www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik XMEGA wie an MKII anschließen?


Autor: Bernd das Brot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich steh' etwas auf dem Schlauch. Ich habe ein AVRISP MKII und einen 
XMega und möchte nun eine kleine Platine erstellen. Nur.... wie schließe 
ich den MKII an? Welche Pins des 6poligen MKII-Steckers kommen an welche 
Ports des XMega? Ich habe mir einen Wolf gesucht und nichts darüber 
gefunden... oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?
Danke
Bernd

Autor: SD-Fritze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Xmegas haben doch nu JTAG und PDI oder Irre ich mich!?

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey

hast du AVR Studio installiert? Dort unter:
JTAGICE mkII Users Guide -> Connecting JTAGICE mkII
gibt es diverse Beschreibungen. Empfehlenswert (neu beim Xmega) die PDI 
Schnittstelle, braucht weniger Pins als Jtag.

MfG
Joe

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brauchst als erstes mal ein AVR Studio 4.14 oder neuer um deinen ISPmk2 
upzudaten.

2.5.2 PDI Interface
AVRISP mkII also supports the PDI interface (programming only). The 
connector is the same as for ISP, but with different signals:

1 = data (PDI data beim xmega)
2 = vcc
3 NC
4 NC
5 PDI clk
6 = gnd

Autor: Anonymous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
From the AVR Studio / JTAGICE mkII help file:

Not all JTAGICE mkII units have PDI capabilities.
To check whether your JTAGICE mkII is PDI capable,
look for the following:

- Serial number on underside starts with B0...

- Green LED lights inside the encapsulation when a
USB connection is made


If your unit does not exhibit these characteristics, then PDI
programming and debugging is not possible using this hardware.
The JTAG interface does however provide the same functionality
as PDI, although it requires uses IO pins on the target.

Autor: mnr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nur mal so zur Info: meiner bescheidenen Meinung nach sind AVRISP 
MKII und JTAG ICE MKII zwei völlig unterschiedliche Geräte... sollte man 
vielleicht mal beachten.

Autor: Anonymous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(AVR Studio 4.14 SP1 or >)

In the help file "AVR Tools User Guide" of AVR Studio 4.14.603,
under "AVRISP mkII User Guide" you can see how to connect the
programmer using the PDI interface. (Programming only).

Here you can download AVR Studio 4.14 Service pack 1:
http://www.atmel.no/beta_ware/

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pin1 des ISP-Ports ist PDI-Data am XMEGA, Pin5 des ISP-Ports ist 
PDI-Clock, Pin6 des ISP-Ports ist Masse am XMEGA. Und ja, der AVR-ISP 
mkII muß mit dem SP1 des AVR-Studio 4.14 upgedatet werden. Downloadlink 
siehe oben.

Autor: Bernd das Brot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke !
Bernd

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Travel Rec. wrote:
> Pin1 des ISP-Ports ist PDI-Data am XMEGA, Pin5 des ISP-Ports ist
> PDI-Clock, Pin6 des ISP-Ports ist Masse am XMEGA. Und ja, der AVR-ISP
> mkII muß mit dem SP1 des AVR-Studio 4.14 upgedatet werden. Downloadlink
> siehe oben.

Kurze Frage nochmal: Kann man nach dem Update immernoch mit AVRDude die 
"normalen" AVRs programmieren?

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da vllt auch mal die frage (ich weiß nicht ob sie nicht schon woanders 
gestellt worden ist ...) : kann ich die xmegas auch mit dem usbprog 
avrisp programmieren ?
wie würde es mit dem update des avrisp da aussehen, weils ja doch eine 
andere hardware ist ...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist mit VCC nun 5 V oder 3.3 V gemeint?

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VCC ist VCC. Das ist einfach nur die positive Versorgungsspannung. Beim 
XMega ist das eben 3,3 Volt.

MfG
Marius

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.