programmierung von Studio 4 ist mgl. wenn ein sogen. AVR910 komp.
Programmer auf der Platine ist oder der Mega mit einem enstprechenden
Bootloader vorprogrammiert ist. AVR910 kompat. Programmieradapter gibt
es auch einzeln, z.B AVRISP von Atmel (ca. 50 EUR) alternativ:
Schaltplan und Firmware fuer den Selbstbau findet man auf atmel.com und
aktualisierte Fassungen auf avrfreaks.com. Dann reicht ein Standard ISP
Anschluss aus, den man auf den meisten Boards vorfindet. Mit
Zeischenschaltung eine AVRISP (oder komp.) hat man dann
Studio4-Unterstuetzung. Falls Geld keine so grosse Rolle spielt: die
Kombination STK500/STK501 (zusammen ca. 200 EUR) duerfte das ideale
"Versuchsboard" sein. Wird vom Studio4 voll unterstuetzt und bereitet
wohl am wenigsten Startschwierigkeiten. Als weitere Alternative wird
von Studio 4 JTAG-Programming unterstuetzt, das JTAG-ICE von Atmel ist
aber relativ teuer (>300 EUR), bringt aber auch gegenueber einem
nur-Programmieradapter zusaetzlich die Moeglichkeit des
"In-System-Debuggings". Es gibt einen Nachbau diese Teils
(Materialkosten ca. 20 EUR) siehe Thread im Forum Allgemein. Falls das
Board also einen JTAG Anschluss hat und ein JTAG-ICE (-Nachbau)
verhanden ist, gibt es ebenfalls Unterstuetzung vom Studio 4.
STK500/STK501/JTAG-ICE gibt es als Packet relativ guenstig (ca. 50 EUR
unter Summe d. Einzelpreise) z.b. bei www.tec-shop.de (und auch sicher
woanders, bevor jetzt jemand "Werbung" bruellt - es ist nicht mein
Laden).

Autor: John (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hättest aber wenigstens den Hinweis geben können, daß in dem Webshop
zumindest die Controller zu Mondpreisen vertackert werden, die sind bei
Reichelt, Segor und Co zum Teil erheblich (<50%) billiger...

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein ATMEGA 128 kostet beim tec-Shop 12.80 Euro. Wieso ist das
ein Mondpreis?

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, der Thread wird OT und hat auch nichts mehr mit avr-gcc zu tun,
dennoch:
Mit dem letzten Satz meines Beitrags wollte ich genau diese Art der
ueblichen Zurechtweisungen vermeiden, sobald ein Anbieter genannt wird.
Das hat offensichtlich nicht funktioniert.
1. ich schrieb, dass tec-shop nur einer von vielen Anbietern ist. Es
ist aber der Einzige den ich kenne, der das Paket Entwicklungstools
relativ guenstig anbietet. Statt zu meckern, koennte man einfach einen
anderen Anbieter fuer Entwicklungstools nennen. Damit waere dann dem
urspruenglichen Fragesteller auch geholfen.
2. ATmega8-PDIP: Reichelt: 6,20, segor: 4,80, t-s: 3,95
Atmega128-16AI: Reichelt: 13,85, segor: 13,70, t-s: 12,80
und zum Spass:
AVR Butterfly: Reichelt: 38,90 segor: 37,80, t-s: 28,65
Stand 10.11.03, "erheblich"? "zu Mondpreise vertackern"??
Nicht jeder kann zu Grosshandelskonditionen im "Tausenderpack"
kaufen.
Ja, ich kaufe auch bei tec-shop - genauso wie bei mindestes vier
weiteren Anbietern. Dies ist weiterhin keine Werbung.

Autor: John (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schau mal die anderen an:
ATmega 16: Reichelt: 3,55, tec-shop: 10,85.
Wenn das nicht Piraterie ist ;)
Auch andere wie der 162er sind da deutlich teurer. Also gut Preise
vergleichen...

Autor: Bronstein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo habe ich das richtig verstanden, dass es die Möglichkeit gibt das
JTAG-ICE-Programmiergerät nachzubauen. Wenn ja hättest du eine
Stückliste der benötigten Teile und den Schaltplan dazu.

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mondpreise sind z.B. 12,55 für den Mega16 oder 30,58 für den Mega 128
beim grossen C :-(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.